Highlights eines sommerlichen Spätherbsttages

Balkonmomente und ziehende Kraniche Hier noch ein paar schöne Momente von vor 10 Tagen. Ich war mit dem Rad unterwegs und hörte die Kraniche schon hinter mir. Sie drehten Kreise, stiegen wohl immer höher, auf der Suche nach guten Aufwinden. Dann flogen sie ein Stück weiter, drehten wieder Kreise und so fort. Irgendwann waren sie…

Von schönen Herbsttagen

Bäume, Blätter, Licht Die Fotos sind schon was älter, ich glaube November. Es hingen noch ein paar mehr Blätter an den Bäumen und es gab blauen Himmel, wow. Auch wenn im Winter alle Blätter von den Bäumen runter sind, sind die Baumkronen ein schöner Hingucker. Seit ich weiß, wie ein Eichhörnchenkobel aussehen kann, entdecke ich…

Noch mal Balkon, herbstlich

Weil es so schön ist! Oje, ich könnte jeden Nachmittag, wenn die Sonne tiefer sinkt, die Balkonpflanzen fotografieren. Ich bin süchtig nach diesem schönen Licht, dazu die immer herbstlicher werdenden Farben von Blutweiderich und Faulbaum. Andere Pflanzen sind auch schön, wobei erstgenannte am Schönsten leuchten. So viele Farbtöne hat der Blutweiderich Lythrum salicaria in einer…

Noch mehr Gelb oder sag mir, wo die Insekten sind

Rushhour an der Goldrute Im vorigen Beitrag schrieb ich es ja schon. Ich war mal wieder im Berggarten, im Botanischen Garten von Hannover. Es ist schon ein besonderer Garten, der 1666 ursprünglich als fürstlicher Küchen- bzw. Gemüsegarten angelegt wurde. Im Laufe der Zeit wandelte er sich zu einem Garten für exotische Pflanzen, man zog Tabak…

Alles fliegt auf Gelb

Goldgelber Spätsommer im Berggarten An den Goldruten Solidago ist die Welt noch ein bißchen in Ordnung. Ob Bienenwolf Philanthus triangulum… oder Große Sumpfschwebfliege Helophilus trivittatus, wirklich alles fliegt auf die gelben Blütenrispen. Ebenso Hummeln, Igelfliegen und Goldfliegen. In Kürze mehr….

Wildblumen: Auf der Suche nach Insekten I

Wildblumen am Waldrand Kürzlich berichtete ich von der Suche nach Insekten auf Wildblumen am Wegesrand. Dort schien mir nicht allzuviel los zu sein, wobei ich nur eine kurze Momentaufnahme machte. Letzte Woche kam ich aus dem Wald. An einer Stelle wächst ein ganzer Haufen von Wildblumen. Mir scheint, da hat mal jemand eine Samentüte ausgeschüttet….

Ein bißchen Balkon im August

Was geht, was steht? …könnte man sagen. Die Hitze beflügelt das Verblühen so mancher Pflanze, was ich immer sehr bedauerlich finde. Jetzt kommt nicht mehr viel, leider. Es sieht zwar immer noch schön aus, auch das Verblühte oder die letzten Blätter, aber ich würde den Hummeln gerne noch mehr bieten. Aktuell blüht noch der Wasserdost,…

Zwischendurch-Balkon

Und was blüht jetzt? Es hat ja alles sehr früh angefangen. Einige der Bilder sind quasi schon veraltet, weil ich es nicht zeitnah geschafft habe, sie hochzuladen. Die Balkongäste mehren sich, besonders bei warmen Wetter tut sich richtig viel. Diese Clematis ist bis auf eine Blüte jetzt abgeblüht. Viele Insekten interessierten sich für die blauen…

Blumige Erlebnisse

Am Wegesrand Es gibt immer mal naturbelassene Ecken in der Stadt, wo die Natur machen darf, was sie will. Trotz Trockenheit blühen gerade die Wildblumen hartnäckig und spenden den Insekten Nektar. Überhaupt gibt es an vielen Stellen in der Stadt größere wie kleinere Stellen, wo „Unkräuter“ sich ihren Weg bahnen, weil keine Pestizide oder stringente…

Kanal mit Gelb

Fast alles Was blüht ist gelb Überwiegend jedenfalls: Ob Königskerze Verbascum… …oder Goldrute Solidago in Kombination mit Wilder Möhre Daucus carota subsp. carota …oder Nachtkerze Oenothera…. Natürlich darf der robuste insektenfreundliche Rainfarn Tanacetum vulgare nicht fehlen Samenstand der Wilden Möhre vor Goldrute Auch Wasserdost Eupatorium ist zu finden, wenn auch nicht in gelb sondern blassrosa: Fast…