Vogelige Begegnungen

Für die Vögel ist ja wohl schon lange Frühling. Obwohl die Blaumeisen sonst erst im April nisten, so habe ich es gelesen, sah ich kürzlich, wie ein Paar einen alten Nistplatz im Mauerwerk inspizierte. Ich denke nicht, daß die schon mit dem Nestbau beginnen, aber umgucken kann man sich anscheinend nicht früh genug ;-) Auch…

Ein paar Notizen: Vogelzählung und Balkon

Altes und Neues Irgendwie habe ich das mit der Vogelzählung dieses Mal nicht so richtig hinbekommen. Es ging mir nicht besonders gut, das Wetter war grau und nass und draußen ließen sich nicht viele Vögel blicken. Eine knappe halbe Stunde habe ich durchgehalten, dann war für mich Schluß. Ein Foto von 2017: Blaumeise auf dem…

Tierisches zum Jahresende

Von Vögeln und Eichhörnchen Weihnachten war nett, alles ist gut, und trotzdem bin ich zur Zeit schlecht drauf. Manchmal ist das so. Etwas zur Aufheiterung sind doch immer die Tiere, die mir hier im Garten oder in der näheren Umgebung begegnen. Endlich sind die Gimpel / Dompfaff Pyrrhula pyrrhula wieder zu sehen. Sie müssen das…

Es saß ein kleines Vögelein…

Vogelpotpourri Am Tag der Stunde der Wintervögel war ja kaum ein Piepmatz zu sehen. Hinterher natürlich umso mehr, haha. Naja, so ganz stimmt das nicht. Ich habe noch keinen einzigen Grünfinken gesehen, Buchfinken nur selten, dafür kürzlich mal einen Gartenbaumläufer. Rotkehlchen sind im Garten auch kaum zu sehen und die Dompfaffe / Gimpel Pyrrhula pyrrhula…

Die Stunde der Wintervögel 2021: Ein Satz mit „x“

Vögel zählen, aber welche? Alle Vögel sind schon da – alle? Und wo sind sie? Hier herrschte erstmalig gähnende Leere. Ich habe es mit einer Zählung am Samstag versucht, zweimal, aber dann irgendwann abgebrochen, weil so wenig los war. Dann habe ich es am Sonntag auch noch zweimal versucht, aber es war noch weniger los,…

Schwanzmeisen im Garten

Zu schnell für mich! Erst sah ich sie im Garten, die putzigen Schwanzmeisen Aegithalos caudatus, aber sie versteckten sich in einem Busch und nach kurzem Aufenthalt düsten sie weiter. Mit ihnen waren Kohl- und Blaumeisen unterwegs. Was ich letzten Winter sah, setzte sich diesen Sommer fort. Eine große Gruppe von Meisen aller Art ist zusammen…

Vom Gimpel und Druckversuchen

Es begann mit einem Foto Vor ein paar Wochen hatte ich Glück mit Fotos von Herrn und Frau Gimpel. Daraufhin habe ich mich an Zeichnungen versucht. Ich finde, ER sieht noch ganz gut aus, SIE ist etwas putzig geworden ;-) Herr Gimpel / Dompfaff Pyrrhula pyrrhula Frau Gimpel / Dompfaff Die Zeichnung habe ich abfotografiert,…

Mach mal Piep!

Die Vögel mit der roten Brust Manchmal hat man Glück! Nachdem meine Kamera kürzlich so manches Mal nicht scharf stellen wollte, keine Ahnung, worauf ich gezielt hatte, hatte ich am Samstag großes Glück. Obwohl weit weg und halb versteckt, konnte ich Herrn und Frau Gimpel oder Dompfaff Pyrrhula pyrrhula ablichten! Und das, wo ich sie…

Wieviel Vögel waren da???

Vogelzählung 2019 Ein männlicher Gimpel / Dompfaff Pyrrhula pyrrhula im Kirschbaum Vogelzählung Nr. 1 Also bei mir war es mehr als eine Vogelzählung. Es fing am Freitag mit einem Versuch an, den ich nach einer halben Stunde abbrach. Es war nachmittags gegen 15 Uhr. Es regnete und der Himmel wurde immer dunkler. Da war nicht mehr…

Gimpel, selten allein

Endlich wieder leuchtende rote Flauschebälle im Baum Die Gimpel oder auch Dompfaffe sind sicherlich das ganze Jahr über in der Gegend, sehen tu ich sie fast nur im Winter! Die Bäume sind kahl und ihre knallig rot leuchtende Unterseite sticht wieder hervor. Dazu ihr trauriges Gefiepe. Juhu, endlich wieder Gimpel! Ein männlicher Gimpel Pyrrhula pyrrhula….