Mit dem Rotkehlchen im Zwiegespräch

Mit den Vögeln zwitschern Diese Woche war ich im Wald und hatte eine, nein, zwei schöne Begegnungen mit einem Rotkehlchen Erithacus rubecula. Ich zeigte es hier kürzlich schon. Es hält sich gerne zwischen den Ästen und Zweigen einer herabgestürzten Kiefernkrone auf. Auch andere Vögel sind hier gern. Wahrscheinlich kann man dort in Ruhe nach Fressbarem…

Im Augenblick

Momente aus dem Wald Manchmal ist man nervös und unruhig. Mit so einem Gefühl ging ich in den Wald. Mir hilft es dann, mich ganz auf den Moment einzulassen, mich auf meine Umgebung zu fokussieren. Hin und wieder dauert es eine kleine Weile, dann geht es wieder ganz schnell. Je nachdem, was meine Aufmerksamkeit auf…

Voll verspiegelt

Farn und Pimpinelle Farn ist doch eines der schönsten Gewächse überhaupt. Vermutlich macht es die Gleichmäßigkeit. Dazu die schönen Grüntöne. Und wenn das Licht noch drauf scheint… Irgendwie luden mich ein paar der Bilder bei der Bearbeitung ein, mit ihnen zu spielen. Das kam dabei heraus. Die drei Vorlagen: Das 2. Foto habe ich gespiegelt….

Vom Walde komm ich her…

…bring euch kaltes und noch mehr Auf diesem Wege möchte ich allen Fröhliche Weihnachten wünschen! Ich hoffe, ihr habt schöne Feiertage, macht es euch gemütlich und genießt die weihnachtliche Ruhe. I wish you all a very Merry Christmas and cozy and happy holidays! Auch möchte ich allen danken, allen Followern, die hier mitlesen, die kommentieren…

Zimmerreise mit Z wie Zimmerpflanze

Eine letzte, verspätete Zimmerreise für 2021 Eigentlich bin ich ja zu spät dran, aber eine letzte Zimmerreise möchte ich dann doch noch nachreichen. Erst einmal vielen Dank an Heide /Puzzle, die das ganze Jahr über alle Zimmerreisen zusammengetragen und auch sonst alles rund um die Gedankenreisen gemanagt hat! Das war doch eine Menge Arbeit. Jetzt…

Verstecktes und aufgedecktes

Über mir, unter mir, neben mir – gildet doch ;-) asdf „Spitze“ liegt wieder im Trend. Da guckt aber jemand! Gefesselt oder entfesselt frage ich mich… Auch „Spitzendeckchen“ sind gern gesehen. Gib mir Licht, sagte das Ahornblatt, als es die Bühne betrat. Some findings from the wood. Funny, where everything finds a place :-)

Nicht Fadenscheinig sondern „Farnscheinig“

Farn „beleuchtet“ Fadenscheinig ist gar nicht so daneben, wenn man die Spinnenweben zwischen den Farnblättern betrachtet ;-) Adlerfarn Pteridium aquilinum Ich glaube, einen ähnlichen Blick habe ich schon letzten Herbst fotografiert. Farn ist immer schön oder? Diese Blattfächer, so hübsch. Als hätte einer das Licht angemacht… Auch im zerfallenden Zustand ist er schön, der Farn….

Endlich wieder Herbst-Licht-Momente aus dem Wald

Wenn Licht und Schatten sich die Hände reichen Bei mir habe ich die folgenden Motive Waldboden-Potpourri genannt. Ich finde es sehr spannend und inspirierend, mir die vielen kleinen Dinge anzusehen. Die Blattformen und Muster, Stöckchen und Rindenstücke, Eicheln und Ahornsamen, angenagte Blätter…irgendwas ist immer. Dazwischen wuseln dann manchmal noch Waldameisen oder Asseln oder Schnecken herum,…

Farn herbstlich

Goldbraunglänzend Ich steige durch den Berg von Wald-Pilz-Fotos langsam nicht mehr durch. Ich war mehrfach unterwegs und verliere langsam den Überblick. Eins ist gewiss: die meisten Bilder sind 2 oder 3 Wochen alt. Das sieht man an der Sonne :-) Inzwischen hat sie sich hier mal wieder gezeigt, aber es war sehr viel grau und…

„Ahornsonne“

Blätter Gelbbunt Während der Herbst in Amerika, im Indian summer oft orange und rote Töne hat, ist unser Herbst eher buchenrostbraun oder gelblichbraun. Ein paar heimische Sträucher und Bäume haben Rot zu bieten, die anderen typischen Arten von hier sind oft eher dezenter gefärbt. Sonst ist Gelb ein vordringlicher Farbton. Die Ahornblätter im Wald leuchten…