Efeu winterlich

Beeriges Wenn jemand zur Zeit Amseln an seinen Futterstellen vermißt, so wie ich, dann sucht doch mal einen Strauch mit Beeren in der Nähe. Dort sind sie bestimmt zu finden. Der Sommer war zwar extrem trocken, aber Büsche, Bäume und Sträucher haben jede Menge Beeren gebildet. Hier sind zwar einige Sträucher vertrocknet. Vor allen Dingen…

Naturschönheiten

Waldrebe, Efeu, Hasel – winterlich rausgeputzt Auch nach der Blüte immer noch wunderschön anzusehen. Hier sehen die Samenstände der Clematis/Waldrebe aus, wie in Watte gepackt. Gestern war herrliches Wetter. Wegen eines Erkältungsanfluges war ich leider nur kurz draußen. Dabei habe ich noch ein paar Blicke eingefangen.

Ist der Winter wirklich grau ?

Nicht wirklich ! Gibt doch immer mehr Farbe, als man denkt, dank Licht und immergrünem Laub. Es sieht allerdings alles ganz schön „struppig“ aus :-)  

Schnell, schnell…

..bevor die Sonne die Kristallwelt wieder zum Einstürzen bringt Nicht, daß es erst kürzlich solche Bilder gab und vermutlich ist das ganze Bloguniversum auch voll davon, aber ich finde, von manchen Eindrücken und Stimmungen kann man gar nicht genug bekommen und sich immer wieder dran freuen. Schön ist es ja auch, dasselbe (oder dasgleiche ?…

Sonntagsimpressionen..

..am Dienstag ! Eindrücke vom Balkon am letzten sonnigwarmen Sonntag im September 2016. Wie ich schon bei anderen Bloggern bemerkte, die so schöne Bilder gepostet haben, die Fetthennen sind auch verblüht noch wunderschön (hab ich hier, glaube ich, auch schon des öfteren ! erwähnt ;-)

Spätsommerimpressionen

Spätsommer oder Frühherbst ? So langsam kommt die Übergangszeit vom Sommer zum Frühherbst. Luft und Licht verändern sich. Die kühleren Nächte bringen eine besondere Frische und die Sonne steht nicht mehr ganz so hoch. Ich mag den Sommer gerne, aber ein goldener, warmer Herbst, vielleicht mag ich den sogar noch lieber. Die Stimmung ist eine…

Schnipsel

Was ich noch berichten wollte… Ich wollte doch noch zu dem einen oder anderen Bild oder Thema etwas schreiben, aber die Zeit vergeht so schnell, neue Insekten tauchen auf, neue Blüten öffnen sich und schwupp, ist das andere schon wieder vergessen. Außerdem nutze ich die Gelegenheit und schiebe gleich noch mal ein Schnittlauchbild nach. Nicht,…

Noch was aus dem Wald

Frühling in der Eilenriede II Da ich letztes Wochenende nicht zum Bloggen kam, hier noch ein paar Ausblicke von meiner Runde durch den Stadtwald: Lustigerweise wollte ich die Blätter in der Mitte des Bildes fotografieren und war zunächst enttäuscht, daß die Wirkung nicht so war, wie erhofft. Aber dann sah ich das „Drumherum“ – und…

Herbst im Detail

Stilleben, Stillleben oder Still-Leben ? Wie ich schon erwähnt habe, beeile ich mich mit den schönen bunten Herbstbildern, bevor das Laub auf der Straße liegt. Auch im Kleinen machen sich die herbstlichen Farben bemerkbar, sozusagen als Still Life oder wie immer man das heute schreibt / nennt… Das könnte eine junge Eiche sein. Jedenfalls ein…