Kann die Natur wirklich Linien?

Das Rätsel ist noch nicht gelöst! Kürzlich habe ich hier Bilder aus dem Wald gezeigt. Einen dünnen Baumstamm, der großflächig schwarz war, vermutlich durch einen Pilz, und an dem linienartige Muster zu sehen waren. Ich war total fasziniert und weiß bis heute leider nicht, woher diese Linien stammen. Sind sie menschengemacht oder ist es ein…

Erstaunliche Pilzstrukturen

Formschön Ich habe noch sooo viele Pilzfotos und bis zum Frühling muß ich damit durch sein. Dann kommen wieder Blümchen und Insekten ;-) Diese Bilder stammen zum Teil noch von Ende Dezember. Immer wieder stoße ich auf so faszinierende Strukturen, die eher an Meerestiere erinnern, als an Pilze. Da man auf Pilzsuchseiten selten die Anfangsstadien…

Aus dem Wald: tot oder lebendig?

Von schwarz zu grün „Totes“ schwarzes Totholz mit lebendigen Langstieligen Holzkeulen (?Xylaria longipes) und Efeu dekoriert :-) Moos ausgedehnt und im Grenzbereich. Auf den ersten Blick „grau-braun“, auf den zweiten schön! Und wieder fand ich eine „Ahornfeder“ an einer reizvollen Stelle. Wieder einige Funde von Rhizomorphen, verdickte Stränge eines Pilzgeflechts, daß vermutlich unter der Baumrinde…

Moos total

50 shapes of moss Das ist natürlich nicht richtig, erst mal sind es keine 50 Formen und dann ist es nicht nur Moos, aber irgendein reißerischer Titel muß ja her ;-) Für diese kleine Flechten-Moos-Wunderwelt mußte ich nur einen kleinen Spaziergang hinter dem Haus machen. Neben vielen alten Schlehen bieten auch Holunder und andere Sträucher…

Neue Waldwesen

Ich sehe was… ..und was siehst du? Ich sehe eine Ahornfeder neben einer Gruppe Korallenpilze… Der Wald läßt tief blicken. Lebewesen auf jedem Flecken. Zum Schluß noch eine Ahornfeder, angelehnt an eine tapfere Bucheckerhülle. „New creatures“ from the wood :-) Everywhere you can find something lively in the forest. What do you see?

Totholzwelten VI

Abwechslungsreich Ich bin in vielerlei Hinsicht ein Totholzfan. Es steckt so viel Leben darin, es sieht spannend aus und ich liebe diese vielen verschiedenen Strukturen. So spannend das alles! Baum und Saat gehen bei der Verrottung Hand in Hand. Manchmal ist das eine die Bühne für das andere: Bei diesem Stück gefallen mir sowohl die…

Totholzwelten V

Im Musterrausch! Warum etwas Neues anfangen, wenn man etwas altes fortsetzen kann? Ich habe hier schon 4 Beiträge zum Thema Totholz verfaßt, sicher noch mehr, wenn auch unter anderem Namen. Das Totholz läßt mich nicht los. Die Lebenswelten und die Vielfalt, die aus ihm entsteht genausowenig, wie die tollen Muster, Formen und Farben, die das…

Waldleben: alle miteinander

Verbundenheit Bei den Bildern fällt mir auf, daß in der Natur alles miteinander verbunden ist. Alles arbeitet zusammen. Daran könnten wir uns öfter ein Beispiel nehmen. Rhizomorphen vom Hallimasch mit Tramete :-) Was für’n Text! When I look at these pictures, everything in Nature is connected. Everything works together. Maybe we could follow that lead…

Aus der Welt der Miniaturpilze II

Schleimpilze Es gibt kleine Pilze, winzige Pilze und allerkleinste Pilze. Die aus den letzten beiden Kategorien sind mir bei meinem letzten Waldbesuch begegnet. Zum einen diese winzigen rotorangegelben Dinger, die fast Stecknadelkopfgroß sind. Ich fand sie in den Borken- und Rindenresten eines abgestorbenen Baumes. Ich vermute den Rotkopfigen Schleimpilz Trichia Decipiens. (Interessant, daß auf fast…

Die Birke und Transformation

Vom Leben zum Tod zum Leben zum…. Ich bin fast zu spät dran, um an Jürgens Themenwoche zur Transformation teilzunehmen. Gerade ist so viel zu tun. Mir ging einiges zu dem Thema durch den Kopf, aber es blieb nicht genug Zeit, etwas richtig auszuarbeiten. Nichts desto Trotz ist es ein faszinierendes Thema, was sicher viele…