Juhu, zwei Bläulinge waren da :-)

Schmetterlingsfreuden auf dem Balkon In letzter Zeit gingen wieder deprimierende Meldungen durch die Medien, wie sehr die Anzahl an Schmetterlingen schwindet oder daß manche Arten bereits ausgestorben sind. Futterpflanzen werden zu viel zu früh gemäht und die Schutzgebiete sind kleine Inseln in der großen weiten leergeräumten Landschaft und diese Inseln sichern das Überleben der Schmetterlinge…

Insektenleben: Langfühlermotten „auf Buche“

Schmetterlinge mit langen Fühlern Kürzlich im Wald sah ich über den Blättern einer Hainbuche, wenn ich mich nicht irre, etwas schwirren. Der Baum war ein paar Meter entfernt und ich konnte nicht wirklich nahe herankommen, aber zum Glück hat die Kamera einen guten Zoom. Es war gar nicht so leicht, die flatternden „Etwasse“ aufs Bild…

Endlich auch bei mir: der Distelfalter!

Gelandet, gesichtet, fotografiert! Dieses Jahr sind ja besonders viele Distelfalter Vanessa cardui hier im Norden eingefallen. Schon seit Wochen sehe ich immer einzelne Falter am Haus vorbeiflattern. Einer schien sogar ne festgelegte Route zu haben. Fröhlich am Balkon vorbei und weiter hinten über das Hausdach weg. Das war wohl die erste, eingewanderte Generation. Die neue…

Noch mehr vom Schmetterlingstag

Noch ein „Star“ Nach der Begegnung mit den hübschen Dickkopffaltern, kam noch ein Schachbrettfalter Melanargia galathea dazu! Auch den hatte ich vor Jahren in der Gegend schon mal ganz kurz gesehen, sozusagen nur erhascht. Diesmal hatte ich richtig Glück, ich hatte die Kamera dabei und er war mit der Nektaraufnahme beschäftigt, so daß mir genug…

Falter mit C davor

Der C-Falter oder Polygonia c-album Zur Zeit habe ich Glück, und die Falter, die ich sehe, machen für mich „auf“ :-) Die Raupen dieses Falters mögen Salweiden, Haseln, Ulmen, Brennesseln und Johannisbeeren. Ein paar Haseln und Weiden gibt es hier, Brennesseln auch und dort, wo ich fast jedes Jahr einen sehe, gibt es auch ein…

Von Bläuling und Waldbrettspiel

Keine Märchenfiguren sondern Schmetterlinge Klingt komisch, aber ich kann nix dafür ;-) Was Flora und Fauna angeht, wurden und werden ja die merkwürdigsten Namen vergeben. Manchmal erschließt es sich aus dem Aussehen, oft leider nicht. Diesmal paßt wenigstens der Bläuling so einigermaßen. Bläulinge sind nicht immer blau, aber häufig. Den Bläuling Lycaenidae sah ich die…

Kleiner Feuerfalter…

..auf Rainfarn An derselben Strecke, wie im vorigen Beitrag, waren auch Schmetterlinge zu sehen. Überwiegend Kohlweißlinge, der „Standard“-Schmetterling, aber auch dieses hübesche Exemplar, der Kleine Feuerfalter Lycaena phlaeas, der zur Familie der Bläulinge zählt. (Dieser ist offensichtlich noch nicht blau genug ;-) Immer wieder erstaunlich, wieviele Insekten von dieser kleinen „Knopfblume“ angezogen werden! Wenn man…

Ein Bläuling, ein Bläuling!

Schmetterlinge auf dem Balkon So viele Schmetterlinge hatte ich noch nie auf dem Balkon! Überhaupt ist viel los. Hummeln täglich etwa 8 bis 10 Stück, wenn ich es denn schaffe, durchzuzählen ;-) Verschiedene Schwebfliegen, Wildbienen, Grabwespen und mehr. Allerdings mutmaße ich, daß aufgrund der nun schon zwei Monate andauernden extremen Trockenheit, viele Insekten die letzten…

Was denn nun: Eule oder Pudel?

 Wollt ihr mich veräppeln?! Die Tage sah ich im Treppenhaus diesen Falter sitzen. Anhand der Fühler und des Kopfes konnte ich ihn recht schnell als Eulenfalter einstufen. Das ist bei den Faltern ja ohnehin alles recht merkwürdig. Eulen, Spanner, Glucken und wie sie nicht alle heißen! Wer hat sich das eigentlich ausgedacht?!! Nun ja, da…

Tropische Schmetterlinge – Puppen und Raupen

Tarnung ist alles Nicht nur Schmetterlinge sehen toll aus, auch ihre Raupen sind oft fantastisch geformt oder gemustert. Und die Puppen, die man häufig gar nicht kennt, können auch sehr skurril aussehen. Leider konnte ich beim Besuch des Schauhauses nicht allzuviele Puppen fotografieren (ich glaube, neue wurden gerade erst für das Aufhängen präpariert), aber ein…