Frostiger Morgen

Endlich mal Sonne! Dank frostiger Nacht. Morgens sah es schön aus, mit der Zuckerschicht auf den Pflanzen. Unterwegs ein paar kalte Eindrücke. Dieser Anblick wird die Allergiker nicht freuen, aber schön sind die Haselkätzchen trotzdem. So schön kann Kälte sein.  

Auf Bodenhöhe

Wald, Blatt, Licht Die Welt steht Kopf, oder? So rum? Oder so rum?? Egal.. Auf dem Waldboden ist immer was los! Noch mehr lichte Momente: Holzauge sei wachsam ;-) Heute fallen mir lauter so alte Ausdrücke ein. Hilfe, ich werde älter, haha! Der Satz hätte hier gut gepaßt, denn diese kleine feine Pilzgemeinschaft war farblich…

Insektenleben: Schwebfliegensammlung

Frühjahrsschwebfliegentreffen Sie sind wichtige Bestäuber, vielfach Nützlinge. Die Larven einiger Arten fressen Blattläuse. Andere filtern Wasser, so wie die Larven der Mistbiene. Dazu sind sie noch recht hübsch. Absolute Sympathieträger. Eine Welt ohne Schwebfliegen? Undenkbar! Die hier Gezeigten sind diesmal nicht vom Balkon, sondern aus freier Wildbahn in der Stadt. Die Fotos sind vom Mai…

Insektenleben: Echt jetzt? Ne Echte Blattwespe!

Tenthredo temula Bei Wespen denken wir stets nur an die unbeliebten Wespenarten, die uns gerne mal beim Essen besuchen. Es gibt jedoch unzählige Wespenarten, die sich stark voneinander unterscheiden. Dazu zählen die Echten Blattwespen, die zur Familie der Pflanzenwespen gezählt werden. Selten habe ich mit einem lateinischen Namen so viele Probleme gehabt, wie mit diesem….

Ein bißchen Wildnis

aus dem „Unterholz“ Bei den Bäumen machen die Knospen täglich kleine Fortschritte, Blattgrün ist in zarten Ansätzen zu sehen. Hie und da werden die Anzeichen eines sich nähernden Frühlings jedoch größer :-) Ist das hier vielleicht eine Sonnenuhr? Brombeerstengelmuster… Moosstengelschattenmuster…. Stengelschattenmuster…. Totholz kennt viele Bewohner. Hier sieht man nur ihre Behausungen. Wer dort wohnt? Keine…

Erste Zeichen von Frühling…

…im Wald Gestern, als die Sonne kurz rauskam, bin ich schnell raus, um noch ein paar Strahlen abzubekommen, bevor in den nächsten Tagen das Regenwetter einsetzt. Ich radelte in den Wald, um nach Anzeichen für einen nahenden Frühling Ausschau zu halten. Es war noch sehr, sehr bescheiden, aber ein paar ganz kleine zarte Zeichen gab…

Brombeere winterlich

Weiß und Grün gesellt sich gern In unseren Breiten bin ich immer ganz froh über die immergrünen Pflanzen im Winter. So wie über diese Brombeeren. Jetzt hatten wir noch nicht viel Schnee, aber wenn es längere Zeit weiß draußen ist, freue ich mich immer über ein paar grüne „Blattlights“ :-) Das hier ist Brombeere stachelig,…

Zeichen vom Frost

Eiskunstwerke Den Schnee hat die Sonne zwischenzeitlich weggetaut. Die Bilder sind noch von Dienstag morgen. „Brombeereis“ ;-) Brombeerblätter mit Eisrand. Die Eiskristalle auf Gras und Zweigen sind immer kleine Schmuckstücke. Filigrane Handarbeit von Mutter Natur :-) Hier ist der Pulverschnee über Nacht festgefroren und bildet eine Mondlandschaft. Natur „verwirrt“… …oder erleuchtet :-) Heute ist es…

Das war der Tag I

Noch ein bißchen Licht im Wintergrau Geht es euch auch so ? Für mich ist der Herbst immer schon der Winter. Also spätestens im Dezember, wenn nicht sogar im November, denke ich an Winter. Es kann ja auch schon schneien, warum also nicht ? Ich muß mich dann immer wieder daran erinnern, daß der Winter…