Gesucht, gefunden: noch mehr Winterlicht

Komischer Titel? Wenn die Sonne tief steht und es kalt ist, wünschen wir uns allzuoft den Frühling herbei. Jede Jahreszeit hat ihre schönen Seiten. Schnee und Sonne sind wunderbar, erst recht mit blauem Himmel dazu. Ich mag aber genauso das verhaltene Lichtspiel der tiefstehenden Sonne am Boden. Das ich ein Faible für Licht habe, dürfte…

Lichtgrüne Momente

Bevor der Regen wiederkam… gabs etwas Sonne und ein paar lichtgrüne Momente: Die Tage sind schon wieder merklich länger. Wie schnell das geht! Auf dem Balkon blüht noch eine Ringelblume. Der Borretsch, obwohl zur Hälfte am Vergehen, bildet neue Triebe mit Blüten. Ich lass diese Töpfe meist bis zum neuen Jahr bzw. Frühling stehen. Oft…

Winterlicht

Und am 24. ward es licht… Am 24.12. schien morgens die Sonne. Nach viel Arbeit in letzter Zeit endlich wieder eine Gelegenheit sich die Kamera zu schnappen und ein paar Lichtmomente einzufangen. Nicht auf dem Balkon, sondern draußen in einem Garten. Wie sagt eine Blogkollegin so schön: es gibt in der Natur IMMER etwas schönes…

Auf Bodenhöhe

Wald, Blatt, Licht Die Welt steht Kopf, oder? So rum? Oder so rum?? Egal.. Auf dem Waldboden ist immer was los! Noch mehr lichte Momente: Holzauge sei wachsam ;-) Heute fallen mir lauter so alte Ausdrücke ein. Hilfe, ich werde älter, haha! Der Satz hätte hier gut gepaßt, denn diese kleine feine Pilzgemeinschaft war farblich…

Der sonnige Rest

Was liegenblieb – Ein Kessel buntes Irgendwie habe ich es die letzten Wochen nicht mehr „tagesaktuell“ geschafft, die sonnigen Highlights zu zeigen. Diese hier sind von Anfang November. Also nicht wundern!!! Aus fremden Gärten: Gegen die Sonne fotografiert, sehen die Äste und Zweige des Essigbaums fast aus wie beleuchtete Neonröhren :-) Ich finde den Effekt…

Zitterpappel, Hasel und Co.

Goldener gehts nimmer! Hinterm Haus steht eine bzw. eine Gruppe von Zitterpappeln bzw. Espen Populus tremula. Sie sind besonders schön, denn ihre Blättern zittern mehr im Wind, als daß sie wehen. Anfang der Woche waren sie noch voll und goldgelb. Was ich nicht wußte, sie gehören zu den Weidengewächsen. Fotos sind von Mitte November. Zitterpappel…

November: Als die Sonne noch schien

Endlich Novemberwetter! Wie lange haben wir dieses Wetter vermißt? Trübes, graues, naßkaltes, nebliges Novemberwetter. Grau und feucht. Leider nicht naß genug, was den Regen angeht. Aber diese Woche war es durch den Nebel fast dauernaß. Irgendwie bin ich auch froh. Wenn das jetzt so weitergegangen wäre mit 20 Grad und Sonnenschein…ach nee. Es darf auch…

Schilf, bunt und verweht

Bunte Eindrücke aus der Natur Als ich kürzlich (hab den Beitrag gerade wiedergefunden. Ist wohl schon was länger her ;-) unterwegs war, fielen mir die bunten Blätter vom Schilf ins Auge. Die wehenden Fahnen sind eigentlich immer schön. Die Blätter erinnern an Wimpel, an geschwungenen Text, an alles mögliche.

Im Zwischenreich

Ohne Herbst in den Winterschlaf? Wie im vorigen Beitrag angedeutet, sind einige Sträucher und Bäume schon im Sommer vertrocknet oder wenigstens ihre Blätter der Trockenheit zum Opfer gefallen. Im Sonnenlicht sehen auch die noch hübsch aus. Ich hoffe dennoch, daß der Regen jetzt was bringt, damit nicht noch mehr Pflanzen eingehen. Zwischen den Sträuchern war…

Übergang

Vom Sommer zum Herbst Was ich am Herbst und Frühling so besonders schön finde, ist das tieferstehende Licht, aber das schrieb ich hier schon mal irgendwo. Sommer hat seine tollen Zeiten, die Wärme, der blaue Himmel – aber davon hatten wir ja dieses Jahr mehr als genug. Umso schöner, endlich mal wieder Zwischentöne zu erleben….