Ein bißchen vom Balkon

Was passiert im April? Genaugenommen nicht viel. Das heißt, alles wächst ordentlich, aber abgesehen von meinen Hornveilchen und meinem Rosmarin (die Weide ist vorbei) blühen nur ein paar winzige „Unkräuter“: Ruprechtskraut, Knoblauchsrauke Alliaria petiolata, Silberlinge Lunaria annua und Gundermann Glechoma hederacea. Die Mauerbienen nippen mal hier und da, gerade auch gerne am Rosmarin, aber sonst…

Kein Aprilscherz: Schneehäubchen auf Birke

Wetterkapriolen Wahrscheinlich sah es bei vielen von euch auch schon so aus. Den angekündigten Schnee hielt ich irgendwie für unwahrscheinlich, aber dann kam er doch. Ein paar Zentimeter. Die Balkonbirke, die schon so schön ihre Blätter aufgemacht hatte an den warmen Tagen, bekam kleine Schneehäubchen :-) Birkenwolle sozusagen :-) Darfs ein bißchen mehr sein? Och…

Neues vom Balkon

Frühlingserwachen Die Clematis Multiblue hat schon Knospen. Wahnsinn, wie schnell die wächst. In der Mitte oben sieht man Gundermann Glechoma hederacea. Heute sah ich zwei erste kleine Blüten. Letztes Jahr fanden sie bei Hummel und Wildbiene Anklang. Rechts: meine gesäten Pimpinelle Sanguisorba minor sind im zweiten Jahr. Dies ist die erste Pflanze, die schon eine…

Rundum die Rinde

Ein kleiner Ausflug mit Birke und Co Der begonnene Krieg in der Ukraine, trägt nicht gerade dazu bei, mich auf einen Beitrag aus dem Wald zu konzentrieren, aber man braucht etwas Schönes, etwas Tröstliches, trotz allem. Die Bilder sind von Anfang Februar. Dieser schöne Birkenstamm zog meine Blicke auf sich. Die Rinde, jaja Borke, fasziniert…

Mittwoch: Frost mit Sonne

Zuckerwelt und Netzzauber Nach Sonne am Montag, Hochnebel am Dienstag, gab es heute Frost mit Sonne. Für morgen ist Regen angesagt, haha. Diese Woche hat es echt in sich. Nach sehr kalter Nacht, war es heute morgen noch weißer als gestern. Rauhreif hatte sich über die Welt gelegt, also meine kleine Welt hier. In der…

Letzte Impressionen vom Kanal

Die Farben von Bäumen und Schilf am Ufer, die Wasserspiegelungen in der Morgensonne sind geradezu warm. Alles was sich im Schatten befand, war noch vom Frost verziert. Im letzten Beitrag habe ich das gefrorene Laub gezeigt, nicht weniger schön das gefrorene Grün am Wegesrand. Bei Bild drei und vier frage ich mich, wie kam der…

Natur kreativ: Birkenrinde

Papierarbeiten von der Natur inspiriert Auch das hatte ich schon mal, nachgemachte Birkenrinde. Diesmal habe ich mich der Birkenrindenmusterung erneut gewidmet. Aus einer Karte im A6 Format habe ich kleine Schlitze ausgeschnitten. So in etwa sieht mein Birkenrindenvorbild aus. Und wieder habe ich die Farben umgekehrt, um mir die Abstraktionen anzusehen. Manches wirkt in diesem…

Sonne und Regen

Momente vom Tag des Sturms Als es Donnerstag so stürmisch war, gab es wunderschöne Lichtmomente. Die Sonne schien, es schüttete, und dann gabs einen doppelten Regenbogen :-) Noch leuchtet alles in der Sonne, auch der verblühte Wasserdost. Dann gings los mit dem Regen und der Sonne. Ein doppelter Regenbogen. der kräftiger war, als ich ihn…

Erste Pilze im Herbst

Buntes Potpourri aus dem Wald Mit Speisepilzen kenne ich mich leider überhaupt nicht aus, mit den nicht genießbaren auch nur sehr sporadisch. Aus Zeitmangel und weil ich mich kurz fassen möchte, heute nur Bilder ohne langes Rätselraten. Schon vor ein oder zwei Wochen sah ich erste Pilze auf dem Waldboden. Vielleicht was Helmlingsartiges? Obwohl sie…

Vom Balkon im September

Schon alles vorbei? Meinem Arm geht es erheblich besser, ich kann ihn wieder gut bewegen, aber ein „Stück Restschmerz“ ist bei bestimmten Bewegungen noch da. Zuviel tippen tut immer noch nicht gut. Deshalb versuche ich wieder mehr Bilder, weniger Worte. Mal sehen, ob ich das hinkriege ;-) Nee, kriege ich nicht ;-) Das diesjährige Sommerwetter…