Kringel mit Fleischrotem Gallertbecher

Schmückendes aus der Natur Ich schrieb es eben schon in einigen der Kommentare. Meinem Auge geht es viel besser, aber der Abszess muß immer noch abheilen. Zu lange auf den Bildschirm starren mag ich auch nicht. Man starrt wirklich schnell und vergißt das Blinzeln. Also werde ich mich vorerst nur kurz hier aufhalten. Damit die…

Ein bißchen Balkonherbst

Farben, Farben, Farben Dieses Jahr sind sogar die Farben auf dem Balkon extrem schön. Mir scheint, selbst mein Blutweiderich glühte in allen Schattierungen von gelb über orange bis rot. Einfach toll! Dafür, daß die Balkonbepflanzung übersichtlicher ist als ein Garten, gibt es trotzdem viele schöne Farben zu sehen. Diese Farbschattierungen, fast wie ein Regenbogen. Auch…

Ein bißchen was aus der Heide

Ausflug mit Pilzen, Insekten und Wolken Ich hatte ja schon erwähnt, daß ich mit einer lieben Freundin einen kleinen Ausflug in die Südheide gemacht hatte. Hier kommen noch ein paar Bilder. Die Hauptblüte war natürlich schon vorbei zu dieser Zeit, aber hie und da bekamen wir noch einen rosa Glanz zu sehen. Wir hatten die…

Erstes Herbstlicht auf dem Balkon

Von der Sonne geküßt Naja, erstes ist untertrieben, aber das erste, was ich so richtig wahrgenommen habe. Inzwischen haben auch wir hier endlich ordentlich Regen. Heute mußte ich meine Töpfe unters Dach ziehen, weil sie mehr als gesättigt waren vom vielen Nass. Diese Fotos sind noch von sonnigeren Tagen, zum Teil von Mitte September. Der…

Mit dem Rotkehlchen im Zwiegespräch

Mit den Vögeln zwitschern Diese Woche war ich im Wald und hatte eine, nein, zwei schöne Begegnungen mit einem Rotkehlchen Erithacus rubecula. Ich zeigte es hier kürzlich schon. Es hält sich gerne zwischen den Ästen und Zweigen einer herabgestürzten Kiefernkrone auf. Auch andere Vögel sind hier gern. Wahrscheinlich kann man dort in Ruhe nach Fressbarem…

Ein bißchen vom Balkon

Was passiert im April? Genaugenommen nicht viel. Das heißt, alles wächst ordentlich, aber abgesehen von meinen Hornveilchen und meinem Rosmarin (die Weide ist vorbei) blühen nur ein paar winzige „Unkräuter“: Ruprechtskraut, Knoblauchsrauke Alliaria petiolata, Silberlinge Lunaria annua und Gundermann Glechoma hederacea. Die Mauerbienen nippen mal hier und da, gerade auch gerne am Rosmarin, aber sonst…

Kein Aprilscherz: Schneehäubchen auf Birke

Wetterkapriolen Wahrscheinlich sah es bei vielen von euch auch schon so aus. Den angekündigten Schnee hielt ich irgendwie für unwahrscheinlich, aber dann kam er doch. Ein paar Zentimeter. Die Balkonbirke, die schon so schön ihre Blätter aufgemacht hatte an den warmen Tagen, bekam kleine Schneehäubchen :-) Birkenwolle sozusagen :-) Darfs ein bißchen mehr sein? Och…

Neues vom Balkon

Frühlingserwachen Die Clematis Multiblue hat schon Knospen. Wahnsinn, wie schnell die wächst. In der Mitte oben sieht man Gundermann Glechoma hederacea. Heute sah ich zwei erste kleine Blüten. Letztes Jahr fanden sie bei Hummel und Wildbiene Anklang. Rechts: meine gesäten Pimpinelle Sanguisorba minor sind im zweiten Jahr. Dies ist die erste Pflanze, die schon eine…

Rundum die Rinde

Ein kleiner Ausflug mit Birke und Co Der begonnene Krieg in der Ukraine, trägt nicht gerade dazu bei, mich auf einen Beitrag aus dem Wald zu konzentrieren, aber man braucht etwas Schönes, etwas Tröstliches, trotz allem. Die Bilder sind von Anfang Februar. Dieser schöne Birkenstamm zog meine Blicke auf sich. Die Rinde, jaja Borke, fasziniert…

Mittwoch: Frost mit Sonne

Zuckerwelt und Netzzauber Nach Sonne am Montag, Hochnebel am Dienstag, gab es heute Frost mit Sonne. Für morgen ist Regen angesagt, haha. Diese Woche hat es echt in sich. Nach sehr kalter Nacht, war es heute morgen noch weißer als gestern. Rauhreif hatte sich über die Welt gelegt, also meine kleine Welt hier. In der…