Ein Star, ein Star!

Kommt auch mal alleine! Besonders, wenn es im Efeu Beeren zu holen gibt :-) Im Wald raschelte es links und rechts des Weges ständig. Es war so laut, daß ich zunächst an Amseln dachte, die im Laub wühlen. Amseln sah ich keine. Irgendwann merkte ich dann, daß es Mäuse waren. Zweimal hab ich eine mit…

Frostige Begrüßung

Noch mehr vom Raureifintermezzo Hier noch ein paar weitere kaltweiße Eindrücke vom Raureifmorgen. Knospende Zweige vom Kirschbaum, leicht gezuckert :-) Verzögerte Auslösung ;-) Durchs Fenster fotografiert „Birkenspitze“ „Birkisch weiß“ Frost mit Vogel oder Vogel mit Frost? Ein weißkaltes Potpourri zum Schluß… „Kuscheln“ gegen die Kälte? Krähenpaare bleiben ein Leben lang zusammen. Oft sieht man sie…

Noch ein bißchen trübes Wetter…

…noch ein paar Schönheiten Hier kommt der Rest vom letzten Jahr, vom 31. Dezember. Ich liebe rote Beeren im Herbst und Winter. Immerhin sind es mit die letzten Farben, die uns erhalten bleiben. Hagebutten mag ich gerne. Auch die Silhouette gefiel mir wieder gut. Die zweite Aufnahme ist in schwarzweiß. Man bemerkt kaum einen Unterschied….

Trübes Wetter! Wie schön ist das denn?

Alles hat seine schönen Seiten! Ich bin zur Zeit ziemlich erledigt. Bislang dachte ich, weil ich in letzter Zeit so viel um die Ohren hatte, was sicherlich auch zutrift, aber manchmal ziehen noch andere Themen Energie, die man gar nicht so auf dem Schirm hat. Die Erkenntnis hilft schon mal einen Schritt weiter. Silvester ging…

Noch mehr frostiges…

Kalt, kälter, brrr! Die Nacht von Dienstag auf Mittwoch war die erste richtig kalte Nacht diesen Herbst. Ich bin noch schnell raus heute gestern morgen, um was davon mit der Kamera einzufangen. Die Sonne stand allerdings noch nicht so hoch, was etwas schade war. Zusammen mit Sonnenschein sieht der Frost noch schöner aus! Brennesselblätter „aufstrebend“…

Verzweigt

Muster vor dem Himmel Für die einen sind dies vermutlich nur langweilige Bilder von Zweigen mit Beeren. Für mich sind es Muster – im Kopf :-)

Neu geschmückt

von der Eisprinzessin Ich glaube nicht, daß Väterchen Frost soviel Glitzerkram mit sich herumträgt ;-) Es muß also eine Eisfee gewesen sein… Vergänglicher Schmuck…

Mehr herbstliches

Trüb, trüb, trüb Ja, heute morgen traf mich noch ein Sonnenstrahl, jetzt ist wieder das grautrübe Einerlei eingekehrt. Pffft. Also noch mehr aufmunternde Farbbilder… Es sind die Farben, die mich an diesen grauen Tagen aufmuntern und wenn man genau hinsieht, gibt es eine ganze Menge davon. Zum Glück !!

Was tun an trüben Tagen ?

Bevor uns der Himmel auf den Kopf fällt ! Boh ey, ists bei euch auch so trüb und nasskalt ?! Ich war ein paar Tage in München. Die Hälfte der Zeit war es fies kalt und regnete ständig, die andere Hälfte war es erfreulicherweise sonnig, wenn auch frisch und windig. Den warmen Fön am Montag…

„Erntedank“ oder Früchte im Herbst

Spielereien der Natur Teil 3 Ich weiß nicht warum, aber immer wenn ich im Herbst diese schönen, meist roten Beeren zusammen mit den grünen Blättern sehe, geht mir das Herz auf :-) Ich mag Farben, ich mag Komplementärkontraste, obwohl rot-grün eigentlich nicht zu meinen Lieblingskombinationen zählt. Aber in der Natur finde ich es total schön….