Holzauge sei wachsam…

….Oder Wie? Wem gehört dieses Auge? Die Form erinnert mich an einen Fisch. Oder dieses hier?? Vielleicht ein Holzfisch ;-) Ein Baumaugentier? Viele Augen sehen mehr als eins. Links erkenne ich sogar einen Vogel. Auf den abgesägten Baumstämmen als auch auf dem Totholz wachsen schnell Pilze und kleine Schwämme. Reihum, „Haufenweise“, in kleinen Ritzen und…

Herbstliche Schlehenträume

Prunus spinosa An den Schlehen Prunus spinosa gefallen mir nicht nur die herbstlich gelbroten Blattfarben, sondern auch die knorrig-dornigen Zweige. Am folgenden Tag war der Himmel nicht mehr ganz so blau, sondern mit fluffigen weißen Wolken durchmischt. Aber hier noch mal mit „reinblauem“ Hintergrund: Noch mehr Herbstblätterfeuerwerk…Ahorn, Holunder, Waldrebe, Eiche, keine Ahnung ;-) Manche Hasel…

Auf dem Holzweg?

Das kann schon sein! Altes Holz, gerissenes Holz, geplatztes Holz, Holz grün, Holz braun, Holz skurril….Dieses alte, verwitternde, rissige Holz ist Lebensraum für viele Insekten. Im Winter vielleicht auch schützender Rückzugsort. Viele Insekten benötigen altes Holz sogar als Nistmaterial. Und was abstirbt wird mit der freundlichen Unterstützung des Holzwurms zersetzt ;-) Leider weiß ich immer…

Dann hätte ich noch Pilze

Pilze und Schwämme Das feuchte Wetter hat das Pilzwachstum mal wieder enorm begünstigt. Im Wald leuchten dazu die Baumschwämme. Das ist nun kein Schwamm, sondern ein Pilz, der aus der Rinde eines Baumes wächst :-)

Schwamm drüber ?

Farbe, Form, Stil Diese Ausdrücke könnte man auch für die Welt der Baumpilze verwenden: Schöne bunte Welt…