Am Bach 3

Am Wasser und drumherum Ich nehme mir schon seit längerem vor noch mal hinzufahren und zu gucken, ob dieser Bach noch Wasser führt, aber es ist mir einfach zu heiß zur Zeit. Nicht wundern, die Bilder sind aus dem Juli. Zu dieser Zeit blühten auch noch jede Menge Acker-Kratzdisteln Cirsium vulgare und darauf sah ich…

Insektenleben: Die Wiese im Oktober

Das Jahresende nähert sich Ich hatte ja gehofft, mein Langzeitprojekt über die Beobachtungen der Wiese und ihrer „insektischen“ Besucher hinter dem Haus 2021 abschließen zu können, aber nun hat es doch nicht geklappt. Es ist ja dauernd was. Jetzt würde ich gerne schnell zum Ende kommen, denn langsam beginnt das neue Wiesenjahr und wir alle…

Insektenleben: Die Wiese Mitte September

Ohne viele Insekten Mein ehrgeiziges Ziel mein Wiesenprojekt vom letzten Jahr 2021 noch zu Ende zu bringen, hat ja nun doch nicht geklappt. Viel ist es nicht mehr. Die Insekten wurden dann schon erheblich weniger, jedenfalls die, die ich noch knipsen konnte. Ein Blick in die Wiese: noch ein paar letzte Färberkamilleblüten Anthemis tinctoria. Es…

Insektenleben: Die Wiese im September

Noch viel Grün Vielleicht schaffe ich es ja doch noch, die Wiesengeschichten für dieses Jahr in diesem Jahr abzuschlließen. Blick auf die Wiese Anfang September. Weniger Blüten, stattdessen schon viele Samenstände, besonders von der großen Ansammlung der Acker-Kratzdisteln Cirsium arvense. Außerdem dominant Melde und Beifuß. Die Blumeninsel wurde zum Schluß auch nur noch von Melde…

Insektenleben: Von der Wiese im August III

Von Schafgarbe und Wanzen Ich habe euch im letzten Beitrag ja schon vorgewarnt, daß es aufgrund der Fülle der Entdeckungen noch einen dritten Augustbeitrag geben wird. In der Wiese hinterm Haus gibt es nicht allzuviele Blumen. Der Hauptteil besteht aus diversen Gräsern. Hie und da gibt es etwas Rainfarn, Wiesen-Ampfer, Weiße Nesseln, Vogelwicke, Hornklee. Die…

Insektenleben: Von der Wiese im August

Disteln, Wilde Möhre und mehr Genau genommen sind es hier noch mal Bilder von Ende Juli und vom August. Die Disteln spielten im Hochsommer lange eine tragende Rolle bei den Insekten :-) Sowohl die Acker-Kratzdisteln als auch die Gewöhnlichen Kratzdisteln, die besonders schön aussehen mit ihren kräftigen Farben. Auch die Vogelwicken waren üppig diesen Sommer…

Insektenleben: Von der Wiese im Juli I

Es wird lebhaft! Juli, fällt der unter Hochsommer? Ich denke schon. Also im Juli nahm das Leben auf der Wiese Fahrt auf. Es gab eine gewisse Blüte-Hochzeit von Kratzdisteln und Vogelwicke und diversen anderen kleineren und größeren Wiesenblumen. Ein Teil geht auf die Neuaussaat durch die Umgestaltungsmaßnahmen im Frühjahr zurück, ein Teil sicherlich auf die…

Kratzdistel mit gelbschwarzen Fans

Noch ein paar letzte Distelanhänger Neben den zahlreichen Schmetterlingen, Weichkäfern, Fliegen, Hummeln und anderen Tierchen, fanden sich auch noch Feldwespen auf den Disteln ein. Diese hier ist vermutlich eine Polistes dominula. Mit deutschem Namen heißt sie auch Gallische Feldwespe. In Deutschland gibt es 5 Arten, eine davon ist eine Kuckuckswespe. Die Feldwespen bitte nicht mit…

Acker-Kratzdistel (nicht nur) und Gäste

Weichkäfer machen Party!  Auf fast jeder Blüte bzw. Pflanze waren Weichkäfer Cantharidae unterwegs. Die kenne ich noch aus meiner Kindheit. Ich glaube, man sah sie oft auf Rainfarn oder auf Schafgarben. Hier sah man sie hauptsächlich auf den Acker-Kratzdisteln und auf Bärenklau (?), wenn ich mich nicht irre. Ich kann diese ganzen Pflanzen mit den…