Insektenleben: Langfühlermotten „auf Buche“

Schmetterlinge mit langen Fühlern Kürzlich im Wald sah ich über den Blättern einer Hainbuche, wenn ich mich nicht irre, etwas schwirren. Der Baum war ein paar Meter entfernt und ich konnte nicht wirklich nahe herankommen, aber zum Glück hat die Kamera einen guten Zoom. Es war gar nicht so leicht, die flatternden „Etwasse“ aufs Bild…

We proudly present: Die Gelbe Bandeule

Oder besser: ihre Raupe Achateulenraupenwaren gestern. Als ich bemerkte, daß meine Königskerze Verbascum wie jeden Winter angenagt wird, hatte ich die Raupe der Achateule im Verdacht. Die ist es eigentlich immer, wenn es um die Fraßspuren an der Königskerze geht. Ich hatte die Raupe schon des nächtens fotografiert, aber nicht so ganz genau hingesehen. Als…

Kunst durch Regen oder Regenkunst?

Verwirrbilder Gestern Nacht schüttete es ganz plötzlich aus allen Eimern. Ich hörte ein nicht ganz fernes Trommeln und daß, obwohl ich nicht unterm Dach wohne. Am Küchenfenster lief das Wasser hinunter. Die Sicht war sehr beschränkt. Ich holte meine Kamera und raus kam das hier: Ich kann mir gut vorstellen, mit den Bildern noch weitere…

Preziosen

Geschmeide aus der natur Kennt das Wort noch jemand? Mir ist es zwar bekannt, aber benutzt habe ich es ewig nicht. Preziosen sind Kostbarkeiten, Schmuckstücke oder eben mittelalterlich angehaucht: „Geschmeide“. Kürzlich hatte ich hier schon Sämereien bzw. Baumfrüchte mal anders präsentiert. Jetzt lachte mich eine Pralinenverpackung an. Also eine neue Serie. Eichhörnchen oder Mäuse würden…

Eichhoernchen-Update

Und das Leben geht weiter Als ich später aus dem Fenster sah, konnte ich eins der Eichhoernchen ausmachen, wie es sich dem Grundstück näherte. Nach kurzer Zeit lief und sprang es direkt zu dem Baum, wo der Kobel war (und zeigte mir damit auch, welcher Baum es gewesen ist!). Irgendwie schien es dem Tier wie…

Und der Kobel, der ist weg!

Eichhörnchen ade… Gestern waren schon Gärtner mit Motorsäge im Garten, um an den Bäumen auszudünnen. Lange waren sie nicht so gründlich, wie dieses Frühjahr. Ich glaube, in den letzten 10 Jahren waren sie nicht so gründlich. Heute morgen wundere ich mich noch, daß sie schon wieder am Sägen sind und fragte mich, was es da…

Schätze der Natur einmal anders

Schmuckstücke Ich kann schönen Dingen aus der Natur nicht widerstehen. Oft muß ich etwas mit nach Hause nehmen, sei es eine Kastanie, eine schöne Rinde oder eine hübsche Saat oder Samenhülse. Lange wollte ich diese Gegenstände schon mal in Szene setzen, weil sie für mich Schmuckstücke der Natur sind. Dies ist ein erster Versuch. Es…

Noch ein schöner Himmel aus dem alten Jahr

Blauer Himmel, fluffige Wolken Das sind Fotos vom 30. Dezember 2019. Nicht nur ein Lichtblick, sondern richtig schöne Wolken zum blauen Himmel! Die letzten Jahre habe ich immer weniger schöne Wolkenbilder fotografiert. Vielleicht lags an den trockenen Sommern, mit wochenlangem blauen Himmel?

Frostige Wegerichschönheiten

Verzierte Natur Meinem Arm geht es etwas besser, aber ich merke, tippen tut nicht so gut. Also mehr Bilder, weniger Worte. Danke für eure guten Wünsche! Ich hoffe, euer Jahr hat schon gut angefangen :-) Die Bilder sind 3 oder 4 Wochen alt. Da hatte ich Glück mit dem Frost und dem Licht. Der Spitzwegerich…

Sonnenuntergänge im Dezember

Streifen am Horizont Zwei verschiedene Sonnenuntergänge. Endlich wieder schöne Wolkenmuster am Himmel :-) Einmal zum Anfang des Unterganges.. ..und einmal die letzten „Sonnenstreifen“ am Horizont.