Entlang des Weges 5

Mehr Wildbienen im Juli Anfang und Mitte Juli sind am Weg, den ich öfter gehe, viele Wildbienen dazugekommen. Vor allen Dingen die Zahl der Hummeln ist explodiert, so schien es mir, und auch sonst steuerte alles einem sommerlichen Höhepunkt entgegen. Megagefragt waren Gewöhnliche Kratzdisteln Cirsium vulgare und Wiesen-Flockenblumen Centaurea jacea. Jedenfalls bei den Nektarsammlern. Hier…

Dies und das im Juli

Von der Hitze, Raupen, Grabwespen und Florfliegen Ich hoffe, ihr habt alle die Hitzetage überstanden. Für manche halten sie vielleicht noch an. Wenn man sich nicht bewegen mußte, fand ich es sogar halbwegs erträglich, weil sie hier sehr trocken war. Sonst ist es bei uns so oft schwül und das fühlt sich dann schon bei…

Am Bach

Pflanzen und Tiere rund um einen renaturierten Bach Früher war dieser Bach neben vielen anderen in Hannover ein geradlinig dahinfließendes Gewässer. Das Ufer war zugewachsen und man konnte ein paar schöne Prachtlibellen sehen. Jetzt wurde dieses Teilstück renaturiert und nun mäandert der Bach munter vor sich hin und vielfältige Strukturen beleben die Landschaft. Als ich…

Hummel bei der Arbeit

Wildbienen in Action Dieses Jahr gibt es hier unglaublich viele Gartenhummeln. Meiner Meinung nach sah ich sie das letzte Jahr erstmalig bei mir auf dem Balkon. Da sie der Erdhummel ähnlich sieht, kann es aber auch sein, daß ich sie früher nicht erkannt habe. Wie auch immer, jetzt, wo die neue bunte Blumenwiese da ist,…

Mit einem lachenden und einem weinenden Auge

Raupen von Bläuling und Grünaderweissling Gestern sitze ich auf dem Balkon, trinke meine Tasse Tee und sehe mir meine Pflanzen an. Der Blick schweift und bleibt an etwas kleinem, raupenartigen hängen. Ich habe das Ding auf den Finger genommen und ein Foto gemacht, um dann danach im Internet zu suchen. Die Raupe saß auf meinem…

Entlang des Weges 4

Der Rest vom Mai Im Mai war am Wegesrand schon so viel los, daß ich zwei Beiträge davon machen mußte, um euch nicht zu überfordern ;-) Heute also der nicht geringe Rest. Die immer etwas alienhaft aussehende Gemeine Breitstirnblasenkopffliege Sicus ferrugineus auf Ackersenf. Ich will immer Dickkopffliege schreiben, tzzz. Sie parasitieren Hummeln. Im Flug stürzen…

Die Wilden Bienen vom Balkon

Kleine Furchenbienen In den letzten Wochen war viel an kleinen Wildbienen hier oben im 3. Stock. Ich habe euch ja schon Bilder gezeigt. Es sind noch ein paar Winzlinge dazugekommen. Neue, wie Bekannte. Wenn man bedenkt, daß die Blüte vom Blutweiderich maximal 1 cm mißt, dann muß diese Wildbiene wirklich klein sein. Ich sehe sie…

Was ist los auf dem Balkon im Juli?

Einiges Getier, ein paar mehr Blumen Die hing hier so rum :-) Eine Mücke. Bei dieser Ansicht wirkt sie eher wie eine große Schnake. Wie Bilder doch täuschen können. Das ist die diesjährige Juliansicht. Vergleiche sind zwar überflüssig, aber man sieht sie hier (Bilder aus mehreren Jahren). Einige von euch schrieben ja schon, daß dieses…

Insektenleben: Breitfühler-Weichwanze

Wanze mit „Ohren“ Wanze mit Ohren ist natürlich quatsch, aber immer, wenn ich die Bilder betrachte, muß ich an Häschen denken, lach. Gestern mittag stehe ich in der Sonne auf dem Balkon und es ist tierisch was los. Tierisch bitte wörtlich nehmen. Gartenhummel, Seidenbiene und diverses anderes Kleinstgetier labt sich an Blüten und Blättern. Da…

Voll verspiegelt

Farn und Pimpinelle Farn ist doch eines der schönsten Gewächse überhaupt. Vermutlich macht es die Gleichmäßigkeit. Dazu die schönen Grüntöne. Und wenn das Licht noch drauf scheint… Irgendwie luden mich ein paar der Bilder bei der Bearbeitung ein, mit ihnen zu spielen. Das kam dabei heraus. Die drei Vorlagen: Das 2. Foto habe ich gespiegelt….