Schleimpilze: Der Ziegelrote Kelchstäubling

Arcyria denudata Im September fand ich einen für mich neuen Schleimpilz (ich bin ja froh, daß die Natur so viele in Petto hat ;-): Arcyria Denudata, der Ziegelrote Kelchstäubling oder auch Ziegelroter Stielschleimpilz genannt. Jedenfalls glaube ich, daß er es ist. Natürlich ist er recht klein, war aber durch sein leuchtendes rot recht auffällig. Trotzdem…

Wieder „neue“ Schleimpilze

Die Entdeckungsserie geht weiter Wir wissen ja inzwischen, daß Schleimpilze bzw. Myxomyceten keine Pilze, sondern einzellige Lebewesen sind, die weder Pflanzen noch Tieren zugeordnet werden. Die Deutsche Gesellschaft für Protozoologie hat jetzt sogar einen Schleimpilz zum Einzeller des Jahres 2021 gekürt. Aber bleiben wir bei meinen neuesten Entdeckungen. Die Gelbe Lohblüte Fuligo septica kannte ich…

Schleimpilze: von den Kleinsten

Wer suchet, der findet ;-) Wenn ich nicht vorher über sie gelesen und Bilder gesehen hätte, hätte ich diese winzigen Schleimpilze vielleicht gar nicht wahrgenommen. Ihre Farben fallen zum Teil ins Auge, aber hätte ich diese Winzlinge hinterfragt? Ich glaube, in einem früheren Beitrag schrieb ich was von Stecknadelkopfgroß, aber ich glaube, sie sind doch…

Schleimpilze, ich hab noch welche

Seltsame Lebensformen Inzwischen wissen wir ja, daß Schleimpilze Amoebozoa Einzeller sind, weder Pflanze noch Tier noch Pilz. Der Rotschichtschleimpilz Dictydiaethalium plumbeum ist orange-rot, evtl. sogar leicht rosa, im älteren Stadium wird er silbrig-grau und trocknet ein. So fand ich ihn auch zuerst an einem toten Buchenstamm. Dieser Schleimpilz ist ein Folgezersetzer und arbeitet an der…

Schleimpilze: sie entwickeln sich

Die Fruchtkörper und Sporen verkünden die Zugehörigkeit Ich habe bereits zweimal von meinen Schleimpilzfunden im Wald berichtet. Ein paar davon waren im Anfangsstadium und wie ich letzten Herbst las, kann man sie erst bestimmen, wenn sie die Fruchtkörper und Sporen ausbilden. Tatsächlich entwickeln sich zwei gelbe Schleimpilze jetzt auf unterschiedliche Art weiter. Das hier war…

Eine bunte Tüte Schleimpilze

Schleimpilze in den Farben gelb, rot und grau Wie es scheint, haben die guten Einzeller, Schleimpilze genannt, gerade Hochsaison. Auch in anderen Blogs leuchten sie in gelben oder lachsroten Tupfen. Hier ein update zu meinem Fund: ein gelber Schleimpilz Myxogastria, dessen Bestimmung noch aussteht. In diesem Stadium ist noch offen, welche Art es wird. Also…

Hurra, neue Schleimpilze sind da!

Überwiegend gelb Es ist wohl erst knapp ein Jahr her, daß ich meinen ersten Schleimpilz fand (wie das klingt!). Das Wort „Pilz“ gehört eigentlich gar nicht in den Namen, denn es handelt sich um Plasmodien, einzellige Organismen. Sie sind weder Pflanze noch Tier. In diesem Stadium kann man den Schleimpilz noch nicht bestimmen. Das ist…

Pilze: Hutträger und skurrile Typen

…ein Stock, ein Hut, ein Regenschirm… Beim letzten Waldspaziergang vor drei Wochen begegneten mir allerlei schöne Dinge und wieder viele Pilze. (Vor drei Wochen, wahnsinn. So lange hatten wir trübes Wetter mit ein paar wenigen Ausnahmen, sonst wäre ich bestimmt schon wieder unterwegs gewesen.) Einge altbekannte, einige neue, viele unbekannte. Hach, mich rühren sie immer…

Ein bißchen „um zu“ 5

Ausflug in die Leinemasch Ich hatte hier vor einiger Zeit mal angefangen über Ausflüge mit dem Fahrrad in die nähere Umgebung zu berichten. Inzwischen gab es so viel an Schleimpilzen und Insekten und Blumen, daß die Ausflüge etwas untergegangen sind. Ich war seitdem auch nicht mehr so viel unterwegs. Lange Zeit war das Wetter wechselhaft,…

Arcyria obvelata oder der Nickende Kelchstäubling

Wieder einer von den Schleimern / Myxomyceten Ich hatte ja angedroht, daß ich noch ein paar Schleimpilze habe. Auf dem wundersamen toten Buchenstamm, wo ich Blutmilchpilze Lycogala epidendrum und die witzigen Fadenkeulchen Stemonitis sah, fand ich auch diesen Schleimpilz hier, der wieder zu den Myxomyceten zählt und mit Pilzen nichts zu tun hat. Auch wenn…