Pilze: Hutträger und skurrile Typen

…ein Stock, ein Hut, ein Regenschirm…

Beim letzten Waldspaziergang vor drei Wochen begegneten mir allerlei schöne Dinge und wieder viele Pilze. (Vor drei Wochen, wahnsinn. So lange hatten wir trübes Wetter mit ein paar wenigen Ausnahmen, sonst wäre ich bestimmt schon wieder unterwegs gewesen.) Einge altbekannte, einige neue, viele unbekannte. Hach, mich rühren sie immer so an, wie sie da mit ihrem Hütchen stehen.

Wie im Märchen: lauter kleine Gestalten, die den Wald bewohnen…

Den kenne ich inzwischen: genau wie letzten Winter wächst er am selben Stamm, der Herbe Zwergknäueling Panellus stipticus.

Pilze mit schicker Kreppkante…

An diesem toten Buchenstamm, den ich immer wieder aufsuche und auf dem ich auch schon Schleimpilze fand, gibt es ganze Pilzgesellschaften. Neben frischen schwarzen Drüslingen Exidia gab es jede Menge Judasohren Auricularia auricula-judae, Weichbecherchen Mollisia, Zitterlinge Tremella, Trameten, Spaltblättlinge und Kammpilze. Auf diesem Foto sind allein 4 Arten vertreten. Bei dem weißen „Zeugs“ bin ich mir nicht sicher, was es ist.

Ein „Ohr“ schöner als das andere:

Und hier noch die Kammpilze Phlebia, die gerade zahlreich am „Sprießen“ waren.

Was das ist, weiß ich nicht, aber ich fand das Fleckenmuster so schön und die

Fleckenlandschaft noch schöner!

Auch den Pilzen, die die Stämme hinaufwachsen, kann ich was abgewinnen. Diese schönen Lamellen. Diese Gruppe läßt mich an ein Pilzhochhaus denken. Wahrscheinlich eine Großfamilie, die zusammen unter einem Dach wohnt :-)

Farben und Formen in der großen Gruppe sind genauso reizvoll

wie die individuellen Schönheiten mit kleinem Extra.

Und ein paar Holzkeulen Xylaria dürfen nicht fehlen.

Da ich wieder zu viele Bilder gemacht habe, ist für heute Schluß. Ich liebe Pilze aller Art. Für mich sind sie mehr als nur Pilze, es sind Lebewesen, die den Wald (und alles andere auch) schöner machen, die kleine Persönlichkeiten sind und die für etwas stehen. Oft erzählen sie Geschichten. Ich habe zu viel Phantasie? Kann sein :-)

3 weeks ago I went to the woods (the weather was greay and wet here, seldom sun for taking pictures). I found a lot of beautiful things and many mushrooms. Old and new ones and to me unknown mushrooms. Some grow in the same place like last winter, a few I know in between, but most of them I don’t know. Actually it is not important. I love mushrooms, their colors, their forms, the way they grow and where they grow. They make their surroundings more beautiful. To me they are more than just fungi, they are small personalities, they are living forms, individuals and they stand for something. They even seem to tell stories. I have too much phantasy? Maybe ;-)

28 Kommentare Gib deinen ab

  1. Sie werden für uns jetzt noch viel lebendiger durch dies Zeigen und Beschreiben. Man könnte glauben, sie wüßten das und zeigten sich nun extra schön und originell 👀🍄(und würden jetzt auch lauschen👂)

    Gefällt 3 Personen

    1. pflanzwas sagt:

      Vielleicht freuen sie sich, auch mal im Rampenlicht zu stehen ;-)

      Gefällt mir

      1. Nun, im Rampenlicht – das sind jeweils nur kurze Auftritte, – würde auch passen.😊

        Gefällt 1 Person

        1. pflanzwas sagt:

          Finde ich auch :-)

          Gefällt mir

  2. Eine Überfülle!
    Die öhrchen fielen mir auch deswegen auf, weil sie evtl. Häarchen tragen?!

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Haare sind mir nicht aufgefallen. Sie haben eher eine samtige Oberfläche. Man möchte sie streicheln :-)

      Gefällt 1 Person

      1. Vielleicht ist das auch ein Abfallregen, doch das glaube ich eher nicht.
        Bei den Mistbienen sieht man an ihren Augen, daß da dichte Harre sind, denn sonst würden die Lichtzonen auf ihnen nicht so ungleichmässig ausfallen.

        Gefällt 1 Person

        1. pflanzwas sagt:

          Äh, ich war bei den Pilzen, wo bist du?

          Gefällt 1 Person

          1. Na, die Pflanzen hinterlassen jede Menge Abfall auf die Pilze…

            Gefällt 1 Person

        2. pflanzwas sagt:

          Okay, jetzt :-) Ich geh ins Bett. Zu spät für Haare, so oder so ;-) Gute Nacht Gerhard. Noch viel Spaß bei was auch immer! LG

          Gefällt 1 Person

          1. Ja, schlaf schön, ich höre gerade etwas Musik.
            Bin ja Rentner, da geht das…

            Gefällt 1 Person

  3. Lovely mushrooms 😍 Do you know which ones are eatable and which ones are not☠️🤗?

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Actually I know nothing about it, maybe a few, but I wouldn’t dare to eat them. I would pick them only with someone who is an expert. I am too scared taking a wrong fungi. I would never ever eat one again 😆🍄 So I stay with looking at them 😁

      Gefällt 1 Person

      1. smart decision 👍🏾😆😊✨

        Gefällt mir

  4. Es ging mir vor ein paar Tagen ähnlich, als ich den Wald am Hoogen Dyck besuchte: Pilze satt und genug, viel zu viele Fotos und Freude an dem, was ich da sah, Liebe Grüße!

    Gefällt 2 Personen

    1. pflanzwas sagt:

      Das hast du gut in Worte gefaßt. So ist es. Die Freude darüber ist nur schwer zu bremsen :-) Schön, daß es dir auch so geht! LG Almuth

      Gefällt mir

  5. puzzleblume sagt:

    Das ist ja wieder eine vielfältige Versammlung! Wunderschön einzeln und so zusammengestellt, dass ihre Unterschiede richtig zur Geltung kommen.

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Dankeschön. Ach ja, diese vielen Farben, Formen, Soloauftritte und Gruppentreffen, sie sind doch alle zu schön :-) Ob die auch Autogramme geben ;-)

      Gefällt 1 Person

      1. puzzleblume sagt:

        Vermutlich nur sehr langsame Autogramme.

        Gefällt 1 Person

        1. pflanzwas sagt:

          Kicher. Ich stelle es mir gerade vor ^^

          Gefällt 1 Person

  6. finbarsgift sagt:

    Tolle Pilzschau :star: :star: :star:
    Liebe Adventsgrüße
    vom Lu

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Danke Lu. Ja, eine Pilzschau in der Tat :-) 🍄 Dir auch noch eine schöne Adventswoche 🎄🎄🎄 LG Almuth

      Gefällt mir

  7. bernhard1965 sagt:

    Eine wunderbare Reise durchs Pilzland. Bin von JürgenK. auf Deine Seite gelandet, die ich bisher noch nicht kannte :-)

    Wünsche noch ein frohes Weihnachtsfest.

    LG Bernhard

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Danke Bernhard. Ich dachte, wir hätten schon mal das Vergnügen gehabt? Ich freue mich jedenfalls, daß du hergefunden hast :-) LG Almuth

      Gefällt mir

  8. Kleine und große Persönlichkeiten sind Pilze auf jeden Fall. Und die kleinen sind immer besonders hinreißend.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen: Bitte beachten Sie, dass wordpress.com Ihre Daten beim Kommentieren erhebt.

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s