WordPress, was soll das?

am

Layoutverschiebung

Da habe ich mich vor einem halben Jahr oder wann das war auf den neuen Editor eingelassen. Es hat genervt, manches vermisse ich heute noch, aber im Großen und Ganzen komme ich klar. Okay, manchmal habe ich vielleicht ein paar Absätze drin, die ich nicht bewußt gesetzt habe. Vielleicht habe ich irgendwo zuviel getippt, so daß es sich etwas verschoben hat.

Jetzt will ich einen neuen Beitrag schreiben und was sehe ich? Das Layout in meinem Theme hat sich verschoben. Jetzt sieht es so aus, wie meine uralten Beiträge, nachdem ich das Theme gewechselt hatte. Zwischen einzelnen Bildern fehlen jetzt die Absätze.

Ist das nur vorübergehend? Wird da gerade wieder im Hintergrund am System gebastelt und nächste Woche ist wieder alles gut? Oder bleibt das jetzt dauerhaft?

Hier die korrigierte bzw. ursprüngliche Version:

Ich hoffe, daß wird wieder angepaßt. Ich bin ein visueller Mensch und ich kanns nicht leiden, wenn die Bilder so aneinanderkleben. Da ist ja jegliche Wirkung dahin! Außerdem klebt jetzt der Text sehr nah an den Bildern. Auch noch nicht ideal.

Ich habe zwar festgestellt, wenn ich in diese Listenansicht links oben gehe, die drei versetzten Striche, dann kann ich am Layout was machen und nachträglich Absätze einfügen. Ich möchte jetzt allerdings nicht an 100 Beiträgen – oder was weiß ich – die Absätze per Hand einfügen.

Oder das hier: sieht doch doof aus!

Mich nervt schon, daß hier eine große Auswahl an Bildlayoutmöglichkeiten angeboten wird, ist ja wirklich toll, aber leider funktionieren bei meinem Theme nur 2 oder 3 davon im Reader. Auf meiner eigentlichen Webseite klappt alles, aber was habe ich davon, wenn im Reader das aufwendig zusammengestellte Layout wieder zerlegt wird?

Vielleicht wäre weniger mehr!?

Allerdings sehen meine Beiträge im Reader noch aus wie zuvor, nur auf meiner Seite fehlen die Absätze. Ist ja noch besser, seufz. Woran orientiere ich mich jetzt??? 3 Monate am Reader, 3 Monate an meiner Seite?

Naja, ich hoffe, daß das Design bald wieder angepaßt wird. So geht das gar nicht!

I am not amused: WordPress changed the layout in the Theme I work with. The paragraphs I inserted have gone (on my website, not in the Reader)s as you can see above. I hope WP is only working on it temporarily and everything will be back to normal soon. I don’t like it this way :-(

45 Kommentare Gib deinen ab

  1. WP ist wahrlich nicht der Hit.
    Gestern aktualisierte ich auch die Seite meiner Frau, in Jimdo. Jedes Mal ein kleiner Kraftakt.

    Gefällt 2 Personen

    1. pflanzwas sagt:

      Mich begeistert schon die unterschiedliche Darstellung von Website und Reader!

      Gefällt 2 Personen

      1. Da gucke ich selten hin.
        Muss mal schauen, wie mein Zeug im reader aussieht.

        Gefällt 1 Person

        1. pflanzwas sagt:

          Da hat mich schon manches Mal der Schlag getroffen. Manchmal ist es auch okay.

          Gefällt 1 Person

      2. Das Editieren ist auch eine Wucht. Das Markieren.
        Die Absätze entfernen.
        Eigentlich sollte man seine Texte in Word erfassen und dann reinkopieren.

        Gefällt 1 Person

        1. pflanzwas sagt:

          Ich glaube, daß gibt Murks ;-)

          Gefällt 1 Person

  2. puzzleblume sagt:

    Ja, das ist ärgerlich. Mir ist das beim Auswählen anderer Themes auch begegnet, dass die alten Beiträge auf diese Weise verhunzt werden, weil die Einstellungen nicht anpassungsfähig genug sind.

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Warum die Vielfalt, die Auswahl und woran orientier ich mich jetzt? Ist ja eigentlich nichts Neues, aber es ist nicht Endverbraucherfreundlich! Nerv.

      Gefällt 2 Personen

      1. puzzleblume sagt:

        Nee, endverbraucherfreundlich ist das nicht. Vielleicht sind Blogs inzwischen auch kurzlebiger und solche komplett nichtkommerziellen, aber Langzeitblogger wie wir inzwischen Fossilien.

        Gefällt 3 Personen

        1. pflanzwas sagt:

          …immerhin Stammkunden.

          Gefällt 1 Person

  3. picpholio sagt:

    Es besteht immer die Gefahr, das Thema zu wechseln… Stellen Sie sicher, dass neue Inhalte zu diesem neuen Thema passen, aber alte Inhalte werden manchmal falsch dargestellt.

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Das Theme habe ich schon vor Jahren gewechselt, da sah es dann so aus wie jetzt.

      Gefällt mir

  4. hallo! wenn du im alten editor arbeiten möchtest – einfach deine „normale url“ eingeben, d.h.

    https://naturaufdembalkon.wordpress.com/

    und dann dahinter tippen oder kopieren:

    wp-admin/post-new.php?classic-editor

    dann macht sich sofort der alte editor auf und du kannst dort einen beitrag anlegen.
    den link kannst du dir dann ja irgendwo zwischenspeichern, dann musst du das nicht
    jedes mal neu eingeben.
    also: deine website plus das von mir angegebene.

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Danke für deinen Tip, aber ich will gar nicht mehr im alten Editor arbeiten, da es dort auch immer problematischer in der Darstellung wurde und sowieso irgendwann Schluß damit ist. Den wird es ja nicht mehr ewig geben. Ich habe mich schon an den neuen gewöhnt, nur diese Änderungen alle Jahre wieder, die dann eher Verschlechterungen mit sich bringen als Verbesserungen, die nerven mich, seufz!

      Gefällt 2 Personen

      1. da bist du kein einzelfall, lach. never change a running system heißt es ja eigentlich. aber na ja, die leute brauchen ja beschäftigung und dann basteln sie halt etwas neues. will nur keiner haben, aber das macht ja nichts. *lach*

        Gefällt 2 Personen

        1. pflanzwas sagt:

          Den Satz kennen die nicht ;-) Manches ist für mich nicht nachvollziehbar, aber das wird bestimmt nicht das letzte Mal sein. Doppelseufz ;-)

          Gefällt 2 Personen

          1. da müssen wir alle hier auf der plattform durch *lach*

            Gefällt 2 Personen

            1. pflanzwas sagt:

              Du kannst noch lachen?! Da muß ich erst mal wieder hinkommen ;-)

              Gefällt 1 Person

            2. pflanzwas sagt:

              ^^ Du Glückliche :-)

              Gefällt mir

  5. Nein, so geht das nicht. Möge „der Himmel“ helfen! Und auch die entsprechenden technischen Ideen vermitteln! 🌈

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Das wäre schön.

      Gefällt mir

  6. Aber vielleicht befinden sich hier in den Kommentaren ja schon die richtigen Hinweise, die weiterhelfen.

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Ich weiß, was ich machen kann, aber das wäre viel Arbeit. Manchmal ändert WordPress das auch wieder, nur weiß ich das jetzt nicht. Ich warte mal ein bißchen ab.

      Gefällt mir

  7. Ja, immer weiter verschlimmbessern. Mir wären es auch lieber, weniger statt mehr zu haben. Warum man nicht einfach erst mal weniger anbietet und wer mehr braucht, kann das auch haben? Jetzt ist es ein riesiger Wust, durch den man sich durch arbeiten muss, immer mal wieder.
    Dass Du total genervt bist, glaube ich. Eine Freundin hat länger nicht gepostet, wollte jetzt wieder und konnte gar nichts mehr machen! Sie hat dann alles gelassen.
    Ich hoffe, WP kommt wieder etwas auf den Teppich
    Liebe Grüsse und gute Nerven
    Nina

    Gefällt 2 Personen

    1. pflanzwas sagt:

      Danke Nina! Ich denke auch, weniger wäre mehr. Es müßte sowas wie einen Standard geben, der dann auch eingehalten wird. Wer mehr will, kann dann Funktionen dazubuchen, soweit WP das auch einhalten kann. Dieses Hin und Her ist blöd. Was deiner Freundin passiert ist, klingt richtig übel. LG Almuth

      Gefällt 2 Personen

  8. Wilder Meter sagt:

    Hat es sich wieder gegeben? Bilder ohne Abstand sehen natürlich nicht gut aus. Da sitzt man dann alleine vor dem Rechner und wünscht sich eine Hotline. Ich hoffe, du bekommst dein gewünschtes Layout zurück!

    Gefällt 2 Personen

    1. pflanzwas sagt:

      Noch nicht. Also im Reader ist es in Ordnung, auf der Webseite nicht. Wie ich hier schon schrieb: woran soll ich mich orientieren, wenn es verschieden dargestellt wird? Ich habe schon versucht, mein Layout so anzupassen, daß es sowohl auf der Website als auch im Reader gut rüberkommt. Mal sehen, wie ich das zukünftig machen kann oder ob WP das wieder rückgängig macht. „Begeisterung“ – aber du kennst das ja auch in irgendeiner Form…

      Gefällt mir

  9. naturfund.de sagt:

    Ich kann dir leider nur mein Mitgefühl und starke Nerven schicken. Ich hatte ein Zeit lang Probleme mit der Darstellung in NL und Reader, die sich zum Teil gegeben haben, zum Teil muss ich eine Layoutmöglichkeiten umgehen und mehrere Bilder jetzt fast ausschließlich in Galerie zeigen. Halte durch!

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Vielen Dank Anja! Ich hoffe nur, daß ich nicht rückwirkend alle Artikel bearbeiten muß. So geht das gar nicht, waaaaah….

      Gefällt 1 Person

  10. Fjonka sagt:

    Interessant…. ich habe jetzt grad erstmals (in meinem Leben) überhaupt den Reader angeklickt – und da sind nur die abonnierten Blogs (bzw die paar abonnierten WP-Blogs), meinen eigenen finde ich da garnicht und weiß insofern immer noch nicht, wie der da drin aussieht – da hast Du mich ja auf was gebracht….
    aber ich glaub, schlau ist, mich genauso wenig dafür zu interessieren wie in den ganzen Jahren zuvor, sonst muß ich mich bloß wieder ärgern ;-)
    also schnell weg zur normalen Webseite!!!! *gg*

    Gefällt 1 Person

    1. Fjonka sagt:

      …und das wichtigste hab ich vergessen: auf meinem normalen (Fester Arbeitspolatz-)Computer sind die Bilder auch „aneinandergeklatscht“. Stört mich nicht, ist bloß Feedback für Dich! :-)

      Gefällt 1 Person

      1. pflanzwas sagt:

        Danke für das gut gemeinte Feedback, aber mich stört es total, leider. Jeder hat ja so seine Vorlieben.

        Gefällt mir

        1. Fjonka sagt:

          Stimmt, und wie doof, daß wp seine Features so schlecht im Griff hat!!

          Gefällt 1 Person

          1. pflanzwas sagt:

            Ja, tapp, tapp, tapp….grummel.

            Gefällt 1 Person

    2. pflanzwas sagt:

      So kann man es natürlich auch machen. Schnell wieder raus, hihi. Deinen Blog findest du im Reader, wenn du danach suchst. Aber wie du schon sagst, lass es lieber, schont den Blutdruck ;-)

      Gefällt mir

      1. Fjonka sagt:

        Diesen Rat werde ich lieber beherzigen!! 😃

        Gefällt 1 Person

  11. Fotohabitate sagt:

    Letztens hat WP irgendwas in den Galerien geändert. Statt Quadrate gab es bei mir dann langgezogene Rechtecke. Hat gedauert, bis ich dahinter gekommen bin, woran er lag. Eine Funktion war gelöscht worden, die es bei meiner alten Einstellung noch gab. Einmal das Galerielayout gewechselt und wieder hergestellt, dann war alles gut.
    Das kann man im Portfolio noch machen, aber bei all den Beiträgen… Das wäre Wahnsinn!
    Nervtötend allemal. Hab den Fehler nur zufällig festgestellt. Visuelle Scheiße nervt mich genauso wie Du. Da bin ich perfektionistisch.
    Und im übrigen gibt es ein Add on oder Widget, damit Du beim Beitrag auch sehen kannst, wie er dann im Reader dargestellt wird. Natürlich nur im teuren Businesstarif. Ein Schelm, wer sich jetzt Böses dabei denkt 🤔😁

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Interessant, daß es diese Funktion überhaupt gibt. Also weiß WP, was man da verzapft. Im Moment bin ich beschäftigt, irgendwann muß ich mir den Mist noch mal ansehen. Über einiges kann ich hinwegsehen, aber daß hier finde ich richtig doof.

      Gefällt 1 Person

  12. bluebrightly sagt:

    Is everything back to normal now? I hope so! WP can be so frustrating. I notice odd changes in the way the post looks when I’m editing. A while ago the font changed. It didn’t change on the published version, just on the one where you work (I hope that makes sense). It’s harder to read now on the editing version, which makes it harder to put a post together. Ugh. But your newer posts look fine so I assume it’s OK now.

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      I don’t think it is okay. It seems as if it is only okay in the Reader, not on the website. I have to do some tricks, to make it look the way I want to. Maybe it will change again one day. Wait and see ;-)

      Gefällt mir

      1. bluebrightly sagt:

        I don’t use the Reader. This post looks crazy but the newer ones are fine – but that’s because you had to work to get them that way, I guess. This is NOT what you need when you’re trying to recover from hand problems and make things for your shop.

        Gefällt 1 Person

        1. pflanzwas sagt:

          It is annoying, because many many old posts will look like that now. Imagine you want to show nice pictures and they all stick together. The effect is gone. Working on 100 posts to change that??? Maybe I am bored after Christmas ;-) Really enervating!!!

          Gefällt mir

        2. pflanzwas sagt:

          PS: Most of the time I don’t use the Reader either, but I tested it and somebody told me, that it looks okay in the Reader. So WP optimize it for the Reader and mobile phones!

          Gefällt mir

Kommentar verfassen: Bitte beachten Sie, dass wordpress.com Ihre Daten beim Kommentieren erhebt.

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s