Von der Wiese im Sommer: Ganz nah!

Genau hingesehen

Dies und das von der Wiese und drumherum.

Wer findet das Insekt ;-) Blühende Gräser vom Regen benetzt.

Saat-Details vom Wiesen-Sauerampfer Rumex acetosa.

Auf einem der ehemaligen Trampelpfade, abseits der Wiese, sieht man seit einiger Zeit einen Admiral Vanessa atalanta, der gerne auf einem toten Baumstamm Pause macht.

Ein Waldbrettspiel Pararge aegeria. Seit Jahren finde ich einen Falter dieser Art an der selben Stelle entlang des ehemaligen Trampelpfades, lustigerweise dort, wo dieses Jahr auch der Admiral aufgetaucht ist.

Auf dem beliebten toten Stamm fand sich auch diese Gemeine Langbauchschwebfliege Xylota segnis. Man beachte die hübschen dicken Hinterbeine.

Wieder einmal die jungen kleinen braun-weißen Hüpfer, hier auf Brennessel und offensichtlich hungrig. Die Fotos sind vom Juni.

Auch noch vom Juni eine Wespenbiene Nomada, die andere Wildbienenarten parasitiert. Sie sind klein, wie man am kleinblütigen Knäueligen Hornkraut Cerastium glomeratum sehen kann.

Some findings from the meadow and around with a closer look.

15 Kommentare Gib deinen ab

  1. Das zu findende Insekt scheint eine Wanze zu sein.

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Ich bin mir nicht so sicher. Es ist sehr klein!

      Gefällt 1 Person

      1. Könnte auch ein Käfer sein.

        Gefällt mir

        1. pflanzwas sagt:

          Alles ist möglich 😁

          Gefällt 1 Person

  2. Das waldbrettspiel mag ich sehr, weiss nicht recht wieso.

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Es ist ein bißchen ungewöhnlich finde ich. Schön gemustert, dabei farblich nicht so auffällig. Ich mag es auch gerne.

      Gefällt 1 Person

  3. Ist das wahr? Ist das Wirklichkeit?Träume, Schäume faßbar?

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Unbedingt :-)

      Gefällt mir

      1. Manches ist zu groß, um es fassen zu können.

        Gefällt 1 Person

  4. picpholio sagt:

    Schöne Bilder mit diesen Wassertropfen!
    Auch die Bilder von Schmetterlingen, Bienen und anderen Insekten sind zu genießen.

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Dankeschön, daß freut mich!

      Gefällt mir

  5. Ule Rolff sagt:

    Kostbarkeiten!
    Und zu schön finde ich die Farben in den Regenfotos: dieses Gelbgrün mit dem Braunrot wirkt so warm und bildet einen tollen Gegensatz zu der glitzernden Frische der Tropfen.

    Gefällt 1 Person

  6. Gräser mit Tropfen, wie schön. Da sind die Farben besonders hübsch. Die Admirale fliegen hier jetzt plötzlich auch.

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Man freut sich immer, wenn man mal einen bunten Schmetterling sieht :-)

      Gefällt 1 Person

      1. Stimmt, bei den Schmetterlingen war weiß dieses Jahr die vorherrschende Farbe.

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen: Bitte beachten Sie, dass wordpress.com Ihre Daten beim Kommentieren erhebt.

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s