Anemonenbecherlinge

am

Dem Buschwindröschen sein Pilz ;-)

Als ich gestern im Wald nach Lerchensporn und Buschwindröchen Ausschau hielt (Ausschau, haha, die riesigen Blütenteppiche waren unübersehbar), schlenderte ich an den blühenden Pflanzen vorbei. Als ich meinen Blick über den Boden schweifen ließ, sah ich plötzlich Pilze. Anemonenbecherlinge Dumontinia tuberosa! Ich hatte schon mal davon gehört, daß es eine Pilzart ist, die bei ihrer Wirtspflanze wächst, dem Buschwindröschen Anemone nemorosa. Dieser Pilz lebt nämlich parasitisch. Allerdings konnte ich gerade nichts dazu finden, was er denn mit dem armen Buschwindröschen anstellt ;-)

Jede Menge Anemonenbecherlinge

Sobald die Form einer Pflanze odereines Pilzes an Gegenstände aus dem menschlichen Lebenumsfeld erinnert, spricht sie mich besonders an. Vertraute Formen wecken sofort Assoziationen. Die Becherlinge sehen doch aus wie kleine Schüsseln. Fehlen nur noch die Zwerge oder Wichtel, die zum Kochen vorbeikommen. Vermutlich nachts, wenn sie keiner sieht ;-)

Wie klein sie sind, etwa so groß wie ein 10ct Stück, sieht man an den Blättern des Buschwindröschens und den zarten Ehrenpreisblättchen. Sie werden vermutlich noch größer.

Hier liegt schon allerlei Kochgut drin. Hm, oder doch nur Sandkügelchen?

When I was looking for spring flowers in the forest I saw these funny fungi Dumontinia tuberosa. They live close to or rather from Anemona nemorosa. I think as soon as plants or fungi remind us of human objects they attract our attention. At least I feel like that. When I see these forms I think of bowls. Maybe there are dwarfs at night cooking some food in them ;-) They were not big, maybe 1 cm, but I think they can get bigger.

35 Kommentare Gib deinen ab

  1. Wirklich, da fehlen nur noch die Zwerge!

    Gefällt 3 Personen

  2. Da musst du mal um Mitternacht nachschauen – vielleicht sind dann die Zwerge und die Elfen und die Feen da!
    Viele Grüsse
    Christa

    Gefällt 3 Personen

    1. pflanzwas sagt:

      Ich fürchte, jetzt ist Ausgangssperre. Wird wohl nix mit überprüfen, haha. Und wer weiß, ob sie die Zwerge und Feen und Elfen noch rauslassen ;-) LG und schöne Ostern! Almuth

      Gefällt 1 Person

  3. Nati sagt:

    Du entdeckst immer wieder wundersame Dinge Almuth.

    Gefällt 3 Personen

    1. pflanzwas sagt:

      Ich hatte schon davon gehört, umso mehr habe ich mich gefreut, sie life zu sehen :-)

      Gefällt mir

      1. Nati sagt:

        Erinnert mich irgendwie an diese Pflanze:

        Gefällt 1 Person

        1. pflanzwas sagt:

          Orchideen? Ja, sieht toll aus. Wie Nikolaussocken vor Weihnachten ;-)

          Gefällt 1 Person

  4. Ingwer sagt:

    Da hast du wieder was Schönes fotografiert. Mich erinnern sie an Tee- oder Eierbecher.

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Fehlen nur noch die Ostereier :-) Schöne Ostertage wünsche ich dir! LG Almuth

      Gefällt mir

  5. puzzleblume sagt:

    Wie hübsch, wie Wichtelgeschirr.

    Gefällt mir

  6. einfachtilda sagt:

    Die Becherform muss bestimmt einen Sinn haben.

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Feuchtigkeit sammeln?

      Gefällt 1 Person

        1. pflanzwas sagt:

          ..oder Spinnenweben ansetzen ;-)

          Gefällt 1 Person

          1. einfachtilda sagt:

            Wenn Sie vertrocknet vielleicht. Ein wenig Morgentau hält sie frisch 😊

            Gefällt 1 Person

            1. pflanzwas sagt:

              ? Ich würde sagen, auch im frischen Zustand können sie Spinnenweben ansetzen oder was meintest du? Und ja, Morgentau mag sie ein Weilchen frischer halten, aber vermutlich kommt ihre Zeit trotz Feuchtigkeit.

              Gefällt 1 Person

  7. Fotohabitate sagt:

    Wieder etwas bei Dir gelernt! Danke dafür liebe Almuth und Dir schöne Tage!

    Gefällt 1 Person

  8. Ule Rolff sagt:

    Da muss ich doch mal drauf achten, wenn sich meine Buschwindröschen zeigen, ob es hier auch Becherlinge gibt. Tolle Entdeckung, Almuth

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Bei mir hats ne Weile gedauert. Wie man auf dem Bild sieht, war es zwischen den Anemonen, aber an offenen Stellen. Vielleicht hat der Pilz sie dort schon hingemacht ;-)

      Gefällt mir

  9. Wunderbar, das 2. Foto vor allem.

    Ich komme zur Zeit kaum rum.
    Selbst mache ich viele, viele Fotos…und das Ganze andere, was den Tag ausmacht.
    Gestern war ich schon um 20:00 völlig platt.

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Zeitumstellung? Frühjahrsmüdigkeit? Ich bin auch etwas lahm. Pandemielahm sozusagen.

      Gefällt 2 Personen

  10. naturfund.de sagt:

    Was für ein schöner Fund. Gut entdeckt! Werde ich doch gleich beim nächsten Waldspaziergang Ausschau halten, ob sich etwas so kleines am Waldboden verbirgt, was man ansonsten bestimmt sehr gut übersieht.

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Ich hörte mal davon, aber es war schon eine ganze Weile her. Jetzt war es eine Zufallsbegegnug. Ich hatte gar nicht mehr damit gerechnet, mich dann aber umso mehr gefreut :-)

      Gefällt 1 Person

      1. naturfund.de sagt:

        Ach, das kenne ich :-)

        Gefällt 1 Person

  11. Stark. Von diesem Pilz habe ich noch nie gehört, geschweige denn ihn gesehen. Da müsste ich wohl jetzt schon mal zu den Buschwindröschen. Niedlich sind sie ja irgendwie schon.

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Ich finde sie total süß, die kleinen henkellosen Töpfe :-)

      Gefällt 1 Person

  12. bluebrightly sagt:

    Cup fungi, cool! I have seen one or two of these – different kinds but with this strange cup or bowl shape. Good find!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen: Bitte beachten Sie, dass wordpress.com Ihre Daten beim Kommentieren erhebt.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.