Eulen, Vögel und ein bißchen aus dem Wald

am
mit Stift und Farbe

Schon vor einiger Zeit hatte ich mich an Eulen versucht, zeichnerisch. Vögel finde ich schon nicht so leicht, aber diese plüschigen Eulen oder sowas wie Hummeln, ööööh, schwierig. Gestern abend flutschte es dann nur so. Sie sehen zwar etwas comichaft aus, aber ich gestehe, ich muß jedesmal grinsen, wenn ich diesen aparten Augenaufschlag sehe ;-)

Okay, „es“ guckt etwas ernster :-)

Noch ein paar Vogelversuche: Birkenzeisige.

In manch kaltem Winter sind sie hier bei uns eingefallen, zuletzt 2019 im Januar. Das Video hatte ich schon wieder ganz vergessen. Die zwei Birken im Garten hingen voll von ihnen. Jetzt ist eine der beiden Bäume der Trockenheit zum Opfer gefallen, die zweite Birke ist schmächtiger (genaugenommen steht jetzt nur noch der Teil ganz links, neben dem Baum mit den meisten Vögeln). Ob ich sie jetzt wohl noch mal zu sehen bekomme? Später am Bildschirm stellte ich damals fest, daß auch andere Vögel mit diesem Schwarm unterwegs waren. Stieglitze zum Beispiel, die ich seit 20 Jahren hier nicht mehr sah.

Während die anderen Bilder von unbekannten Fotos abgezeichnet sind, ist das hier eine Skizze von „Frau Amsel“, eine sehr zutrauliche Amseldame, die mich vor einigen Jahren immer hier auf dem Balkon besucht hat. Sie hüpfte sogar neben mir herum. Leider kommen seit den Dürrejahren gar keine Amseln mehr hierher. Ich kann schon froh sein, wenn ich sie jetzt wieder im Garten sehe. Diese Zeichnung ist nach meinem Lieblingsbild von ihr hier.

Noch ein paar Skizzen aus dem Wald.

Apropos: die „Stunde der Wintervögel“ nicht vergessen! Von Freitag, dem 8. Januar, bis Sonntag, den 10. Januar kann wieder gezählt werden. Da wir ja alle zu Hause sind und an vielen Orten Schnee liegt, dürfte es in den Gärten viel zu sehen geben! Mehr Infos gibt es unter folgendem Link:

https://www.nabu.de/tiere-und-pflanzen/aktionen-und-projekte/stunde-der-wintervoegel/index.html

Danke Ines, für die Erinnerung! Auf dem Blog Leinwandartistin könnt ihr viele schöne Fotos und Zeichnungen (nicht nur) von Vögeln sehen.

Recently I tried to sketch some birds, especially owls. I find them quite tricky as well as bumblebees. This fur or the fluffy feathers are not easy. Yesterday evening it went a bit better. Athene noctua, the little owl or owl of Minerva, is a sketch from a picture from the web. It got a bit funny and I have to smile all the time, when I look at it ;-)

Then I tried Acanthis flammea, the common redpoll. Sometimes in very cold years they come from nothern parts of Europe. In German they are called „Birkenzeisig“, Birke is the word for birch, and as you can see in the little video, they like to feed on birchseed! Unfortunately one of the birches has gone due to the drought. Now only a very small birch far on the left of the picture is left. I am not sure, if I will see these birds here again. Probably not in the garden. The video is from january 2019.

Most sketches from the birds are from unknown photos, only the Turdus merula is from one photo I took myself. It is my favourite picture from her. It was a very tame bird and she often came on my balcony. She even walked around me, when I was outside. Since the drought I hardly see any common blackbirds at all. I can be lucky if I see them now and then in the garden. Finally a few sketches from the wood.

The upcoming weekend we count birds here in Germany. I am not sure, I think someting like that exists in other countries too. In one hour you note the number of birds you see. The nature protection organization collects the data to see which species are numerous, which may be endangered.

35 Kommentare Gib deinen ab

  1. Anna sagt:

    Ich bin hin und weg von den Eulenportraits!
    Ich habe mir auch Vogelzeichnungen vorgenommen, aber solche schönen werden mir sicher nicht gelingen.

    Gefällt 6 Personen

    1. pflanzwas sagt:

      Ich glaube, du hast mich mit deinem Profilbild inspiriert. Ich mußte mir die Steinkauze irgendwann genauer ansehen und wußte gar nicht, wie klein die sind! Und so niedlich. Was die Zeichnungen angeht: früher konnte ich Vögel gar nicht, aber irgendwie wirds leichter, die „Kurven“ hinzukriegen. Einfach anfangen :-) Die beiden sind schon sehr witzig geworden, hihi.

      Gefällt 1 Person

  2. gkazakou sagt:

    So frisch sind deine Zeichnungen, ich mag sie sehr gern anschauen, da fühle ich Leichtigkeit und Freude in mir aufsteigen.

    Gefällt 4 Personen

    1. pflanzwas sagt:

      Das freut mich sehr liebe Gerda, danke.

      Gefällt 1 Person

  3. puzzleblume sagt:

    Der leicht kokett wirkende Kauzen-Blick ist hinreissend. Deine kolorierten Waldbilder finde ich immer wieder auf wohltuende Weise schön.

    Gefällt 5 Personen

    1. pflanzwas sagt:

      Das freut mich. Ja, irgendwie ist „sie“ recht keck geworden :-)

      Gefällt 1 Person

  4. Ein Bild schöner als das andere liebe Almuth!

    Gefällt 3 Personen

  5. Die Eulen „mit dem aparten Augenaufschlag“ sind wirklich köstlich.😊👀

    Gefällt 4 Personen

    1. pflanzwas sagt:

      *lach* Freut mich!

      Gefällt mir

  6. Ulli sagt:

    Mir machen deine Eulen große Freude, aber auch alle anderen, aber ich habe seit etwas mehr als einem Jahr eine sehr innige Beziehung zu Eulen.
    Herzliche Grüße
    Ulli

    Gefällt 2 Personen

    1. pflanzwas sagt:

      Hast du Eulen in deiner Nähe oder meinst du im übertragenen Sinne? Wie auch immer, daß ist schön und freut mich natürlich :-) Herzlichen Dank, Almuth

      Gefällt 1 Person

      1. Ulli sagt:

        In meiner Nähe ist das Kaeuzchen, einmal sah ich in einer Winternacht im Wald einen Uhu. Das war als ich noch auf dem Berg wohnte und war unglaublich beeindruckend. Hier und jetzt meinte ich es im übertragendem Sinn.

        Gefällt 1 Person

        1. pflanzwas sagt:

          Oh wie schön, Käuzchen und Uhu. Hier hören wir nur ein Käuzchen, gezeigt hat es sich noch nie, leider. Ein Uhu ist sicherlich auch faszinierend. LG Almuth

          Gefällt 1 Person

  7. Du bist aber sehr talentiert!

    Gefällt 2 Personen

    1. pflanzwas sagt:

      Ich treffe öfter mal als früher ;-)

      Gefällt 1 Person

  8. Fotohabitate sagt:

    🦉👏 und die anderen auch! Es gab doch 2019 so ne Amselkrankheit, an der viele Schwarzdrosseln starben. Auch bei mir waren sie verschwunden, sind jetzt aber ein Segen wieder zu sehen. Ähnlich wie bei den Blaumeisen.
    Distelfinke würde ich auch gerne mal sehen. Ich weiß von einer anderen Bloggerin, dass sie in Buchholz schon öfters gesichtet wurden. Bin derzeit aber nicht so oft im Garten. Vielleicht haben wir ja noch das Vergnügen! 😊

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Ja, das Usutu-Virus war das eine, aber dank der Trockenheit finden die Amseln im Sommer hier im Garten nichts mehr zu fressen. Im Herbst, wenn die Beeren reif sind, sieht man sie wieder. Das ist so schade. Und wenn ich sie sehe, die Männchen, schimpfen sie immer lautstark, als wäre gerade Großalarm! – So richtig nah sah ich die auch ewig nicht. Wie gesagt, vor 20 Jahren mal am Mittellandkanal, aber sonst? Immerhin sind sie in der Gegend. Mußt du wohl ihr Lieblingsfutter anbauen :-)

      Gefällt 2 Personen

  9. Ganz besonders niedlich, Deine Eulen. Und danke auch für die Erwähnung. Ich war vorhin schon auf dem Friedhof zählen, aber es war grau und kühl und es war weniger los als ich gehofft hatte.

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Ich hätte gedacht, daß viele zu irgendwelchen Futterstellen kommen, bei dem kühlen nassen Wetter. Mal sehen, wie das Wochenende wird. Ich glaube Sonntag soll hier die Sonne scheinen.

      Gefällt 1 Person

  10. Ule Rolff sagt:

    Die Amsel ist wunderbar, Almuth! Vögel zu zeichnen (und Insekten) reizt mich auch sehr. Wahrscheinlich braucht es zig Versuche und mehr, um ein Wesen zu umzingeln, bis man das Wesentliche im Stift hat.

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Ich denke, da gibt es verschiedene Möglichkeiten. Manchmal klappt auch das intuitive ganz gut, dann kann man sich wieder länger mit einer Sache beschäftigen. Die puscheligen Hummeln sehe ich auch noch als große Herausforderung ;-)

      Gefällt 1 Person

  11. Frau Amsel und die Birkenzeisige gefallen mir besonders.

    Gefällt 1 Person

  12. Wilder Meter sagt:

    Ich bin sehr verliebt in deinen Steinkauz <3 Und die Zeisige und die Frau Amsel sind auch sehr gelungen. Toll!!!

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Dankeschön :-) Kokette Steinkäuze sieht man in der Natur häufiger als auf Papier, hihi.

      Gefällt mir

  13. Sehr schön! Der Steinkauz gefällt mir ganz besonders. :-)

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Danke. Ich versuche mich gerade an Eulen. Immerhin sind sie recht lustig geraten :-)

      Gefällt 1 Person

  14. bluebrightly sagt:

    Wonderful sketches, Almuth! The blackbird sketch is SO well done – including the feet, which truly grasp the branch. The angle of the tail, the eye and beak, all of it. I know it isn’t easy to get the proportions right.
    One thing I didn’t say about our Christmas Bird Count is that the group assigned to an area can count all day. They always begin at night, looking for owls. I did one or two when I was much younger. You have to really know your birds.

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Thank you. She was a very tame blackbird and my favourite one! She jumped around my feet when I was outside :-) – At night? There is a point. We only count the diurnal birds…. but you have to be an expert especially at night.

      Gefällt 1 Person

      1. bluebrightly sagt:

        And that would be the same Blackbird in the Beatles song, right? :-)

        Gefällt 1 Person

        1. pflanzwas sagt:

          I guess so ;-) I wouldn’t discover anything at night! Only a Strix aluco, it is shouting here sometimes, but I never saw it :-)

          Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen: Bitte beachten Sie, dass wordpress.com Ihre Daten beim Kommentieren erhebt.

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s