Sind das alles Pilze?

Noch mehr schräge Funde…

Inzwischen geht es mir schon so, wenn ich irgendwas auffälliges im Wald sehe, daß ich mich frage, ob es sich um Pilze handelt bzw. wenn ich dann zu Hause recherchiere, sind es meistens Pilze, seufz. Bei einigen hier bin ich nicht sicher, unwahrscheinlich ist es aber nicht oder es gibt ähnliches.

Zum Beispiel gibt es den Haselrindensprenger Vuilleminia coryli, ein Pilz, der die Rinde zum Aufplatzen bringt. Das hier sieht zwar ähnlich aus, nur fehlt der Pilz, wie mir scheint. Vielleicht waren es doch Vögel, aber den Pilz, der sowas kann, den gibt es und davon verschiedene Arten an verschiedenen Bäumen :-)

So sieht der Pilz aus.

Was immer es ist, es sieht interessant aus.

Dann gibt es den Aufbrechenden Kernpilz oder den Rindensprengenden Kernpilz oder den Schönsporigen Kirschholz-Kernpilz – ob das hier zutrifft, kann ich nicht sagen, aber so ähnlich kann man sich das vorstellen. Da denke ich, da liegt ein Stück Holz, was putzig aussieht und dann kann es, schon wieder, ein Pilz sein. Unglaublich, wo die überall mitmischen.

Ein ähnliches Beispiel gibt es hier.

Das hier sind definitiv Pilze, von denen ich vermute, daß es der Zinnoberrote Pustelpilz Nectria cinnabarina ist (nein, den Namen habe ich mir nicht ausgedacht!). Die rosanen Varianten sind die Nebenfruchtformen (bei asexueller Vermehrung). Die winzigen roten Beeren rotten sich zu kleinen Haufen zusammen und sehen dann u.U. wie Erdbeeren oder Himbeeren aus. Die Farbpalette ist recht divers, insgesamt ein breites rosa-orange-rot-Spektrum, wie der Name schon andeutet. Er kommt auf Rinden von toten Ästen vor, kann aber auch an lebenden Bäumen Wucherungen auslösen.

Die rosafarbene Variante sieht für mich aus, als wenn jemand den Popo zusammenkneift ;-)

 

Sometimes I think I just see a branch or a twig or a tree with an interesting bark, but no, again, a fungi ;-) I am not really sure with the first two groups of photos here, but there are similiar „appearances“ so this is not totally far fetched. I inserted two links where you can see what I was thinking of. It just drives me a bit crazy, that I find mushrooms almost everywhere.

The last one, the rose / red ones are fungi of the kind of Nectria cinnabarina. They appear in many different shades of red. The rose ones let me think of a bottom ;-) Oh, I forgot to say that it lives on bark and is part of the decomposing fungi-world…

 

7 Kommentare Gib deinen ab

  1. Liebe Almuth,
    was für interessante Entdeckungen. Ich lerne von Deinen Beiträgen wirklich sehr viel.
    Mich amüsierten die Popo zukneifenden zinnoberroten Pustelpilze. ;-) Aber … wie immer bei Deinem Blog … drängelt das Kind in mir mit anderen Phantastereien: Sie hat Pipi Langstrumpfs Pferd „Kleiner Onkel“ entdeckt. Das es von Pilzen befallene Äste sind, interessiert sie nicht wirklich. :-)
    Herzliche Grüße
    Serap

    Gefällt 2 Personen

    1. pflanzwas sagt:

      Du hast aber wirklich ne wilde Phantasie, lach :-) Danke für deine schöne Sichtweise! Mal sehen, ob ich von jetzt an auch nur noch „Kleine Onkel“ sehe ;-) LG Almuth

      Gefällt 2 Personen

      1. Ich? Nein, nicht ich! Mein inneres Kind! ;-)

        Gefällt 1 Person

  2. mmandarin sagt:

    Aber das kleine Öhrchen ist doch auch wunderbar. Wie immer spannend.

    Gefällt 1 Person

  3. Immer wieder spannend!!! Ich denke bei Deinen Beiträgen oft: die meisten von uns gehen raus und sehen einen Baum, bestenfalls noch ein paar große Insekten oder Vögel. Dabei gibt es da noch so viel mehr und vielfältiges Leben, das wir überhaupt nicht wahrnehmen. Unfassbar, was es alles zu entdecken gibt.
    Liebe Grüße
    Ines

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Ich laufe einfach zu oft gebückt durch den Wald ;-) Einmal traf ich tatsächlich in dieser Haltung eine Bekannte. Ich muß lustig ausgesehen haben, kicher. Ich weiß auch nicht, es hat sich so entwickelt. Früher sah ich wohl auch nur Bäume. Du guckst ja auch schon immer genauer hin, wie bei den Vögeln. Ich glaube, daß kommt dann irgendwann einfach. LG Almuth

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen: Bitte beachten Sie, dass wordpress.com Ihre Daten beim Kommentieren erhebt.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.