Hurra, die ersten Korallen sind da!

Pilze im Wald!

Korallen gibt es nicht nur auf dem Meeresgrund, sondern auch im Wald. Sie ähneln den Meeresformen wirklich. Als ich im Wald unterwegs war und nach Pilzen Ausschau hielt, suchte ich zuerst die toten Baumstämme ab. Vielleicht gab es dort wieder einen Schleimpilz zu sehen, doch davon keine Spur. Als ich beinahe wieder von dannen ziehen wollte, sah ich plötzlich vor mir die ersten Korallen. Juhu!

Hach, sind sie nicht schön?!

Korallen von oben :-)

Ich bin kein Experte, deshalb tippe ich auf die Blassgelbe Koralle Ramaria mairei. Diese ist giftig und wird auch unter dem Namen Bauchwehkoralle geführt. Oder aber die Steife Koralle, Ramaria stricta.

Ich finde sie zauberhaft und konnte mich nur schwer bremsen, nicht zahllose Fotos zu machen.

Zu putzig, wo sie überall aus dem Boden bzw. dem Holz kommen. Leider war es ein trüber Tag und schwierig, die hellen Pilze im schattigen Wald zu fotografieren.

Wo Korallen, nein, wo Pilze sind, sind die Schnecken nicht fern :-)

These fungi, I think in English they are called „corals“ Ramaria, look like the living forms on the sea floor. I love them. They look so special, don’t they? And they grow in funny places, beneath a piece of bark or on dead tree. I went to the forest to search for fungi. First I looked at the deadwood, because there is often something to find. At first nothing got my attention. I wanted to leave and suddenly I almost stumbled about these corals. The first I found was this group of three. After a while I found more and more. I was standing in a kind of „coral wood“ :-) I had to be careful not to destroy them. Funny, how less we see! The longer I stayed I found other fungi and more of them too. But I will show them another time. For that day, I was happy about these little corals.

Some of the corals are poisonous. I am not sure which kind this is. One of the corals is also known as bellyache coral. A clear statement!

40 Kommentare Gib deinen ab

  1. Hurrah! das sind ja wieder Überraschungsmomente und wunderschöne Photos! “ Beinahe“ gegangen, doch „plötzlich“ entdeckt“…Ob die Pilze tatsächlich „aus dem Boden schießen“? Ob da Zwerglein nachschieben, damit so eine Überraschung gelingt?

    Gefällt 2 Personen

    1. pflanzwas sagt:

      Hihi, das ist eine schöne Vorstellung. Ja, vermutlich sitzen sie in ihren Höhlen und stemmen die Pilze nach oben :-)

      Gefällt 1 Person

  2. einfachtilda sagt:

    Die sind wirklich schön!!

    Gefällt 2 Personen

    1. pflanzwas sagt:

      Ich bin immer ganz hin und weg :-)

      Gefällt 1 Person

      1. einfachtilda sagt:

        Hab ich noch nie gesehen, aber im Wald ist für mich Gehen schlecht.

        Gefällt 1 Person

        1. pflanzwas sagt:

          …und da stehen sie auch nicht immer am Wegesrand. Einmal habe ich es erlebt. Ich bin durch den halben Wald gekraucht, hab gesucht und was gefunden. Ich fahre nach Hause und am Waldeingang wächst so ein Häuflein direkt neben dem Radweg an einem Baum ;-) Da hätte ich mir das Suchen sparen können, grumpf.

          Gefällt 1 Person

          1. einfachtilda sagt:

            Was für ein schönes Glück. Vielleicht entdecke ich auch mal eine besondere Spezies :-)

            Gefällt 1 Person

  3. puzzleblume sagt:

    Schöne Gebilde sind das. Die Schnecke sieht auch interessant aus.

    Gefällt 2 Personen

    1. pflanzwas sagt:

      Das stimmt. Ich muß mal gucken. Putzige Farbe hat sie, die Schnecke.

      Gefällt 1 Person

  4. Nati sagt:

    Sieht aus als wäre jemand mit der Schere unterwegs gewesen, grins…

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Du meinst, die gehen zum Friseur :-)

      Gefällt 1 Person

      1. Nati sagt:

        Womöglich, lach….
        Oder er kommt zu ihnen.

        Gefällt 1 Person

        1. pflanzwas sagt:

          Hausbesuch ;-) „Stufenschnitt“

          Gefällt 1 Person

          1. Nati sagt:

            Das Wort habe ich gesucht. 🙄😂
            Danke dir.

            Gefällt 1 Person

            1. pflanzwas sagt:

              Es schien mir so naheliegend ;-)

              Gefällt 1 Person

            2. Nati sagt:

              Und mir lag es auf der Zunge, lach…

              Gefällt 1 Person

            3. pflanzwas sagt:

              Wie das manchmal so ist :-)

              Gefällt 1 Person

  5. Schöne Bilder und mal wieder etwas gelernt, Liebe Grüße
    Jürgen

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Danke, daß freut mich :-) LG Almuth

      Gefällt 1 Person

  6. Ule Rolff sagt:

    Diese Pilze sehen tatsächlich so aus, als gehörten sie eigentlich ins Meer. Dass dir der Wald etwas zu dunkel zum Fotografieren war, sieht man den Bildern nicht an. die Korallen leuchten schön aus dem Dämmer!

    Gefällt 2 Personen

    1. pflanzwas sagt:

      Das ist schön. Etwas Sonne hätte den Pilzen ganz gut gestanden, aber das war an dem Tag nicht drin. Heute regnet es übrigens :-)

      Gefällt mir

      1. Ule Rolff sagt:

        Hier auch. Ich habe gerade versucht, Regen vor nächtlichem Himmel zu fotografieren (mit Blitz). Das war leider ein Flop. Und als ich die Kamera noch mal anders für einen zweiten Versuch eingestellt hatte, hörte es auf zu regnen. Wie üblich …😫

        Gefällt 1 Person

        1. pflanzwas sagt:

          ^^ Klar! Ich hatte kürzlich eine Meise auf einem Ast, kurz vor dem Abflug. Das Motiv schlechthin. Natürlich wollte die Kamera nicht scharf stellen, grumpf. Dann bist du noch beim Wasserthema?

          Gefällt mir

          1. Ule Rolff sagt:

            Na ja, eigentlich nicht, vielleicht sind das die Nachwehen .

            Gefällt 1 Person

            1. pflanzwas sagt:

              Vielleicht kommt da noch was, bei den Nachwehen ;-)

              Gefällt 1 Person

            2. Ule Rolff sagt:

              ich warte auf Regen … nachts, nicht jetzt!!! 😩

              Gefällt 1 Person

            3. pflanzwas sagt:

              Auch noch Sonderwünsche, was?!

              Gefällt 1 Person

            4. Ule Rolff sagt:

              Tja, Fotografinnen werden schon mal etwas unverschämt, wenn es ums Motiv geht.

              Gefällt 1 Person

            5. pflanzwas sagt:

              Scheint mir auch so. Geradezu gierig ;-)

              Gefällt mir

  7. Toll, die sind wirklich wunderschön.

    Gefällt 1 Person

  8. Was es nicht alles gibt. Das sind sicherlich Bauchweh-Korallen, denn die Schnecke ist schon ganz grün. :-)
    LG Susanne

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      *lach* Die Schnecken können ja alle Pilze essen, sogar die giftigen :-) Aber wer weiß, vielleicht lags am Dressing ;-) LG

      Gefällt 1 Person

      1. Hi, hi, dann wird es am Dressing liegen. :-D

        Gefällt 1 Person

        1. pflanzwas sagt:

          Bestimmt ;-)

          Gefällt mir

  9. Was es nicht alles gibt! Und du hast recht, sie sind schoen! Am besten gefaellt mir dein vorletztes Bild, bei dem sie sich durch das Loch im Holz nach oben strecken!
    Viele Gruesse
    Christa

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Unglaublich, wo die überall ein Plätzchen finden zu wachsen. Neben der Schönheit an sich haben mich diese kleinen, putzigen und märchenhaften Stellen so gereizt, sie zu fotografieren. Die Natur läßt keine Stelle ungenutzt. LG Almuth

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen: Bitte beachten Sie, dass wordpress.com Ihre Daten beim Kommentieren erhebt.

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s