Balkon herbstlich

Langsam aber sicher

…kommen die Herbstfarben. Am Schönsten wird der kleine Faulbaum Rhamnus frangula aussehen, den ich letztes Jahr gerettet habe. So sah er 2019 aus.

Auch der Blutweiderich Lythrum salicaria, jedenfalls eine Pflanze, sieht schon sehr schön bunt aus. Leider bekomme ich ihn nicht gescheit aufs Foto, deshalb ein Ausschnitt.

Wo man es gut sieht: an einem der zahlreichen Neupflanzen. Ich muß die Saat versehentlich ganz schön herumgeschwenkt haben, denn ich habe ca. 5, nein 6 neue „Blutweiderichs“! Einer im Balkonkasten. Ich stelle fest, daß die Pflanzen nicht im Wasser stehen müssen, aber ich denke, sie werden schon gerne gegossen :-)

Die eine Balkon-Birke Betula ist noch fast komplett grün, die andere war gelb und ist schon kahl. Unglaublich, wie unterschiedlich das ist!

 

 

11 Kommentare Gib deinen ab

  1. Wie schön und gesund sieht das alles aus!

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Ein bißchen wurde der Faulbaum auch angenagt, aber nicht viel und er sieht schon gut aus, im Vergleich zum letzten Jahr. Richtig üppig :-)

      Liken

  2. Freut mich, was ich da sehe, Liebe Grüße

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Das wiederum freut mich :-) Danke dir!

      Gefällt 1 Person

  3. Ule Rolff sagt:

    Bei solcher Pracht vermisst man keine Blüten, oder?

    Gefällt 2 Personen

    1. pflanzwas sagt:

      Och….so ein bißchen Blütendeko ist auch ganz schön. Aber es stimmt schon, sie sind schön bunt, daß gleicht aus :-)

      Gefällt 1 Person

  4. Wilder Meter sagt:

    Liebe Almuth, du hast mich an anderer Stelle nach meinem Faulbaum gefragt. Dieser steht jetzt auf der Dachterrasse meiner Schwägerin. Bei mir war es doch ein bisschen eng und sie wollte ihn unbedingt haben, nachdem sie nun endlich mit der Begrünung angefangen hat. Ich denke für den Baum ist es auf jeden Fall der schönere Standort. Dein Faulbaum sieht gesund und stramm und schön bunt aus! Vielleicht hole ich im März doch wieder einen, einen kleineren oder ich gewinnne im Lotto und kauf mir ein paar Hektar Land für einen Naturgarten mit vielen vielen Faulbäumen :).

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Ach, schade bzw. schön. Schön, daß das Bäumchen jetzt mehr Platz hat, schade für dich. Vielleicht müßtest du einen Bonsai-Faulbaum von machen, einen Kübelbaum. Darauf läuft es auf dem Balkon ohnehin hinaus.
      Wir könnten eine Tippgemeinschaft aufmachen :-) Ich würde auch gerne in ein paar Hektar investieren, so wie diese Familie beim Wettbewerb mit ihren 8000 qm!!!

      Gefällt 1 Person

      1. Wilder Meter sagt:

        😂 Tippgemeinschaft wäre lustig! Aber du weißt schon, mein Corona-Tief … Wir sollten die Idee mal im Auge behalten. Wo kaufen wir dann in der Mitte zwischen Hannover und München?

        Gefällt 1 Person

        1. pflanzwas sagt:

          Das habe ich mich auch schon gefragt :-) Schade, daß wir nicht in der Nachbarschaft wohnen. Naja, vielleicht kommen wir in beiden Regionen an ein paar Hektar und dann starten wir unseren Biotopverbund :-)

          Liken

Kommentar verfassen: Bitte beachten Sie, dass wordpress.com Ihre Daten beim Kommentieren erhebt.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.