Früh aufgewacht II

Beglückende Graukresse

Lange Zeit konnte ich mir den Namen dieser Pflanze einfach nicht merken. Erst wußte ich ihn gar nicht, dann habe ich ihn immer sofort wieder vergessen, aber ich glaube, jetzt habe ich es. „Bei Gott, sie hat es“, um mit den Worten von Professor Higgins aus My Fair Lady zu sprechen ;-) Ach so, ich spreche von der Gemeinen Graukresse Berteroa incana und nicht von den grünen Blüten Spaniens.

Hier habe ich nur einen Teil der Blüten aufs Bild bekommen, aber so sieht sie eigentlich aus. Fast etwas unscheinbar, aber sie wächst und blüht, auch wenn es sehr trocken ist. Sie sieht schon von ihrem Wachstum her trockenresistent aus.

Bei diesem Bild gefällt mir die Farbumkehrung besonders gut :-)

Lange Rede, kurzer Sinn, als ich am frühen Morgen unterwegs war, sah ich am Straßenrand ein ganzes Graukressefeld und die Samenstände, halbtransparente Ovale an langen Rispen, leuchteten im morgendlichen Sonnenschein. Ein Traum!

Auch ohne das durchscheinende Licht, sieht die Graukresse noch toll aus. Die sich windenden Rispen scheinen zu tanzen :-)

Im späten Sommer konnte man einige Insekten an den Blüten finden. Alles hat seine Zeit.

For a long time I couldn’t keep the name of this rather inconspicuous plant, Berteroa incana. It often grows along the streets here. In spite of the drought it is flourishing. The way it grows it looks as if it can stand heat and dryness. When I woke up too early after a short night I went outside and I saw a whole field of Berteroa incana. The sun was still very low and the seeds of this plant were glowing. Wonderful! But also without the sunlight this plant and its seeds look nice. Late in summertime one could find some insects there. Every plant has its time.

18 Kommentare Gib deinen ab

  1. Der Effekt des 2. Bildes ist ja so was von toll! Es schaut aus, wie ein Druck! Wie bzw. mit welchem Programm hast du das gemacht?
    Viele Gruesse
    Christa

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Bei Photoshop gibt es die Umkehrung für Farben. Ich weiß gar nicht, wofür die ursprünglich gedacht war. Es macht Spaß, daß immer mal auszuprobieren, weil es oft überraschende Effekte gibt. Ich weiß nicht, ob du das Programm hast. Vielleicht gibts das auch woanders. Bei diesem Bild gefallen mir die Effekte auch sehr :-)

      Liken

  2. Ule Rolff sagt:

    Das leuchtet ja wie tausend Lämpchen, bezaubernd, Almuth!

    Gefällt 2 Personen

    1. pflanzwas sagt:

      Ich war und bin auch ganz hin und weg. Gerade mit Sonnenschein ist es sooo schön :-)

      Gefällt 1 Person

  3. puzzleblume sagt:

    Ich finde die ja auch hübsch und hege eine im Garten.
    Aber Pferdehalter mögen sie ebensowenig wie das Jakobsgreiskraut, sofern sie die Graukresse denn schon kennen. Bei uns ist sie bisher noch kaum zu finden. Ausserhalb meines Gartens kenne icch nur eine Stelle, wo die Samen anscheinend mit dem Strassenbau hinverschleppt worden sind.

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Ich sah sie die letzten Jahre hin und wieder am Straßenrand. Bei der Trockenheit war es eine der wenigen Pflanzen, die blühten. Jetzt sehe ich sie öfter (jetzt kenne ich sie ja auch und den Namen dank dir :-). Sie scheint sich ganz gut zu versäen. Wenn ich mir die vielen Hüllen ansehe, kein Wunder.

      Gefällt 1 Person

      1. puzzleblume sagt:

        Obwohl ich sie schon länger im Garten habe, ist sie bei mir weniger vermehrungsfreudig, Vielleicht kommt sie auf lückigerem Boden besser zum Zuge.

        Gefällt 1 Person

        1. pflanzwas sagt:

          Ich weiß nicht, ob sie auch auf Hundepipi steht? Sie wächst gerne zwischen Straße und Fußweg, aber nicht nur.

          Liken

  4. Lopadistory sagt:

    Tolle Bilder. Danke. LGLore

    Gefällt 2 Personen

  5. Myriade sagt:

    Das ist aber spannend, dass bei der Farbumkehr die Lichtpunkte so viel Substanz bekommen und schwarz werden. Das muss ich ausprobieren

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Ich spiele ja öfter damit rum, aber immer wieder kommt es vor, daß ich selbst total überrascht bin. Es lohnt sich auf jeden Fall, es hin und wieder anzuwenden.

      Gefällt 1 Person

  6. bluebrightly sagt:

    Yes, every plant has its time and you’re an expert at noticing that. Too bad that this is another one that can be invasive over here. I love what you did with it, the way some of these photos are almost abstract is really nice. :-)

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Thank you, Lynn! What a pity, that some of these nice plants travel and spread so much, where they are not welcome. The plant is really inconspicous, but I like the seed :-)

      Gefällt 1 Person

  7. Ich vergesse den Namen auch immer wieder, dabei wächst diese Pflanze überall. Vielleicht zu unscheinbar? Die durchscheinenden Ovale sind wunderschön.

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Irgendwie ist sie etwas unscheinbar. Die letzten Jahre sah ich sie mancherorts am Straßenrand. Jetzt fallen sie mir öfter auf. So, in dieser Phase, finde ich sie am Schönsten :-)

      Liken

Kommentar verfassen: Bitte beachten Sie, dass wordpress.com Ihre Daten beim Kommentieren erhebt.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.