Insekten: Drinnen-und-draußen-Funde II

Es faltert und flattert

Wenn man bei diesem sommerlichen Wetter abends das Licht anmacht, verirren sich immer Insekten ins Haus, wobei sich manche nicht verirren, sondern gezielt einfliegen. Wie die „Hausmutter“ beispielsweise. Die Hausmutter Noctua pronuba ist ein Nachtfalter. Hm, oder ist es doch der Falter der Gelben Bandeule? Also einer von beiden bestimmt ;-)

Wie ich bei Wikipedia las, fliegt dieser Falter gerne in Wohnungen, um sich dort tagsüber aufzuhalten. Der Artikel ist ganz interessant. U.a. wird dort beschrieben, wie die Temperaturen bei der Puppenentwicklung die Farben der Falter beeinflussen.

Sie wollte das Glas nicht gleich verlassen. Zeit, für ein Fotoshooting. Hausmutter „frontal“.

Als sie endlich rausflog, versteckte sie sich unter dem Rand des Blumenkastens.

Später fand ich sie am Außenrand, bis sie dann ganz verschwand.

Außerdem, bestens getarnt, hatte sich diese Traubenkirschen-Gespinstmotte Yponomeuta evonymella nach drinnen verirrt. An der weißen Rauhfasertapete fiel sie fast nicht auf. Ihre Gespinste nach Christo-Art könnt ihr hier bewundern! Absolut irre! Sie ist höchstens 1 cm lang. Wieso erinnert mich dieses Kostüm bloß an 101 Dalmatiner? – Wie ich gerade feststelle, gibt es einige ähnliche Arten. Sicher ist wohl die Gespinstmotte.

Und dann hatte sich eine dieser kleinen zarten Schmalbauchwespen Gasteruption assectator in die Wohnung verirrt. Sie parasitieren Wildbienen, wie die Mauerbienenarten Osmia oder die Maskenbienen Hylaeus.

Sie guckt sehr interessiert.

Von unten sieht das Tierchen etwas skurril aus :-)

Tja, ich muß zum Insektenbeobachten nicht mal mehr das Haus verlassen, tzzzz….

In summertime, when you switch on the light in the evenings, some insects find their way into our houses. Most of them coincidentally, some on purpose, like the moth on the first pictures. If I determined right it could be the „Hausmutter“, directly translated the „house mother“. It likes to come into houses to stay there over the day. This one had bad luck, I removed it to my balcony ;-)

Then there was this tiny black and white moth (remembers me of this Disney movie with the 101 dogs ;-). The camouflage on our walls was perfect. I hardly noticed it. The webs it is creating can compete with the work of the artist Christo ;-)

Finally I found this tiny „wasp“ Gasteruption assectator / Wild carrot wasp (?). It parasitizes wild bees like Osmia or Hylaeus. It looks a bit weird from beneath, but it it totally harmless.

 

25 Kommentare Gib deinen ab

  1. puzzleblume sagt:

    Das Wespchen finde ich ganz besonders hübsch.

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Danke. Ja, ganz niedlich oder? Sie sind so filigran.

      Gefällt 1 Person

  2. Die Gesoinate nach Christo Art hätte ich mir gern angesehen, aber es funktioniert bei mir leider nicht. 2mal probiert.

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Vom PC aus oder vom Handy?

      Liken

        1. pflanzwas sagt:

          Und was erscheint dann, wenn du drauf klickst?

          Liken

          1. Daß ich mich bei WP melden soll. Das habe ich zuvor x-mal gemacht und landete dann stets bei Neustart für eine neue Website o. ä. Deswegen schalte ich dann jedesmal ab und schalte neu ein.

            Gefällt 1 Person

            1. pflanzwas sagt:

              Hm, seltsam. Dann ist es vielleicht ein WP-Problem bei dir oder liegt an irgendwelchen Einstellungen. Vielleicht klappts so, sonst mußt du Link rauskopieren und oben in den Browser einsetzen:
              https://schleswig-holstein.nabu.de/tiere-und-pflanzen/insekten/schmetterlinge/24513.html

              Liken

            2. Dies“ links Einsetzen“ wäre aber nur für diesen einen besonderen Beitrag, nicht für ähnliche Beispiele, denke ich mal. Ja, es gibt anscheinend ein WP-Problem bei mir. Im Ganzen bin ich zufrieden, so wie es ist.

              Liken

  3. ☆ Das Gespinste. Ja, und alles andere ist wieder sehr lesens- und sehenwert.

    Gefällt 1 Person

  4. Ule Rolff sagt:

    Bei dieser Hitze das Fotografieren nach innen zu verlegen, ist wohl auch gesünder, Gerhard. Hübsche Bilder, vor allem auch die Schmalbauchwespe .

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Danke Ule, auch wenn ich nicht Gerhard bin ;-) Aber Insekten gibt es ja bei uns beiden zu sehen, hihi.

      Liken

      1. Ule Rolff sagt:

        Sorry, Almuth, die Hitze! Vielleicht sollte ich die Anreden während der Backofenzeit lieber weglassen, dann fällt’s nicht so auf 😎

        Gefällt 1 Person

        1. pflanzwas sagt:

          Kicher, gute Idee. Ich nehms dir nicht übel, ich finde es nur lustig :-)

          Gefällt 1 Person

          1. Ule Rolff sagt:

            Danke für deine Nachsicht, Karl-Heinz, zumal es nicht das erste Mal war.

            Gefällt 1 Person

            1. pflanzwas sagt:

              Kein Problem, Ulrich!

              Liken

  5. Alle top, diese 3.
    Aber Gasteruption assectator ist mein Hit! Das 1. Foto von dieser Wespe ist grandios. Finde ich. Auch das letzte zeigt schöne Details.

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Ja, ich sehe sie auch erstmalig so von oben. Ganz adrett, das Tier mit den kleinen, muskelbepackten Beinen ;-)

      Gefällt 1 Person

      1. Fantastisch, finde ich.

        Gefällt 1 Person

  6. bluebrightly sagt:

    I’m just going to vote for the easiest one to like – the web moth. Well, once I saw the Christo-style web, I wasn’t so pleased. OK, I admire the effort but it makes me feel like I can’t breathe. ;-) And I admire you, Almuth, for finding so much life nearby.

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Haha, thank you! What about the Hausmutter? Don’t you like her ;-) – I am not a fan of these webs actually, but if you see it abstract as a kind of artwork, it is great :-)

      Gefällt 1 Person

      1. bluebrightly sagt:

        The Hausmutter has nice markings. I agree with your idea about the webs – and once again we’re thinking about the same kinds of things. My next post is about abstracts, for example, when you crop a picture very, very small and just look at the shapes and colors without thinking about what it actually is. Does that make sense? Probably not!! :-)

        Gefällt 1 Person

        1. pflanzwas sagt:

          It makes sense, but I am curious how it will look like and if it is really that, what YOU mean :-)

          Gefällt 1 Person

  7. Die Hausmutter kommt hier such gern zu Besuch, oft verschwindet sie irgendwo. Da ich aber nie tote Exemplare finde, scheinen sie auch wieder raus zu finden. Sehr beruhigend. Die kleine Wespe ist ganz niedlich.

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Hm, vielleicht hätte ich abwarten sollen, aber bevor sie dann doch hinterm Sofa verschwindet…

      Liken

Kommentar verfassen: Bitte beachten Sie, dass wordpress.com Ihre Daten beim Kommentieren erhebt.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.