Noch mehr kreative Vögel

am
Kleine Glücksmomente im Alltag

Ich wollte schon lange mal die Naturerlebnisse, wie beim Urban sketching, zeichnerisch festhalten. Letzten Samstag war ich viel zu früh wach, nachdem ich erst nicht einschlafen konnte. Wenn man dann so unausgeschlafen ist, ist die Laune nicht gerade die Beste, aber schon hörte ich draußen die Mönchsgrasmücke tirilieren und ich mußte lächeln. Als ich aus dem Küchenfenster sah, flogen gerade 4 Mauersegler vorbei. Noch besser :-)

So weit, so gut. Irgendwie putzig, aber nicht ganz das, was ich wollte. Ich hätte es gerne etwas freier gehabt. Manche Vögel lassen sich gut zeichnen, andere wieder gar nicht. Die einen gehen gut von der Hand, die anderen werden, öh, witzig. Übung soll ja weiterhelfen..

Versuch einer Nebelkrähe. Die gibt es hier leider nicht.

Die putzigen Zaunkönige mußten für eine Druckvorlage, die ich dieses Mal eingescant und ausgedruckt habe, herhalten. Ich finde, sie machen sich gut zusammen. Sie überlegt immer noch, ob er der Richtige ist ;-)

Dann habe ich mit Aquarellfarbe rumgespielt und Mauersegler und Schwalben gezeichnet und ausgeschnitten. Die müßten nun aufgeklebt werden. Links fliegt ein Haifisch, oder ;-) Während die Farbe noch nass war, habe ich sie mit einem Bleistift „verschrieben“, was diese Effekte hervorbringt.

Etwas ähnliches im Hochformat:

Und Frau Mönchsgrasmücke tanzt auf einer Feder:

 

 

 

35 Kommentare Gib deinen ab

  1. gkazakou sagt:

    die letzten drei mit den „verschriebenen “ Hintergründen finde ich schon echt elegant.

    Gefällt 2 Personen

    1. pflanzwas sagt:

      Dankeschön. Ich versuche mich gerade weiter an ihnen, aber die Spontanversuche haben am besten funktioniert…

      Gefällt 1 Person

      1. gkazakou sagt:

        Das ist leider so bei solchen Techniken. Am besten ist, man lässt es zu, wenn es mal wieder passiert, anstatt es bewusst zu steuern. Ist ein bisschen wie blindzeichnen. Womit ich, denke ich, eine Möglichkeit genannt habe, um den Verstand auszutricksen: blindschreiben und wischen.

        Gefällt 1 Person

        1. pflanzwas sagt:

          Auch eine Idee! Werde ich versuchen. Ich muß nur aufpassen, daß ich keinen Tisch anmale beim Blindwischen ;-) – Das es nur schwer wiederholbar ist bzw. man auf die Gelegenheiten warten muß, bedaure ich sehr. Vielleicht ensteht nebenbei wieder was anderes, neues.

          Gefällt 1 Person

  2. puzzleblume sagt:

    Eine schöne Serie mit kreativer Steigerung. Mir gefallen die durch die ausgeschnittenen und aufgelegten Elemente perspektivisch tiefer wirkenden Bilder sehr, vor allem die Schwalben im Hochformat.

    Gefällt 2 Personen

    1. pflanzwas sagt:

      Vielen Dank. Das mit der Steigerung sehe ich auch so ;-) Ich glaube, so aufgelegt wirkt es besser, als wenn ich es aufkleben würde. 3D-Effekt sozusagen.

      Gefällt 1 Person

  3. Eva Zimmer sagt:

    Der Maikäfer ist ganz besonders toll, vor allem, weil du damit einen freudigen Moment festhalten konntest. Sehr sehenswert!

    Gefällt 3 Personen

    1. pflanzwas sagt:

      Das war wirklich schön! Was für ein Brummer :-) Vielleicht ein bißchen so wie deine großen Käfer.

      Gefällt 1 Person

      1. Eva Zimmer sagt:

        Rosenkäfer sehen für meine Augen gleich groß aus. Und machen auch ein riesiges Getöse!
        Jetzt scheint ihre Zeit leider vorbei zu sein.

        Gefällt 1 Person

        1. pflanzwas sagt:

          Ich glaube, die fliegen länger, bis September oder so. Vielleicht siehst du sie jetzt nicht mehr, weil sie andere Blüten aufsuchen.

          Gefällt 1 Person

          1. Eva Zimmer sagt:

            Ach, daran habe ich gar nicht gedacht!
            Weil das Käferleben bei anderen großen Käfern manchmal nur ein paar Wochen lang ist (im Gegensatz zum jahrelangen Larvenstadium), dachte ich, das wäre es für die Rosenkäfer gewesen. Nach der Fortpflanzung und Eiablage ist da ja gern mal das Leben vorbei.

            Gefällt 1 Person

            1. pflanzwas sagt:

              Die verwirrende Welt von Insekten und Pflanzen. Ausnahmen bestätigen die Regel ;-) Ich habe gerade noch mal geguckt: die Käfer, 350.000 Arten weltweit, 179 Familien. Noch Fragen ;-)

              Gefällt 1 Person

  4. Ule Rolff sagt:

    Wie schön, Almuth. Über die Mauersegler freue ich mich besonders, denn ich erwarte sie jedes Jahr sehnsüchtig. Wenn ich sie zum ersten Mal höre, beginnt für mich der Sommer.

    Gefällt 2 Personen

    1. pflanzwas sagt:

      So geht es mir auch! Bei euch sind noch keine aufgetaucht? Es scheint unterschiedliche Routen zu geben. Letztes Jahr, als sie so spät kamen, waren sie weiter nördlich schon gesichtet worden, aber ich sah noch keinen einzigen. Wann kommen sie bei dir denn normalerweise? Hier sind sie eigentlich immer Anfang Mai da.

      Liken

      1. Ule Rolff sagt:

        Vor Anfang Juni kommen sie hier niemals an. Ob es in diesem Jahr früher sein wird?

        Gefällt 1 Person

        1. pflanzwas sagt:

          Ach, das ist ja interessant! Nicht vor Juni. Und fliegen sie dann bei euch erst Ende August wieder weg? Sie bleiben hier fast immer nur 3 Monate und sind in der Regel Ende Juli wieder weg. Wir liegen doch auf einer ähnlichen Höhe. Das überrascht mich jetzt.

          Gefällt 1 Person

          1. Ule Rolff sagt:

            Das hängt nach meiner Wahrnehmung stark vom sommerlichen Wetter ab (aber vielleicht haben sie da ganz andere Kriterien).
            In meiner Kindheit flogen die Mauersegler über den dänischen Ostseeinseln noch Anfang August herum- schon damals das reine Glück für mich, sie zu sehen und zu hören.

            Gefällt 1 Person

            1. pflanzwas sagt:

              Ich las einmal, daß sie ihre Abflugzeiten nach dem Stand der Sonne ausrichten. Also wenn sie eine bestimmte Länge oder wie man das nennen soll, unterschreitet, geht es zurück. So gesehen könnte es sein, daß sie dort oben später abfliegen. Die finden sich ja bis nach Finnland. Ja, für mich sind sie auch das reine Glück und ich liebe ihre Rufe. Sie klingen, als würden sie sich sehr vergnügen mit ihren waghalsigen Flugmanövern :-) Genauso toll finde ich es, wenn sie an schwülen Sommertagen lautlos dahinsegeln. Hach!

              Gefällt 1 Person

  5. kowkla123 sagt:

    Frohsinn soll deinen Tag begleiten, Klaus

    Gefällt 2 Personen

  6. Die Mauersegler und Schwalben gefallen mit. Und der Maikäfer…! Ich habe ewig keinen gesehen.

    Gefällt 2 Personen

    1. pflanzwas sagt:

      Ich habe mich sehr gefreut, als ich ihn sah. War das ein Geräusch! Schön :-)

      Gefällt 1 Person

  7. Krähen in Ton habe ich auch schon diverse gemacht. Die schreien von meinen Fensterbänken jetzt. :-)

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Hihi, das sieht bestimmt sehr ansprechend aus ;-)

      Gefällt 1 Person

      1. Fehlt noch, daß die Nachbarn sagen: „Die schreien so viel“. Ich: Aber wie das, sie sind doch aus Ton.
        „Aber die Drohung ist stärker als die Ausführung“. ;-)

        Gefällt 1 Person

        1. pflanzwas sagt:

          Haha, ganz bestimmt ;-) – Und, haben andere Krähen sie schon angesprochen?

          Gefällt 1 Person

          1. Die sind nicht so leicht zu täuschen, sind sehr intelligent :-)

            Gefällt 1 Person

            1. pflanzwas sagt:

              Kann ich mir vorstellen :-)

              Gefällt 1 Person

  8. Sabrillu sagt:

    Sehr schöne Eindrücke in deine frühlingshafte Welt 😍 mir gefallen besonders die Schwalben 💕

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Dankeschön! Ja, die Schwalben gefielen mir dann auch am Besten, weil ich sie als freier empfinde.

      Gefällt 1 Person

  9. bluebrightly sagt:

    Oh, what a delight, even if I am 3 weeks late. This was my birthday (13th May) and I’m glad you posted this on that day. It’s all about creativity. I love the swallows, especially the portrait – vertical one. Also the Blackcap (?) with the feather. Maybe the Hooded crow is my favorite. The watercolor is so free and expressive, a nice counterpoint to the bird. Thank you for posting the sketchbook pages, too. It’s like a big party! :-)

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      My (late) congratulations to you dear Lynn! I hope you had a nice day in these strange times and had a little birthday celebration. I am glad you like the birds-day-party :-) I was inspired by this journal, but when I started I found the sketches not free enough. The last ones with the swallows and yes, the Eurasian Blackcap :-) , are what I would prefer now.

      Gefällt 1 Person

      1. bluebrightly sagt:

        Joe made it a very nice day – he always does. Birds-day-party! You’re getting really good at this!! I’ll tell Joe that one – he will like it. I know what you mean about wanting to draw more freely than you do. When I sat down to draw a bench of Redcedar for a post last month, I immediately got involved in the details. It was so frustrating because it was not what I had in my mind. But your work has lots of energy and a free spirit, I think. :-)

        Gefällt 1 Person

        1. pflanzwas sagt:

          That sounds very nice! Say Hi to Joe :-) – What you describe is the reason, why I try to draw fast when I do urban sketching. It helps a bit to avoid the details. But often I get stuck in details and in „perfect“ lines too. We do the best sketches when we talk on the telephone right? I must more telephone ;-)

          Gefällt 1 Person

          1. bluebrightly sagt:

            He’s laughing about bird’s-day-party right now. He says that’s a good one! I don’t think I have sketched while on the phone for decades. :-) But I get your point. :-)

            Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen: Bitte beachten Sie, dass wordpress.com Ihre Daten beim Kommentieren erhebt.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.