Funde am Wegesrand: Eichengallen, große!

Und wer hats erfunden?

Die Eichengallwespe, die Gemeine (Cynips quercusfolii)?! Diese spezielle Gallwespe legt ihre Eier in die Blätter von Eichen. Wie bei anderen Galläpfeln auch, fängt das Pflanzengewebe an zu wuchern und bildet für den „Wundverschluß“ solcherlei Gebilde heraus, die variieren können. In diesen Galläpfeln wächst dann die Larve heran. Die sondert dazu noch Stoffe ab, die auf das Wachstum der Gallen Einfluß haben. Es gibt eine ganze Menge gallenbildender Arten. Das muß nicht nur die Eichengallwespe sein. Auch Pilze und andere Insekten können Gallen bilden.

Jedenfalls gehe ich spazieren und sehe plötzlich hoch oben in der Gabelung einer Eiche dieses große Gebilde und denke erst, da hat jemand einen Ball positioniert (wäre allerdings zu hoch gewesen, um dran zu kommen). Weiter links, an einem Ast, war ein kleineres Exemplar zu sehen. Ich mußte ganz schön zoomen, deshalb denke ich, daß die große Galle 4 bis 5 cm groß ist, die kleinere vielleicht 2 bis 3 cm. So große Gallen habe ich noch nie gesehen. Es werden ja wohl keine Pilze sein oder doch?

Eine halbwegs „normale“ Eichengalle, wenn man das so sagen kann….

Direkt am Stamm! So kenne ich das gar nicht und dann fast Tennisballgroß.

Mehr zum faszinierenden Thema der Cecidologie, der Wissenschaft der Pflanzengallen, gibts hier. Interessant ist auch, daß andere Insekten die Gallen beziehen, wenn die ursprünglichen Bewohner ausgezogen sind. Home, sweet home sage ich nur. Es gibt wiederum neue Mieter, die die eigentlichen Bewohner auffressen und dann dort wohnen. Eine Art Mietnomaden sozusagen ;-) Oder Untermieter der Mieter usw. Jaja, in der Natur gibt es alles, was auch wir aus dem Miet(un)wesen kennen….

16 Kommentare Gib deinen ab

  1. Flowermaid sagt:

    … da kommt einem ja nicht nur bei Botroper Barrock die Eichenfuniergalle hoch 😅

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      ^^ Du hast Ideen!! Eichenfurniergalle, prust!

      Gefällt 1 Person

      1. Flowermaid sagt:

        … schon viel gesehen… seufz… ^^

        Gefällt 1 Person

  2. Sowas habe ich ewig nicht mehr gesehen. Und so groß… Früher fand ich diese Gallen auf Eichenblättern häufig. Als Kind habe ich sowas dann auch untersucht – sprich auseinandergenommen.

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Und, hattest du was spannendes gefunden? Ich habe noch nie reingesehen.

      Liken

      1. Daran kann ich mich gar nicht genau erinnern. Die Gallen sind recht stabil und die Insekten waren noch in einem sehr frühen Stadium, dass ich so recht nicht wusste, was ich da habe.

        Gefällt 1 Person

        1. pflanzwas sagt:

          Ein Überraschungsei ;-)

          Liken

  3. I always find plant galls fascinating, and how insects, mites or a fungi can transform living tissue into such fabulous and unusual forms. Great shots!

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Thank you. Indeed, they are! I never opened one up. As it seems they have many residents :-)

      Gefällt 1 Person

  4. Gallen entdeckte ich erstmals vor 2 Jahren in … Südtirol. :-)
    Da war ich noch etwas am Anfang des Makrofotografierens…

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Die sehen mit Makro bestimmt super aus. Es sind ja so schön schräge Dinger. Was waren es für welche, Farbe oder Pflanze meine ich?

      Gefällt 1 Person

      1. Damals in Südtirol, da hatte ich kein Makro dabei. Zumindest auf den Wanderungen.

        Gefällt 1 Person

        1. pflanzwas sagt:

          Schade, aber daß kannst du ja heute nachholen :-) So, mehr morgen. Muß ins Bett! LG Almuth

          Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen: Bitte beachten Sie, dass wordpress.com Ihre Daten beim Kommentieren erhebt.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.