Spechte in Sicht

am
Zeigt her eure Federn Schnäbel

Im Wald begegneten mir vor einiger Zeit Spechte und Meisen und Rotkehlchen. Leider hielten sie nicht alle still, um sie zu fotografieren.

Wegen dieser schwarzen „Gesichtsbordüre“ tippe ich diesmal auf einen Buntspecht Dendrocopos major, nachdem der letzte vermutlich ein Mittelspecht (oder so) war.

Zunächst zeigte der Buntspecht nur seinen entzückenden Rücken und andere Körperteile ;-)

Dieser Specht turnte schon vorletzte Woche direkt über mir in einem Baum herum. Ich machte zahlreiche Bilder und eins war dann dabei, wo er in die Linse guckte :-)  Der Buntspecht wollte wohl doch mal wissen, wer ihm da auf die Nerven geht.

Ich bin immer so begeistert von diesen Specht- oder Kleiberschmieden. Toll, wie die ihre Biotonnen anlegen!

Und wo es geht, parken die Vögel ihre Früchte, um sie aufzuhämmern.

Mülleimer der Natur

Dann war da noch der Mittelspecht Leiopicus medius, vermutlich.

Alle Spechte ohne Gewähr ;-)

 

 

 

12 Kommentare Gib deinen ab

  1. Den Specht hast du toll erwischt! Meiner war leider zu weit weg im Wald, aber ebenfalls ein Buntspecht. Frohe Ostern liebe Almuth!

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Ich wünsche dir auch Frohe Ostern! Mach es dir nett :-)

      Gefällt 1 Person

  2. Ule Rolff sagt:

    Spechte sind für FotografInnen ein echtes Geschenk, find ich. Leider sind sie so scheu. Sehr lebendig sind deine Bilder geworden, so bewegt.

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      „Action“ ist bei denen noch untertrieben. Umso schöner wars, daß er mal runtergeguckt hat :-)

      Gefällt 1 Person

  3. Ach, wie herrlich! Ich ging heute auch durch eine einsame Naturlandschaft und hörte auch das Hämmern eines Spechtes. Doch gesehen habe ich ihn nicht. Die Aufnahmen sind wieder einmal „spitze“ und die Kommentare dazu sicher ebenfalls ( lese sie später).

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Zur Zeit hämmern sie wirklich überall. Frohe Ostern wünsche ich dir!

      Liken

      1. Oh, das ist schön! Ich hörte nur den einen auf meinem einsamen Spaziergang und war richtig froh! Ein frohes Auferstehungsfest!🌞🌱🌷

        Gefällt 1 Person

  4. kowkla123 sagt:

    hab ich gestern gehört und nun noch ein Gruß von mir, wir bleiben zu Hause, Klaus

    Gefällt 1 Person

  5. Schön erwischt. Man hat es ja nicht immer ganz leicht mit ihnen, oft sind sie wo weit weg.

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Und gerne mit Geschwindigkeitsüberschreitung ;-)

      Gefällt 1 Person

  6. kowkla123 sagt:

    machen wir es uns gemütlich, wo auch immer zum Nutzen Aller, Klaus

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen: Bitte beachten Sie, dass wordpress.com Ihre Daten beim Kommentieren erhebt.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.