Schön bunt!

United colors of moss and lichen

Vereinigte Farben von Moosen und Flechten und Pilzen. So schön!

Wahrscheinlich wieder mal die Rotpustelkrankheit. Auch wenn der Pilz zur Gefahr für gesunde Bäume werden kann, so sieht er farblich sehr hübsch aus.

Die folgenden Bilder sind an einem Zaun entstanden, wie man unschwer erkennen kann, an dem Wilder Wein wächst. Die Reben (oder sagt man Weinstock?) sind ca. 20 oder 25 Jahre alt und ich mag die knorrigen Gewächse sehr. Mir gefällt auch das Zusammenspiel von organischen Formen mit dem ollen Zaun ;-) Im Herbst bildet der Wilde Wein ein traumhaftes rotes Blättermeer.

Volle Formenvielfalt! Wir hatten das Thema hier schon mal. Diese Formen erinnern an Unterwasserwelten oder vielleicht auch an außerirdische Lebensformen? Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt!

Gewachsen, wo Platz ist!

Moos mit Weitblick. Ein Zaun muß keine Barriere sein, wie man sieht. Der Wein hat sich seinen Weg gebahnt und ist einfach hindurchgewachsen. Statt zu stören, stützt er und ich finde, er macht das Bild sogar noch interessanter mit seinen Verstrebungen. Und dann diese entzückenden kleinen Moosinseln. Schön bunt, oder?

 

26 Kommentare Gib deinen ab

  1. puzzleblume sagt:

    Plötzlich habe ich den Wunsch nach einem grün-grün-und-grünen Pullover ….

    Gefällt 2 Personen

    1. pflanzwas sagt:

      ^^ Stimmt, wenn man die Bilder so betrachtet, hat es was von Strickmuster :-)

      Gefällt 1 Person

  2. Ingwer sagt:

    Ich glaube nicht, dass man bei wildem Wein von „Weinstock“ redet. Ein Weinstock hat eine kräftig wachsende „Unterlage“ und eine aufgepfropfte Weinsorte.

    Gefällt 2 Personen

  3. Ulrike Sokul sagt:

    Liebe Almuth,
    ich teile Deine Begeisterung für das grüne Grün und seine Schattierungen und die Formensprache von Moosen und Flechten! Vielen Dank für Deine vielen fotografischen Zeugnisse märchenhafter, mikrokosmischer Landschaften und chlorophylliger Überlebenskunst.

    Gefällt 2 Personen

    1. pflanzwas sagt:

      Es sind wohl wirklich die märchenhaft anmutenden Mikro-Landschaften, die uns so faszinieren und unsere Phantasie anregen. Es hätte mich von daher gewundert, wenn du diese Begeisterung nicht teilen würdest :-) Ich danke dir liebe Bücherfee.

      Gefällt 1 Person

  4. Monströs. diese kleinen Schälchen. Fast möchte man kleine und kleinste Nüsse da rein tun.

    Gefällt 2 Personen

    1. pflanzwas sagt:

      Hihi, eine schöne Vorstellung! Da kommt mal wieder der Keramiker durch :-)

      Gefällt 1 Person

  5. naturfund.de sagt:

    Ein wundervolles Zusammenspiel der Moose und Flechten, welches so schön von dir eingefangen wurde. Ich liebe solche Detailbilder von Flechten. Flechten haben so etwas wunderbar eigenartiges. Kleine, spacige Flechtenlandschaften, hach!

    Gefällt 2 Personen

  6. Ule Rolff sagt:

    Die Moosinselchen zwischen den Flechten sind wirklich allerliebst. Du lässt hier den Zaun fast zum Schmuckelement werden.

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Schmuckelement paßt. Irgendwie ergänzt der Zaun das Bild oder? Solche Linien bringen gleich Spannung rein.

      Gefällt 1 Person

  7. gkazakou sagt:

    fabelhaft, diese vielgestaltige Welt so nahe vor Augen gerückt zu beommen. Mit bloßem Auge sind Moos und Flechten zwar auch hübsch, aber es entgeht einem och einiges.

    Gefällt 2 Personen

    1. pflanzwas sagt:

      Ich freue mich auch immer wieder, was man durch den Fotoapparat alles entdecken und sichtbar machen kann. Diese kleinen Details noch mal in Ruhe betrachten zu können ist doch gut.

      Liken

  8. I like your micro-world! :)

    Gefällt 2 Personen

    1. pflanzwas sagt:

      Thank you very much :-)

      Liken

  9. Corona sagt:

    Klasse Bilder, da könnte man sich wirklich fast totknipsen. 😂
    Felda Horn 🍁 wünscht einen wunderschönen 4. Advent 🕯🕯🕯🕯🎄

    Gefällt 2 Personen

    1. pflanzwas sagt:

      Kicher! Vielen dank :-) Das wünsche ich dir auch. Die Felda Horn Adventsserie kommt pünktlich zu Weihnachten raus, hihi.

      Gefällt 1 Person

      1. Corona sagt:

        Felda Horn mit Weihnachtsmütze 😂
        Schönen Abend wünsche ich dir und morgen ein frohes Weihnachtsfest. 🎄🎁

        Gefällt 1 Person

        1. pflanzwas sagt:

          ^^ Dir auch ein schönes Fest! Liebe Grüße, Almuth

          Gefällt 1 Person

  10. mmandarin sagt:

    Neulich las ich irgendwo, die Natur sei keiner Mode unterworfen. Wie wahr. Sie ist gleichbleibend und zeitlos wunderbar. Das hast du wieder alles gesehen und du musstest gar nichts arrangieren. Sehr schön, Maria

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Das ist sie, zeitlos schön. Zum Glück :-)

      Liken

  11. bluebrightly sagt:

    These are incredible, Almuth! Really, really beautiful! I think I would have to look very hard to find moss and lichen islands as pretty as these, even though we have lots of both. Such variety and color. Fantastic.

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      So colorful right?! We had lots of high fog in November and I think all these plants loved it :-) Another blogger said she is thinking of a green pullover and I agree. Since I read it I have to think of needlework here :-)

      Liken

      1. bluebrightly sagt:

        Needlework, yes – the textures are fantastic. The way the lichens and moss grew together is so attractive – garden design on a very small scale. :-)

        Gefällt 1 Person

        1. pflanzwas sagt:

          Yes :-) Little green-yellow islands.

          Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen: Bitte beachten Sie, dass wordpress.com Ihre Daten beim Kommentieren erhebt.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.