Faulbaum im Glück

am
Und im Herbstkleid!

Die Trockenheit hatte auch den Faulbäumen Rhamnus frangula in der näheren Umgebung sehr zugesetzt. Vor kurzem hatte ich noch bedenken, ob dieser hier überleben würde. Nach dem vielen Regen stehen alle Zweige wieder waagrecht und die Blätter haben sich aufgerichtet. Jetzt sogar schon mit allerschönster Herbstfärbung.

Ich glaube, dies ist ein Hochformat, aber quer gefällt es mir besser :-) Da der Strauch schon etwas geschädigt ist, war es gar nicht so leicht, schöne Ausschnitte zu finden. Die rötlichen Blätter leuchten im niedrigen Herbstlicht wie kleine Laternen!

Auch der Übergang von grün zu orange ist schon schön.

Grün und rot zum blauen Himmel….

Vor drei oder vier Wochen hatte ich einen jungen Faulbaum hier aus der Gegend mitgenommen. Er ließ schon heftig die Blätter hängen nach der langen Trockenheit. Zwei größere Faulbäume hatten letzten Sommer bereits aufgegeben. Ich fand es so deprimierend zuzusehen, wie noch mehr dahinwelkt. Ich dachte, wenn die Wurzeln fest genug im Boden sitzen, lasse ich es. Aber der Boden bestand eigentlich nur aus Staub. Mit einem leichten Ruck hatte ich ihn ausgerissen. Wie der noch an Wasser gekommen ist, weiß ich nicht! Erst mal habe ich ihn 3-4 Tage in einen Eimer mit Wasser gestellt, so daß er sich endlich richtig vollsaugen konnte. Dann habe ich ihn eingepflanzt. Bis jetzt habe ich die Erde sehr feucht gehalten, damit die Wurzeln auch wirklich an Wasser kommen. Ich war mir nicht sicher, wie schnell das Pflänzchen nach der Trockenheit anwachsen würde. Bis jetzt macht er aber einen guten Eindruck und bekommt sogar schon eine leichte Herbstfärbung.

Nachdem es nun eineinhalb Wochen geschüttet hat, haben sich alle Pflanzen draußen wieder aufgerichtet. Vielleicht hätte er es doch geschafft, aber sicher bin ich nicht. Ich versuche jetzt, ihn durch den Winter zu bringen. Wenn es sich ergibt, wird er irgendwann irgendwo wieder ausgepflanzt. Vielleicht ja mal im eigenen Garten….

Ansonsten würde ich mich freuen, wenn sich der Faulbaum-Bläuling oder der Zitronenfalter von ihm angezogen fühlen würden. Der Faulbaum ist sehr beliebt und bietet den Raupen der genannten Schmetterlinge Nahrung :-) Für uns Menschen ist der Baum in allen Teilen giftig. Also nichts zum Anknabbern. Mehr zu diesem schönen Baum findet ihr bei Dagehtwas. Vielleicht ist diese Pflanze ja auch etwas für euren Garten?

 

24 Kommentare Gib deinen ab

  1. Schöne rote/orange Blätter. Hier ist mir noch gar nicht so viel Herbstfärbung aufgefallen. Hoffentlich kommt der kleine Baum gut durch den Winter.

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      So rot habe ich die Blätter auch noch nicht gesehen. Die Amerikanischen Eichen sind dafür eher gelb als orange. Alles anders als sonst? Hm…

      Gefällt mir

  2. finbarsgift sagt:

    Feine Blattlichtfarben! :star:
    Herzlich Lu

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Danke lieber Lu :-)

      Gefällt mir

      1. finbarsgift sagt:

        🎵🎶🎵🎶🎵🐦

        Gefällt 1 Person

  3. Ule Rolff sagt:

    Faulbaumretterin! 🤩
    Eigener Garten? Schreber? Oder was?
    Die Herbstfarben zum blauen Himmel finde ich immer wieder wunderbar, liebe Almuth.

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Falls es eines Tages mal dazu kommen sollte, daß ich einen Garten habe. Keine Ahnung was das sein könnte, noch war nichts passendes dabei. Ja, leuchtende Blätter gegen den blauen Himmel ist immer schön :-) Danke Ule!

      Gefällt 1 Person

  4. kowkla123 sagt:

    der ist ja richtig schön, bleib oder werde gesund, alles Gute für dich, Klaus

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Fand ich auch :-) Danke Klaus.

      Gefällt mir

  5. bluebrightly sagt:

    I’m glad you rescued the tree, and it looks like it’s going well, but I suppose we have to wait and we how it does through the winter. Time will tell. :-) I looked the tree up and found that it was introduced in the US as an ornamental tree or hedge, but it became invasive in many places, too bad. Another one also was introduced and became invasive, but apparently, the western US has its own Buckthorn, which I didn’t know about. Rhamnus alnifolia doesn’t grow here – it grows in the eastern part of the state, where the climate is drier. I love the light in that last photo, Almuth. :-)

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      A pity that so many of the European flowers and plants get invasive in the US! This tree seems to be kind of unpretentious and easy growing. No wonder it loves your country ;-) I didn’t notice it for a long time. It wasn’t really known to me. Now I am glad because many butterflies / caterpillars like his leaves :-)

      Gefällt mir

      1. bluebrightly sagt:

        You’re funny! It might not get along so well around New York City if it’s that unpretentious and easy-going. ;-) But the West, yes. It’s great when you learn new plants that were there all the time. I’m trying to learn some of the less obvious small trees and similar plants around here. You know, medium-sized plants with oval leaves that have no „Look at me!“ screamingly obvious characteristics. This will take time. ;-)
        It’s good to know who eats what, who depends on what, etc. :-)

        Gefällt 1 Person

        1. pflanzwas sagt:

          ^^ Learning new plants is a good idea. Sometimes not easy to distinguish all the different but similar plants and yes, have a look at the plane ones. Yes, that takes time. Unfortunately I am not very good at that, especially bushes. I go mad in springtime when they all bloom in white!!! I think it is good to get to know your surroundings :-)

          Gefällt mir

          1. bluebrightly sagt:

            Exactly. We want to understand the place we find ourselves in as thoroughly as we can – at least the plants! That’s funny about white flowers in spring – I’m not sure that’s a problem here – no, I don’t think so. But this past spring I just went crazy in general, trying to see all the spring-blooming wildflowers. That was enough!

            Gefällt 1 Person

            1. pflanzwas sagt:

              Okay, at your place it is the wildflower variety :-) Here almost every bush and tree (from the first ones) bloom in white. There are a few cherry and plum trees that bloom in pink. It makes me crazy!!!!!!! ;-) Every year I think of creating a kind of plan with all the different flowers and leaves to learn it :-)

              Gefällt 1 Person

            2. bluebrightly sagt:

              When I think about bushes and trees blooming, yes, it’s mostly white here, too, with lots of pink fruit tree blossoms as well. In the late summer & fall I think of gold and purple for wildflowers – do you find those colors are predominate in late summer/fall wildflowers where you are?

              Gefällt 1 Person

            3. pflanzwas sagt:

              Hm, good question! There is a lot of yellow I think. I have to see when I get to more „natural places“. Here in the city I don’t see much, but the last I noticed were mainly yellow (Oenothera biennis), a bit rose (Malva). Do you mean yellow with gold? Gold is not the typical color for flowers ;-)

              Gefällt 1 Person

            4. bluebrightly sagt:

              I guess yellow, but in flowers like goldenrods and Rudbekia, etc., it’s kind of a strong yellow so I said gold. :-)

              Gefällt 1 Person

            5. pflanzwas sagt:

              In German you can say goldgelb ;-) gold-yellow.

              Gefällt mir

  6. ☆ Schützen die zarten Anfänge al,es Guten!!! “ 🌷🌸🌹🍀🍁🍂🍃🌻🌼🌾🌿🌈🌞🌙❇✨⭐🌟🌠

    Gefällt mir

  7. ☆Schützet☺ die zarten Anfänge alles Guten!!🌱🌳🌲🌴🌵🍃🍀🌷

    Gefällt mir

Kommentar verfassen: Bitte beachten Sie, dass wordpress.com Ihre Daten beim Kommentieren erhebt.

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s