Im Rausch der Spiegelungen

Spieglein Spieglein, was zeigst du mir?

Kürzlich war ich im Sprengel-Museum hier in Hannover, um mir eine Ausstellung über Kurt Schwitters und seine Merzkunst anzusehen. Mir gefallen seine Collagen und die Anfänge der Grafik, die sich damals bei Schwitters und seinen Weggefährten abzeichnet. Auf dem Weg zurück bin ich durch den nahegelegenen Maschpark am kleinen Maschteich (nicht zu verwechseln mit dem Maschsee) vorbei Richtung des Neuen Rathauses gegangen. In den Bäumen zeigte sich dort, wo die Blätter vom trockenen Sommer noch nicht braun waren, erste Herbstfärbung. Die kleine Brücke, die den Maschteich teilt, ist immer ein hübscher Hingucker.

Nachdem unzählige „Liebesschlösser“ die Brücke fast kaputt gemacht hätten, wurden diese entfernt und jetzt ist es verboten, neue anzubringen. Eure Liebe hält doch auch ohne Schloß, Leute ;-)

Als ich mich der Brücke näherte, fielen mir die ersten interessanten Spiegelungen auf:

Die zweite Spiegelung gefällt mir ganz gut, weil die Abstraktion so rätselhaft rüberkommt.

Weiter gings. Am Teich stehen viele alte Bäume. Die dicken Stämme mit ihren knorrigen Wurzeln begeistern mich jedes Mal.

Plötzlich tauchte eine Ente auf – mit ausgefahrenem Fahrgestell ;-) Habt ihr das so schon mal gesehen? Ich nicht! Es sah wirklich putzig aus. Ich hatte schon Sorge, daß was nicht stimmt, aber am Ufer angelangt klappte sie ihre (Schwimm-)Flügel wieder ein.

So, und dann ging es los mit den Spiegelungen. Es sind viele, aber bei jedem Bild fand ich etwas interessantes für mich. Die Mischung von Natur und Bauwerk, führt zu ersten Irritationen. Was ist was, wo fängt das eine an, wo hört das andere auf? Und was sehe ich hier überhaupt?

Auch die folgenden Detailaufnahmen hatten es mir angetan. Die sich auflösenden Formen, die „Unterwasserwelten“. Man könnte glauben, es handelt sich um eine Stadt im Wasser.

Hier noch ein paar Verwirrspielbilder. Mir gefällt der Seerosenteppich, der durch das Gebäude zu wachsen scheint ;-)

Hä?

Die Natur erorbert die Stadt wie es scheint…

Alles nur eine Fiktion?

Wer hier noch Details erkennt, Glückwunsch!

Spiegelung in Grüntönen.

Wird fortgesetzt…

 

 

 

54 Kommentare Gib deinen ab

  1. einfachtilda sagt:

    Tolle Spiegelungen. Den Maschpark finde ich sogar noch schöner, als den Maschsee ;-)

    Gefällt 2 Personen

  2. Myriade sagt:

    Eigentlich mag ich keine Bilderfluten, weil die vielen dem einzelnen die Aufmerksamkeit stehlen, aber bei Spiegelungen mache ich da öfter eine Ausnahme, so auch hier. ….

    Gefällt 2 Personen

    1. pflanzwas sagt:

      Vielen Dank :-) Einerseits kann ich mich oft nicht entscheiden, welches Bild ich am Schönsten finde, andererseits kann ich in jeder Aufnahme etwas anderes Interessantes finden. Irgendwie bin ich wohl ein Serienjunkie, haha.

      Gefällt 1 Person

  3. finbarsgift sagt:

    Feine Spiegelungen sind hier dabei liebe Almuth!
    Herzliche Abendgrüße vom Lu

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Dankeschön lieber Lu :-)

      Gefällt mir

      1. finbarsgift sagt:

        🎹🎵🎶🎵🎶🎵🎹

        Gefällt 1 Person

        1. pflanzwas sagt:

          Ach, ein ganzes Konzert, dankeschön :-)

          Gefällt mir

          1. finbarsgift sagt:

            Schönen Sonntag 🌞

            Gefällt 1 Person

            1. pflanzwas sagt:

              Danke, dir auch noch. Anbei ein virtuelles Sonntagskonzert, lalaalaaaalaaa :-)

              Gefällt mir

            2. finbarsgift sagt:

              🎵🎶🎵🎶🎵🐦

              Gefällt 1 Person

            3. pflanzwas sagt:

              🎵🐦🎵🐦🎵🐦

              Gefällt mir

            4. finbarsgift sagt:

              Hm… süüüüß 🐻

              Gefällt mir

  4. Deine Spiegelbilder sind ja sehr fein! Ich liebe solche Bilder!
    Freue mich schon auf die Fortsetzung!
    Viele Grüsse
    Christa

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Du hattest doch auch schon so schöne Zauberwelten. Ja, Spiegelungen sind was Feines :-)

      Gefällt 1 Person

  5. mmandarin sagt:

    Bin restlos begeistert, Marie

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Vielen Dank, freut mich sehr :-)

      Gefällt mir

  6. Super. Ich liebe solche Spiegelungen.

    Gefällt 1 Person

  7. Nati sagt:

    Gut dass ich das schöne Rathaus ohne Gerüst kenne. 🙂

    Bei all den Bildern gefällt mir das Dritte am Besten und die Ente natürlich.
    Solche Schwimmhilfen habe ich noch nie gesehen, lach….

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Stimmt, du warst ja schon da :-) Vielleicht mußte die Ente noch mit Schwimmflügeln los ;-)

      Gefällt 1 Person

      1. Nati sagt:

        Auch so etwas soll es geben, lach…🦆

        Gefällt 1 Person

        1. pflanzwas sagt:

          …oder es war ein besonders schnittiger Erpel :-)

          Gefällt 1 Person

          1. Nati sagt:

            Ein kleiner Angeber, lach…

            Gefällt 1 Person

  8. kowkla123 sagt:

    was für tolle Spiegelungen, danke, viele schöne Momente am Wochenende, Klaus

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Dankeschön Klaus. Dir noch einen schönen Sonntag.

      Gefällt mir

  9. Ewald Sindt sagt:

    Hallo Almuth,
    da warst du wirklich wie im Rausch. Spiegelungen haben immer das gewisse Extra, bei dem 3. Foto von oben wäre mit einer längeren Belichtungszeit (aber schleppt man Graufilter und Stativ immer mit) das Ergebnis noch besser geworden. Allerdings ist das Meckern auf höherem Niveau.
    Lieben Gruß, Ewald 😊

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Das Schleppen überlasse ich anderen ;-)

      Gefällt 1 Person

      1. Ewald Sindt sagt:

        Dachte ich mir… ;-)
        LG Ewald

        Gefällt 1 Person

  10. gkazakou sagt:

    Spiegelungen sind ja sowieso schon eine faszinierende Angelegenheit. Wie wohl auch du finde ich die Bilder besonders eindrucksvoll, in denen sich Natur und Gebäudespiegelung vermischen.

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Die beiden Bereiche ergeben immer die spannendsten Kontraste. Hier scheint die Unterwasserwelt nach der Stadt zu greifen ;-)

      Gefällt 1 Person

  11. kowkla123 sagt:

    also einfach nur genießen, ok? Klaus von der Müritz

    Gefällt 1 Person

  12. Anna sagt:

    Sehr künstlerische Aufnahmen … Gefällt mir wirklich gut :)

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Dankeschön! Es hat viel Spaß gemacht, weil mir jeder Ausschnitt spannend erschien in dem Moment. Ich konnte meiner Phantasie freien Lauf lassen sozusagen :-)

      Gefällt mir

  13. bluebrightly sagt:

    Funny – before I saw this – an hour ago – I was collecting a group of images labeled „reflection“ in Lightroom and thinking about using them for the next post. Great minds think alike. :-) I’m sorry if it sounds boorish, but I’m glad they took the locks off. We have places like that in the states too, and it just gets stupid. It’s cool for a little while, then there are too many and it’s not cool at all.
    Your photos are beautiful – I bet you were inspired by the show. That always happens! The colors are exquisite. The first group, which is more conventional, is beautiful, and the Mallards are fun, and then you got more abstract. Those are really interesting, too. An excellent series!

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      I don’t know what they need a lock for anyway. It seems they want to get locked forever ;-) Mallards – what is that? Yes, great minds think alike ;-) I am looking forward to yours! By the way I started an Email, but it is not finished yet ;-)

      Gefällt 1 Person

      1. bluebrightly sagt:

        Yes, how many of those „locked“ relationships are still happening??? Mallard is the American name for that species of duck, which I think breeds in many, many countries now after being introduced in different places. They are common here in cities and towns. Anas platyrhynchos – ouch! What a tongue-twister that one is!
        I tried to leave a few comments on individual photos but I’m not sure they „stick.“ No need to reply, I just wanted you to know because I think you have to look for them. Again I have to say, what a lovely post. :-)

        Gefällt 1 Person

        1. pflanzwas sagt:

          Are you kidding? Anas platyrhynchos – that is unspellable!!! or unspeakable? Yes, they are everywhere where a bit of water is :-) – I saw your comments, at least 2. Thank you Lynn! I am glad you like it :-)

          Gefällt 1 Person

          1. bluebrightly sagt:

            Unspellable AND unspeakable. :-)

            Gefällt 1 Person

            1. pflanzwas sagt:

              Ab-so-lute-ly!!!

              Gefällt 1 Person

          2. bluebrightly sagt:

            I found this:
            platyrhynchos – from Greek platys: broad, and rhynchos: bill. The vernacular name mallard is derived from the French malart.

            Gefällt 1 Person

            1. pflanzwas sagt:

              I am deadbeat tonight (don’t know why, I didn’t do anything ;-). So I try to understand: bill – I thought it has something to do with paying, but it seems to be related with ducks?! Ah, now I get it: broad sprout :-) Why don’t they say so? – I think I will hit the hay soon…again a nice day to you :-)

              Gefällt 1 Person

            2. bluebrightly sagt:

              You pay the bill and ducks – all birds – have bills. One of those lovely English homonyms. And yes, you’re up too late! :-) It would be spout, not sprout. Tea kettles have spouts, flowers sprout. Aieeee!!!

              Gefällt 1 Person

            3. pflanzwas sagt:

              You want to tease me ;-) That is awful, hahahaaaa! So I won’t get 100 points ;-)

              Gefällt mir

            4. bluebrightly sagt:

              It is NOT awful! Your English is excellent! And anytime you want me to stop correcting, just say so – I have a tendency to edit everything. ;-)

              Gefällt 1 Person

            5. pflanzwas sagt:

              Not, don’t stop, I am glad you do :-) That’s the way to learn a language right. But sprouts and spouts, bills and bills – that‘ s a lot for one sentence, haha.

              Gefällt mir

  14. Irre!
    Da sind ja gewaltige Sachen dabei. Wirklich fulminant.

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Ich hatte viel Spaß. Jeder Ausschnitt erschien mir interessant. Vielen Dank :-)

      Gefällt 1 Person

      1. Tja, wenn man mal Feuer gefangen hat :-)

        Gefällt 1 Person

        1. pflanzwas sagt:

          Ich sag es dir – aber wem sag ich das ;-)

          Gefällt 1 Person

        2. pflanzwas sagt:

          PS: ich glaube, meine Kommentar bei dir wurde gerade geschluckt? Bei der Hummel…

          Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen: Bitte beachten Sie, dass wordpress.com Ihre Daten beim Kommentieren erhebt.

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s