Süntelbuche mit Variationen

Ein fantastischer Baum

Es muß ja mal was anderes als Insekten geben. Nicht daß die mir ausgehen würden! Trotzdem zwischendurch ein paar Baumbilder und Bildexperimente. Wer meinem Blog schon länger folgt, wird der Süntelbuche Fagus sylvatica var. Suentelensis hier schon hin und wieder begegnet sein. Im Botanischen Garten von Hannover, im Berggarten, ist ein Exemplar dieser faszinierenden Bäume zu finden. Mehr zur Süntelbuche, ihrer Geschichte und Biologie, findet ihr hier.

Die Stämme, die ihr hier seht, gehören alle zu einem einzigen Baum!

Zunächst noch ein paar Ausschnitte:

Im Frühjahr habe ich das letzte Mal Fotos gemacht und mich davon mal wieder zu ein paar Photoshop-Spielereien hinreißen lassen. Diese bizarren Stämme, Äste und Zweige haben wirklich potential!

Dies war mein Ausgangsbild: ein Ausschnitt.

Hier erst mal die simplen Variationen mit Farbreduzierung, Tontrennung und ein paar anderen Spielereien. Ich finde, bereits diese einfachen Verfremdungen regen die Phantasie an.

Hier werden die Bearbeitungen durch Spiegelungen erweitert. Ich mag die manchmal sehr skurrilen Muster, die entstehen können.

Im Grunde genommen könnte man diese Bearbeitungen endlos fortsetzen. Gerade die Spiegelungen. Aber das würde mich wohl in den kreativen Wahnsinn treiben ;-)

40 Kommentare Gib deinen ab

    1. pflanzwas sagt:

      Ja, die sind fantastisch. Leider gibts nicht mehr so viele davon, aber über dieses Exemplar in meiner Nähe bin ich sehr froh!

      Gefällt 2 Personen

  1. Nati sagt:

    Das Gesicht sieht aus wie ein Kürbiskopf oder ein Tropfen.
    Ein äußerst interessanter Baum.

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Kürbiskopf – hat wohl Saison ;-) Ja, ich kann ihn mir immer wieder ausgiebig ansehen.

      Gefällt 1 Person

      1. Nati sagt:

        Wenn man solch eine Seltenheit quasi vor der Tür hat….

        Gefällt 1 Person

        1. pflanzwas sagt:

          Ich komme eigentlich seltener hin, als gewünscht, aber so 2 bis 3 Mal im Jahr. Der Herbst bietet sich wieder an :-)

          Gefällt 1 Person

          1. Nati sagt:

            Dann ist er aber schon recht kahl.

            Gefällt 1 Person

            1. pflanzwas sagt:

              Das macht eigentlich nichts. Ich finde ihn in jeder Form schön. Ohne Blätter sieht man die tollen Verzweigungen noch besser. Ich muß direkt mal nach einem Bild mit Blättern suchen. Im Sommer ist es halt ein dichtes Dach, unter dem es fast dunkel ist.

              Gefällt 1 Person

  2. einfachtilda sagt:

    Der ist mir bekannt :-D

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Ich erinnere mich, daß du mal sagtest, daß du auch gerne dorthin gehst. Bist du öfter da?

      Gefällt 1 Person

      1. einfachtilda sagt:

        Nein, war vor zwei Jahren im Frühling das erste mal dort. Sonst nicht mehr.

        Gefällt 1 Person

        1. pflanzwas sagt:

          Ach, dann habe ich dich wohl verwechselt. Eigentlich ist es ja kein typischer Botanischer Garten, aber ich finde ihn wunderschön.

          Liken

  3. Ule Rolff sagt:

    Ein großartiger Beitrag, Almuth! Total interessant die Informationen und dieser Baum an sich – aber dann geht es erst richtig los! Eine Variante toller als die andere, unterwegs habe ich völlig vergessen, dass es sich um die Äste eines Baumes handelt, habe mich allein an den Wegen, Netzen und Strukturen erfreut. Besondere Freude habe ich natürlich an den Spiegelungen! Hast du bei den letzten, kaleidoskopartigen Spiegelungen einen kleinen Ausschnitt für die Aktion gewählt, oder wie hast du die Ergebnisse so detailbereinigt hinbekommen?

    Gefällt 3 Personen

    1. pflanzwas sagt:

      Vielen Dank Ule! Ja, ich glaube, ich hatte einen weiteren Ausschnitt verwendet. Gestern wollte ich mir die gespeicherte Version ansehen und was ist passiert? Die Datei läßt sich nicht öffnen! Uäääh! So ein Mist. Ich wollte da nämlich noch mal was nachvollziehen und ich kriegs nicht mehr hin. Wahrscheinlich habe ich es zusätzlich noch gedreht. Ist schon wieder ne Weile her. Diese Baummuster faszinieren mich jedenfalls auch sehr :-)

      Gefällt 2 Personen

      1. Ule Rolff sagt:

        Sowas passiert immer mal wieder! Du könntest versuchen, sie mit Irfan View zu öffnen und als neue Datei zu speichern. Manchmal klappt das …

        Gefällt 1 Person

        1. pflanzwas sagt:

          Das habe ich nicht, aber ich werde noch mal rumprobieren. Der PC behauptet, es wäre ein falsches Dateiformat, aber es ist definitiv als psd Datei abgespeichert, seufz!

          Gefällt 1 Person

          1. Ule Rolff sagt:

            Der Irfan Viewer ist kostenlos und lässt sich problemlos aus dem Internet runterladen. Und er kann psd, was ja viele Standardprogramme nicht können.

            Gefällt 1 Person

            1. pflanzwas sagt:

              Ich kann ja mal gucken, danke für den Tip!

              Liken

  4. Fantastischer Baum. Und die Bearbeitungen sind spannend!

    Gefällt 2 Personen

    1. pflanzwas sagt:

      Vielen Dank und ja, der Baum ist einfach wunderbar!

      Liken

    2. pflanzwas sagt:

      PS Ich habe übrigens inzwischen Fotos von den gelben Blümchen gemacht. Ich hoffe, ich denke dran, sie dir mal zu schicken!

      Liken

  5. Tolle Bearbeitungen, ein Meer an Möfglichkeiten…aber das nächste Sujet lockt ja schon!

    Gefällt 2 Personen

    1. pflanzwas sagt:

      Genauso ist es. Man kann fast nicht aufhören, weil die Möglichkeiten unendlich sind!

      Gefällt 1 Person

      1. Man muß sich letztlich selbt beschränken, sonst wird man wahnsinning :-)

        Gefällt 1 Person

        1. pflanzwas sagt:

          Wahnsinnig durchs Fotobearbeiten. Auch ne Möglichkeit ;-)

          Gefällt 1 Person

  6. bluebrightly sagt:

    There they are! I love these, you must know I do. :-) It’s funny – I remember the drama of the tree trunks more than the branches overhead, but you did the smart thing, looking up and photographing that maze of curving, crossing branches. And then you ran with it! I love Fast mystisch: and the last one int hat series, but I like them all very much. The first two also. And the second series, how exciting! I can’t say which is my favorite – maybe Spiegelung total Farbvariation but maybe another one. I’m glad you did this, I really enjoyed seeing all the variations.

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      I thought you made pictures of the branches too? At the beginning of my blog I very often pictured branches and leaves against the sky. I don’t do it that often anymore (maybe because of the climate). – This kind of experiment can make you addictive ;-) Too many possibilities and more and more reflections that you can create. It was a lot of fun and I am happy you enjoy these!

      Liken

  7. Fotohabitate sagt:

    Top!! V. a. die Spiegelbilder sind Dir richtig gut gelungen! Das letzte Bild von Ihnen ist der Hit! Das müsstest Du mal in Groß ausdrucken…

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Danke dir! Ja, manches wird aberwitzig :-) Es fällt dann auch schwer, damit aufzuhören.

      Gefällt 1 Person

  8. Sherry Felix sagt:

    Love your tree experiments

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Thank you very much! The tree is fantastic for this kind of experiments :-)

      Liken

  9. Sehr interessant. Von solchen Buchen habe ich noch nie gehört oder eine gesehen. Die Ausarbeitung einiger Bilder lässt mich aber eher an Medizinisches denken – Blutgefäße mit Kontrastmittel sichtbar gemacht oder so. An einen Baum hätte ich da nie gedacht, hätte ich raten müssen.

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Das ist ja lustig. Auf die Idee wäre ich hier nicht gekommen mit den Blutgefäßen :-)

      Liken

  10. gkazakou sagt:

    fantastische Bearbeitungen, besonders die Spiegelungen haben es mir angetan!

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Das freut mich. Ich könnte auch endlos damit herumspielen oder herumspiegeln ;-)

      Liken

  11. kowkla123 sagt:

    super anzuschauen, herzliche Grüße von mir zu dir, Klaus

    Gefällt 1 Person

  12. Hallo Almuth,

    was für ein toller Baum. Weiß man, warum die so skurril wachsen?

    Ich mochte besonders die Detailbilder und die farbreduzierten Bearbeitungen. 👍

    Liebe Grüße
    Daniela

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Es soll eine Varietät der Rotbuche sein, eine Mutation. So ganz genau ist das wohl nicht erforscht. Ich glaube, sie werden durch Rotbuchen befruchtet oder so. Hier findest du etwas mehr:
      http://www.suentelbuchen.de/41829.html
      Es sind jedenfalls faszinierende Bäume. Danke dir! LG, Almuth

      Liken

Kommentar verfassen: Bitte beachten Sie, dass wordpress.com Ihre Daten beim Kommentieren erhebt.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.