Falter mit C davor

am
Der C-Falter oder Polygonia c-album

Zur Zeit habe ich Glück, und die Falter, die ich sehe, machen für mich „auf“ :-)

Die Raupen dieses Falters mögen Salweiden, Haseln, Ulmen, Brennesseln und Johannisbeeren. Ein paar Haseln und Weiden gibt es hier, Brennesseln auch und dort, wo ich fast jedes Jahr einen sehe, gibt es auch ein paar Johannisbeerpflanzen :-) Die hübsche Raupe habe ich leider noch nicht gesehen.

Auf dem Balkon fand ich diese Raupe. Sie hat mir aber nicht verraten, wie sie heißt. Es ist halt immer was los, hier oben im dritten Stock…

 

 

48 Kommentare Gib deinen ab

  1. Ulrike Sokul sagt:

    Seit Tagen bzw. Nächten knabberte jemand auf dem Balkon die Blütenblätter meiner eßbaren Chrysantheme an. Angeregt durch Deinen obigen Raupenfund, habe ich eben mit meiner Taschenlampe nachgeforscht und eine kleine Zartschrecke beim Mampfen erwischt. Sie soll es sich schmecken lassen, die kleine Hüpferin – ich habe ja reichlich Blütenvorrat.
    Nachtschwärmerische Grüße von mir zu Dir :-)

    Gefällt 3 Personen

    1. pflanzwas sagt:

      Haha, ja, sowas kenne ich auch! Des nächtens ist es besonders gut munkeln auf dem Balkon ;-) Das die Zartschrecken die Blätter anknabbern habe ich auch erst bei dem Frühjahrsfund erfahren. Zum Glück schlagen sie keine allzugroßen Löcher hinein, hihi. Ich wußte aber nicht, daß sie nachtaktiv sind. Da könnte ich ja gleich mal…. Übrigens haben deine Natternköpfe schön geblüht, aber ich habe den Eindruck, an ihnen hat auch jemand mitgefuttert. Ich vermisse die Blätter ;-) Nachtleuchtende Grüße von hier :-)

      Gefällt 2 Personen

      1. Ulrike Sokul sagt:

        „Meine“ Zartschrecke hat auch durchaus ein ertapptes Gesichtchen gemacht, als sie so plötzlich im Scheinwerferkegel saß und fraß …
        Sie schafft ungefähr eine Viertelblüte pro Nacht und ganz systematisch – immer eine nach der anderen – sehr ordentlich. ;-)
        Es freut mich, daß die Natternköpfe bei Dir schön geblüht haben, dann kannst Du bald selber Samen ernten. Mein Natternkopf ist noch blühaktiv und hatt noch alle Blätter.
        Sternenlichte Grüße von mir zu Dir :-)

        Gefällt 2 Personen

        1. pflanzwas sagt:

          Sie futtert die Blüten? Welche Blüten?? So ein kleiner Gauner ;-) An den Malvenblüten waren zwar Löcher, aber das können auch andere kleine gefräßige Tiere gewesen sein. Sternenlichte Grüße zurück :-)

          Gefällt 2 Personen

          1. Ulrike Sokul sagt:

            Die kleine grüne Schelmin verspeist die aromatische Eßbare Chrysantheme, deren Samen ich letztes Jahr aus der Wildblumenwiese geerntet hatte: https://www.gartenjournal.net/chrysanthemen-essbar

            Gefällt 1 Person

            1. pflanzwas sagt:

              Kicher, selbst Schuld, wenn du auch noch ESSBARE Blüten anbietest ;-)

              Gefällt 1 Person

            2. Ulrike Sokul sagt:

              Stimmt auffallend! *ggg*

              Gefällt 1 Person

            3. pflanzwas sagt:

              So bekommt man Mitesser :-)

              Gefällt 1 Person

    2. pflanzwas sagt:

      PS: nix zu sehen. Nur Löcher :D

      Gefällt 2 Personen

  2. einfachtilda sagt:

    Hast du ein Glück :-D Früher hatten wir auch Johannisbeeren und…C-Falter.
    Vielleicht erlebst du noch, wenn die Raupe sich entfaltet.

    Gefällt 3 Personen

    1. pflanzwas sagt:

      Das glaube ich nicht. Die Spur hat sich schon verlaufen, im wahrsten Sinn des Wortes. Es könnte die Raupe der „Hausmutter“ sein, aber mit einem sehr großen Fragezeichen. Das Problem ist, daß viele Raupen so ähnlich aussehen – jedenfalls für so große Zweibeiner wie mich ;-)

      Gefällt 3 Personen

      1. einfachtilda sagt:

        Oha. Du wirst bestimmt viel recherchiert haben 👍🏻

        Gefällt 2 Personen

        1. pflanzwas sagt:

          Nein, ich habs bald aufgegeben um ehrlich zu sein. Dafür sind meine Bilder nicht gut genug. Ich fand nur bei der Suche nach braunen Raupen zufällig Bilder von besagtem Tier, aber ob das stimmt – keine Ahnung. Dafür müßte ich sie noch mal genauer betrachten können.

          Gefällt 2 Personen

          1. einfachtilda sagt:

            Mit Lupe. Ich habe eine 🐛🐛🦋🦋

            Gefällt 2 Personen

            1. pflanzwas sagt:

              Eine Lupe oder ne Raupe ;-) Ich finde die Raupen meist nur zufällig, wenn ich mal die ganzen Blütenblätter zusammenfege. Dann liegen die hinter oder unter irgendwelchen Töpfen.

              Gefällt 2 Personen

            2. einfachtilda sagt:

              Mit Lupe die Raupe betrachten. Vielleicht bringt dich das weiter.
              Dieses Jahr habe ich noch keine Raupe entdeckt…🤔

              Gefällt 2 Personen

            3. pflanzwas sagt:

              Ich so einige bei besagten Aktionen. Die verstecken sich tagsüber gerne, um nachts über die Pflanzen herzufallen ;-) Ich habe gerade rumgeleuchtet, aber jetzt hat sich keine gezeigt. Ja, nächstes Mal nehme ich ne Lupe! So, bin müde. Jetzt muß ich nur noch hier raus, gähn :-)

              Gefällt 2 Personen

            4. einfachtilda sagt:

              Guten Morgen. Hoffentlich gut geschlafen 😊🦋💕

              Gefällt 1 Person

            5. pflanzwas sagt:

              Joaaa…. Und selber?

              Gefällt 1 Person

            6. einfachtilda sagt:

              Geht so 😊 ist ja schon wieder Schlafenszeit 😂😴😴

              Gefällt 1 Person

            7. pflanzwas sagt:

              Noch nicht ganz ;-) Hab gestern Schlaftee getrunken, da wars etwas besser, seufz.

              Gefällt 1 Person

            8. einfachtilda sagt:

              Schlaftee…ok 😴😴😴😴

              Gefällt 1 Person

            9. pflanzwas sagt:

              Heute wieder 2 Stunden zu früh aufgewacht. So macht das keinen Spaß!!

              Gefällt 1 Person

            10. einfachtilda sagt:

              Kenne ich. Macht ganz schön kaputt 🤨🤔

              Gefällt 1 Person

            11. pflanzwas sagt:

              Ja. Durchschlafen und 8 Std. mindestens wären mal wieder schön!!

              Gefällt 1 Person

            12. einfachtilda sagt:

              Ha, davon kann ich nur träumen…am Tag :-D

              Gefällt 1 Person

            13. pflanzwas sagt:

              Haha :-) Hab schon überlegt, ob ich mal die Nacht durchmache und tagsüber schlafe. Vielleicht klappt das besser ;-)

              Gefällt 1 Person

            14. einfachtilda sagt:

              Alles schon probiert…klappt bei mir nicht 🙄

              Gefällt 1 Person

            15. pflanzwas sagt:

              Halbe halbe ;-) ?

              Gefällt 1 Person

  3. Diese Raupen finde ich auch jedes Jahr, ohne dass ich bisher rausgefunden hätte, wer sie ist. Die stellt sich einfach nie vor. 😉

    Gefällt 2 Personen

    1. pflanzwas sagt:

      Ja, und dann hinterher heimlich abhauen, bevor man mehr rausfinden kann. Immer inkognito, diese Gesellen!

      Gefällt 2 Personen

  4. puzzleblume sagt:

    Wie schön! C-Falter gab es hier bisher keinen einzigen.
    Die Raupe sieht ganz nach einem Nachtfalter aus. Ich schliesse mich der Hausmutter-Theorie an.

    Gefällt 2 Personen

    1. pflanzwas sagt:

      Danke. Warten wir mal ab, ob sie noch einen Auftritt hinlegt!

      Gefällt 2 Personen

      1. puzzleblume sagt:

        Hoffentlich. Ich fände es schön zu wissen, dass sie wenigstens irgendwo sind.

        Gefällt 2 Personen

        1. pflanzwas sagt:

          Die sind garantiert hier. Die Tage sah ich abends den einen oder anderen Nachtfalter draußen „rumhängen“, kicher, aber ich mag sie dann nicht anstrahlen, um was zu erkennen.

          Gefällt 2 Personen

          1. puzzleblume sagt:

            Gestern sah ich eine Gamma-Eule, überhaupt sind vor allem kleine Nachtfalter durchaus vorhanden. Aber meine Schmetterlingsflieder blühen tagsüber momentan nur für Hummeln.

            Gefällt 2 Personen

            1. pflanzwas sagt:

              Die Hübsche :-) Dafür ist auf deinen Wieseninseln schon viel los. Wie bei anderen Blumen ist der „Flieder“ vielleicht noch nicht gefragt. Meinen Wasserdost lassen sie ja auch manchmal links liegen. Der blüht allerdings noch nicht. Die Buddleja fängt langsam an. Schau ma mal…

              Gefällt 1 Person

  5. Raupen habe ich auch fotografiert – aber auch noch nicht gepostet.
    Dann habe ich noch eine Feldwespe, die sich über eine Raupe hermacht – auch nix zum posten.

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Hm, interessant wäre es schon.

      Gefällt 1 Person

  6. Auf deinem Balkon im dritten Stock ist vermutlich mehr los als in manchen Gärten!

    Gefällt 3 Personen

  7. Wenn du sehen kannst, was aus der Raupe wird, gib mal Bescheid!

    Gefällt 2 Personen

    1. pflanzwas sagt:

      Das mache ich, obwohl ich etwas skeptisch sind. Ich sehe meist nur die Raupen.

      Gefällt 2 Personen

  8. Wunderschön. Er hat sich prächtig zur Sonne gedreht… Und die Flügel sind wie ein Scherenschnitt!
    Liebe Grüße. Priska

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Aber wirklich! Danke liebe Priska. Liebe Grüße und noch einen schönen Sonntag, Almuth

      Gefällt mir

Kommentar verfassen: Bitte beachten Sie, dass wordpress.com Ihre Daten beim Kommentieren erhebt.

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s