Hereingeflattert!

Herzlich Willkommen

Der war kürzlich ins Wohnzimmer geflogen. Ich finde, er würde gut zu ner Birke passen :-)

Vermutlich ist es ein Pfaffenhütchen-Harlekin Ligdia adustata – also nichts mit Birke. Schade, hätte doch viel besser gepaßt. Ein Pfaffenhütchenfalter müßte eigentlich pink-orange sein ;-) Er zählt zu den Spannern.

Leider nur ein Frostfoto: Pfaffenhütchenbeeren

Es ist schon erstaunlich, was sich hier ans Fenster oder ins Wohnzimmer verirrt, von diesen Faltern! Auf dem Balkon sehe ich so gut wie gar keine. Die meisten spannenden Entdeckungen mache ich drinnen bei verirrten Fliegern.

Wenn ihr einen Falter sucht, kann ich euch die Insektenbox ans Herz legen. Dort gibt es zahllose Bilder, die man einfach stumpf absuchen kann, wenn man nicht weiß, wonach man suchen soll. Was mich letzthin überrascht, aber auch etwas geschockt hat, wieviele Schmetterlinge und Falter es bei uns eigentlich! gibt. Es sind mit die längsten Listen, die man dort auf der Seite finden kann. Dazu muß man sagen, daß ein großer Teil unserer heimischen Falter Nachtfalter sind. Wer nicht gerade ne Nachteule ist, trifft sie wohl nicht an. Hier gehts zur Schmetterlingsübersicht!

Es kommt hinzu, daß es unheimlich viele Arten gibt, die auf eine Pflanze spezialisiert sind und somit auch nicht überall vorkommen. Dann gibt es noch diese große Anzahl verschiedener Familien:

Spanner, Eulen, Zünsler, Schwärmer, Motten (noch ne endlose Gruppe unter den Schmetterlingen), Glasflügler, Miniermotten, Federgeistchen, Wickler, Weißlinge, Bläulinge, Edelfalter – die wir immer am Schönsten finden (gar nicht sooo viele), Dickkopffalter, Glucken, Spinner, Bärenspinner, Sichelflügler, Zahnspinner, Widderchen und noch einige mehr…. 

Okay, ich will euch nicht zum Einschlafen verhelfen. Aber hättet ihr das gedacht, was es alles gibt? Und wieviele kennen wir davon, vom Sehen? 1% ?

Wer sich dabei noch amüsieren will, sollte seinen Fokus auf die Namen richten: wer ist das „Mittlere Jungfernkind“ oder der „Schattenbinden-Weißspanner“ oder der „Holzzahn-Kapselspanner“???  Das ist das Who ist Who der flatternden Fraktion wie mir scheint!

Eigentlich wollte ich nur zwei Sätze zu diesem Spanner schreiben. So kann es ausarten. Es ist alles so interessant. Finde ich. Und man kommt von einem zum anderen….

Ein Teil meiner Balkon-Wohnzimmer-Funde:

Und bei euch so?

 

 

17 Kommentare Gib deinen ab

  1. puzzleblume sagt:

    Sehr schöne „Ausbeute“. gestern Abend stellte ich fest, dass auch hier im Garten die Nachtfalter-Population doch grösser ist als bisher von mir angenommen. Ein grünes Blatt war auch dabei.

    Gefällt 2 Personen

    1. pflanzwas sagt:

      Manchmal leuchte ich abends auf dem Balkon mit der Taschenlampe rum, aber ich finde nichts. Gestern, vor den Gewitterschauern, hörte ich ein flattern und Flügelschlagen, aber ich konnte trotzdem nichts finden. Da hat sich bestimmt jemand nen trockenen Unterstand gesucht.

      Gefällt 1 Person

      1. puzzleblume sagt:

        Diese Hineinhuschen haben die wirklich drauf.

        Gefällt 1 Person

  2. Nati sagt:

    Hahaha, ich habe jetzt Gammeleule anstatt Gammaeule gelesen.
    Da gibt es sicherlich viele lustige Namen.

    Gefällt 2 Personen

    1. pflanzwas sagt:

      ^^ Gammeleule. Warum nicht. Fällt fast gar nicht auf!

      Gefällt 1 Person

  3. gkazakou sagt:

    sehr amüsant, dies nächtliche Geflatter. Leider verirrt sich so manche Dame (Herr?) im Weinglas.

    Gefällt 2 Personen

    1. pflanzwas sagt:

      Die beste Gelegenheit, das Tierchen näher kennenzulernen ;-)

      Gefällt 1 Person

  4. Bis auf eine große Schnake und ein paar Spinnen hatten wir dieses Jahr noch keinen Besuch.

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Das ist ja übersichtlich ;-)

      Gefällt 1 Person

  5. Flowermaid sagt:

    … wow… die Hoheitlichen Nachtschatten… noch nie durfte ich so königlich lächelnd zurück winken zu dir und deinem Gefolge Almuth… (๑˃̵ᴗ˂̵)و

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Liebe Rita, von deinen Wortausflügen bin ich immer ganz hin und wech ♥ Zurückwinke

      Gefällt 1 Person

  6. bluebrightly sagt:

    The translation didn’t work well – is the butterfly supposed to be pink-orange? I don’t understand. :-) Or you’re playing again and saying it should be like the berries that look like a butterfly????
    It’s odd that you find butterflies and things like that inside more than you see them on the balcony – they must be attracted to something about the light inside.
    I do understand the part about there being SO MANY butterflies and especially moths, and about many of them specializing. I think it’s the same here. And crazy names – we must have those too. :-)

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      I bet you have :-) Many of them are nightmoths (moths here are mainly those who eat our clothes or similiar things). So we rather say Falter – which is moth again, haha. Probably they are attracted by the light. It is just funny I can’t find them outside when I go there in the evenings with a torch. – About the butterfly: the berries of the Pfaffenhütchen are pink-orange and I was wondering why the butterfly looks so white-brown. It would be a better camouflage when they were living on birches, don’t you think? Or if they were orange-pink, fitting to the berries ;-)

      Liken

      1. bluebrightly sagt:

        OK, I get it now! Thank you for being patient! ;-)

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.