Gräser blütennah

am
Worauf man selten achtet

Gräser bemerkt man meist nur in der Menge. Wenn man genauer hinsieht, kann man ihre faszinierenden Blüten erkennen. Das hier wirkt fast wie ein Weihnachtsbaum:

Nicht das beste Detail, aber ganz witzig, was sich alles hinter den Gräserblüten verbirgt. Was sind das für feine Härchen, die wie Federn aussehen?

Wie ein Glockenspiel oder?

Noch mehr Details. Es ist gar nicht so leicht, die feinen Halme einzufangen. Ich habe deshalb auch ein wenig mit Vorder- und Hintergrund gespielt.

Im Morgendunst

Zum Schluß kein Gras, sondern die Knospen einer Wiesenflockenblume. Faszinierende Formen, die die Natur zum Halt der Blüten kreiert hat!


 

33 Kommentare Gib deinen ab

  1. Ulrike Sokul sagt:

    Der Gräser faszinierendes FILIGRAN ist wunderschön und teilweise viel farbiger, als es auf den ersten Blick erscheint. Du hast es für uns ins rechte Licht gerückt.
    Vielen Dank für Deine detaillierte Fotomühe!

    Gefällt 2 Personen

    1. pflanzwas sagt:

      Ich danke dir :-) Da gibts sicher noch mehr zu entdecken. Das Filigran – schönes Wort. Irgendwie erinnert es mich an feine Häkeldeckchen, hihi.

      Gefällt 1 Person

  2. Liebe Almuth,
    Du hast mal wieder wunderschöne Details eingefangen. Es ist so schade, daß wir oft so unsehend durch die Welt laufen, und uns alles Mögliche entgeht.

    Gefällt 3 Personen

    1. pflanzwas sagt:

      Alles können wir nicht bemerken, aber es lohnt sich, öfter mal als „Alltagsentdecker“ durch die Umgebung zu ziehen. LG, Almuth

      Gefällt 2 Personen

      1. Das stimmt. Und welch schöne Überraschungen da auf uns warten…

        Gefällt 2 Personen

        1. pflanzwas sagt:

          Zu Lande, zu Wasser und in der Luft liebe Tanja :-)

          Gefällt 2 Personen

  3. Hatschi. Ich bemerke es immer, wenn sie blühen und dann sind sie nicht meine Freunde. Schön sind sie aber trotzdem.

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Hoffentlich hält sich die Nieserein in Grenzen! Zum Glück gibts ja die staubfreien Fotos :-)

      Liken

  4. Karin sagt:

    Mein Lieblingsgras seit Kindertagen ist das Zittergras mit seinen Herzglöckchen, das man hier leider kaum noch findet. Interessante Aufnahmen von Dir und die Idee des Grasweihnachtsbaumes für Insekten, Käfer und sonstiges Getier finde ich köstlich.
    Gutenmorgengruss vom Dach, Karin

    Gefällt 2 Personen

    1. pflanzwas sagt:

      Das liebe ich auch sehr, weiß aber nicht, wann und wo ich es das letzte Mal in der freien Natur gesehen habe. In meiner Kindheit?? Echt schade. Es ist wirklich wunderschön! Liebe Mittagsgrüße vom Balkon, Almuth

      Gefällt 1 Person

  5. Ule Rolff sagt:

    Die Gräser leuchten schön im Sonnenlicht. Tatsächlich kommen sie so freigestellt vor dem unscharfen Hintergrund besonders gut zur Geltung.
    Zum Niesen bringen sie mich während ihrer Blütezeit allerdings auch.

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Das mit dem Niesen ist schade. Hoffentlich ist es nicht zu doll bei dir?!! Ja, das Bild gefiel mir auch. Ansonsten gehen die feinen Gräser schnell unter.

      Liken

      1. Ule Rolff sagt:

        Die Hyposensibilisierung wird gerade aufgefrischt, im nächsten Jahr ist dann wohl Schluss mit dem Geniese.
        Meine aufgegebene Rasenfläche sieht derzeit auch wunderschön aus, oben seidige Gräser, unten Veilchen etc.

        Gefällt 2 Personen

        1. pflanzwas sagt:

          Das hört sich beides sehr gut an! Hach ja, diese grazilen Gräser machen sich so hübsch :-) Sieht bestimmt toll aus!

          Gefällt 1 Person

  6. Klasse letztes foto!
    Gräser gab es in einer extra schau auch auf der letzten landesgartenschau in Würzburg. All das zu bringen bei zusammen 2000 fotos von dieser schau ist aber undenkbar gewesen.

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Ziergräser oder auch wilde Gräser? Die machen sich zusammen mit Zierpflanzen sicher auch sehr gut.

      Gefällt 1 Person

      1. Ich kann das garnicht so sagen…ich fotografierte im grunde die gesamtstruktur der gräser.

        Gefällt 1 Person

        1. pflanzwas sagt:

          Hätte mich nur so interessiert, in wie weit heute die Wildblumen bei den Gartenschauen vielleicht mit einbezogen werden. Alle anderen Gräser sind auch überwiegend hübsch und haben tolle Strukturen. Das ist wahr.

          Gefällt 1 Person

  7. Gräser haben ihren eigenen Charme, schade, dass sie so oft übersehen werden.

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Ihre Blüten sind eben keine solchen Knaller, wie bei anderen Pflanzen. Trotzdem so schön.

      Gefällt 1 Person

  8. kowkla123 sagt:

    beste Grüße von mir zu dir, Klaus

    Gefällt 1 Person

  9. o)~mm sagt:

    Du glaubst nicht, was ich gestern Abend fotografiert habe und letztens auch schon in der Abensdsonne! Unsere Archive dürften sich in vielen Bildern sehr ähneln! :-)

    Liebe Grüße Syntaxia

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Doch, das glaube ich :-) Du hast bestimmt schöne Fotos gemacht! Ich stelle sowieso häufiger eine Blogfotosynchronizität fest. Es blüht gerade alles so schön und oft haben mehrere Menschen dieselben Motive auf dem Schirm. Ich finde auch öfter die Insekten, die ich gerade suche, bei anderen Bloggern. Sehr praktisch :-) LG, Almuth

      Liken

  10. Ewald Sindt sagt:

    Liebe Almuth,
    Gräser sind ein durchaus dankbares Motiv, allerdings oft schwer umzusetzen, da die Gräser sich ja sehr leicht im Winde bewegen.
    Dir sind die Bilder gelungen. 😊😊😊
    Lieben Gruß, Ewald

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Vielen Dank! Es war morgens um 7 ;-) und windstill. Ja, gar nicht so einfach, sie ins rechte Licht zu kriegen. LG, Almuth

      Gefällt 1 Person

      1. Ewald Sindt sagt:

        Morgens um 7! Da ist die Welt noch in Ordnung… 😊
        Lieben Gruß, Ewald

        Gefällt 1 Person

        1. pflanzwas sagt:

          Irgendwie schon :-) LG, Almuth

          Gefällt 1 Person

  11. bluebrightly sagt:

    I can’t believe the beauty of that grass flower with the dangling stamens (?) – the one in six photos. So elegant! I have never seen one quite like that. I love the Wiesenflockenblume too. :-)

    Liken

  12. wildeschoenheiten sagt:

    Ja sie werden oft nicht beachtet. Schade eigentlich. Ich mag sie sehr und habe vor längerer Zeit auch einen Beitrag dazu geschrieben, müsste ich aktualisieren und ergänzen mit neuen Fotos … aber wann? ;-)

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      *grins*. Ich würde mich drüber freuen, über Gräserbilder!

      Liken

  13. So etwas von Schönes. Ich bin zutiefst beeindruckt.
    Ganz liebe Grüße. Priska

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Das ist schön liebe Priska. Schönes begleitet uns auf Tritt und Schritt und manchmal im Kleinsten :-) LG, Almuth

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen: Bitte beachten Sie, dass wordpress.com Ihre Daten beim Kommentieren erhebt.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.