Die Meisen sind „zurück“

am
Die Vögel haben Appetit!

Nach dem Winter wurde es sehr ruhig auf dem Balkon, was die Vogelbesuche angeht. Ich lege trotzdem immer ein paar Nüsse aus. Nicht viele, nur so ein paar Körner zum „Naschen“. Kaum ist die erste Brutrunde zu Ende, schreien die kleinen Meisen von morgens bis abends „fütter mich, fütter mich“, kommen die gestreßten Eltern, um hier nach Zusatznahrung zu suchen.

Die Kohlmeise guckt fast verträumt, dabei sucht sie nach was Eßbarem.

Nicht nur die Meisen, auch andere Vögel kommen vorbei, um mit einem schnellen Snack ihre stressige Futtersuche aufzubessern. Die Eichelhäher gucken wieder öfter vorbei, hängen sich sogar ans Vogelhaus, um an die paar Nüsschen zu kommen. Ich habe immer Sorge, daß irgendwann das ganze Haus von der Wand kommt ;-)

Kürzlich schauten 2 Rotkehlchen vorbei. Leider konnte ich nicht erkennen, ob es zwei Elternvögel waren. Hier war nur einer auf dem Geländer, um die Futterlage zu peilen.

Lustig ist es immer, wenn die Meisen die Nüsse auf dieser Halterung malträtieren. Es klingt, wie ein Specht, der auf Holz klopft. Trotz guter Technik, fallen viele Nüsse runter.

Vorgestern waren dann auch die jungen Blaumeisen hier. Aber davon mehr im nächsten Beitrag.

30 Kommentare Gib deinen ab

  1. einfachtilda sagt:

    Das kann ich auch immer wieder bei mir beobachten. Die Kleinen bekommen Würmchen, Raupen…die Eltern holen sich schnell einen Snack :-D

    Gefällt 2 Personen

    1. pflanzwas sagt:

      Ich bin mir nicht sicher, ob sie nicht sogar was von den Nüssen an die Kleinen verfüttert haben. Die lernten jedenfalls schon das Halten von Sonnenblumenkernen und haben auch dran rumgepickt.

      Gefällt 1 Person

      1. einfachtilda sagt:

        Picken will gelernt sein…gibt es umsonst bei Almut 😂😊👍🏻

        Gefällt 1 Person

        1. pflanzwas sagt:

          Haha :-) Ich biete nur das Material für die Lehrgänge ;-)

          Liken

          1. einfachtilda sagt:

            🤗🤗🤗😊😊❤

            Gefällt 1 Person

  2. puzzleblume sagt:

    Das ist ja eine geballte Ladung Vogel-Niedlichkeit! Sehr gelungene kleine Szenen.

    Gefällt 2 Personen

    1. pflanzwas sagt:

      Diese Flauschis sind immer herzerwärmend :-) Da kann man stundenlang zusehen, ohne daß es eine Minute langweilig würde :-)

      Gefällt 1 Person

      1. puzzleblume sagt:

        Das kann ich mir vorstellen. Es ist schon sehr besonders.

        Gefällt 1 Person

  3. Gunta sagt:

    I just discovered that Gmail translates your text for me. I have to remember that for future posts. I did very much enjoy these images of your beautiful and very busy bird visitors.

    Gefällt 3 Personen

    1. pflanzwas sagt:

      That is good news :-) Most of the birds have young ones now and they are all very hungry, including the stressed parents!

      Liken

  4. Ule Rolff sagt:

    In der Zeit der Brutaufzucht ist das Futterangebot eine erhebliche Entlastung. Auch die Vögel auf deinen Fotos sehen nicht so abgekämpft und mager aus, wie ich es aus früheren Jahren von Vogeleltern kenne.

    Gefällt 2 Personen

    1. pflanzwas sagt:

      Von denen habe ich keine Fotos. Manche Blaumeiseneltern sahen total zerrupft aus! Die Armen, die sind fertig mit der Welt ;-)

      Liken

  5. Ewald Sindt sagt:

    Süß sind sie ja, aber wo ist Robin… 😂
    Lieben Gruß, Ewald

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Na, der mit der roten Brust :-) Den kennst du doch :-) LG, Almuth

      Gefällt 1 Person

      1. Ewald Sindt sagt:

        Dachte, das wäre der Zwillingsbruder…

        Gefällt 1 Person

        1. pflanzwas sagt:

          Nee, der hat nur ne Zwillingsschwester, Robinia ;-)

          Gefällt 1 Person

  6. Wie nett von Dir. Nach einer Brut sehen die Eltern meist ganz schön mitgenommen aus. Da kommt so eine Nuss gerade recht.

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Und wie! Die zerzaustesten Eltern habe ich nicht fotografiert. Die sahen wieder echt schlimm aus. Allerdings brütet hier ein Paar im Mauerwerk, in bzw. hinter einem Belüftungsschlitz. Vielleicht haben sie durch die Enge gelitten. Arme Dinger!

      Liken

  7. Flowermaid sagt:

    … das Blumenmädchen ist kurzsichtig und reflektiert Klopfsignale… ich höhre sogar das Mäuschen am Hörnchennapf trappeln… tolle Fotos!!!!

    Gefällt 2 Personen

    1. pflanzwas sagt:

      Dankeschön! *lach* – Das Blumenmädchen hat sicher übersinnliche Fähigkeiten. Als Blumenfee sieht und hört sie doch alles aus dem Blumen und Tierreich :-)

      Gefällt 1 Person

      1. Flowermaid sagt:

        … hmmm, manchmal höre ich auch weg… o (◡‿◡✿)

        Gefällt 1 Person

        1. pflanzwas sagt:

          Lächel – und wann?

          Gefällt 1 Person

          1. Flowermaid sagt:

            … wenn sich die Zierpflanzen über die Wildkräuter beschweren… 😅

            Gefällt 1 Person

            1. pflanzwas sagt:

              ^^ Das sind doch Schwestern :-)

              Gefällt 1 Person

            2. Flowermaid sagt:

              … ach… ich bin so was von Einzelkind… 🙄💦😂💦

              Gefällt 1 Person

            3. pflanzwas sagt:

              Du doch nicht, als Blumenfee hast du doch Freunde weltweit. Du bist doch immer in schönster Gesellschaft :-)

              Gefällt 1 Person

            4. pflanzwas sagt:

              🌺🌺🌺

              Gefällt 1 Person

  8. bluebrightly sagt:

    I love seeing the Robin again! Makes me happy.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.