Die erste „insektische“ Neuentdeckung auf dem Balkon 2019!

We proudly present: Die Amerikanische Zapfenwanze

Das schräge ist, bis letzter Woche kannte ich diese Art gar nicht, also ich hatte noch nie von ihr gehört! In einem Nabu-Newsletter las ich von ersten frühen Insekten, die durch die Wärme jetzt auf und unterwegs wären. Neben Feuerwanzen, Schwebfliegen, Zitronenfaltern, Bienen und Hummeln und ein paar anderen Tieren, wurde auch diese Wanzenart erwähnt. Ich sah ein Bild und daß es sich um eine bräunliche Wanzenart handelt. Mehr nicht.

Ursprünglich stammt sie aus Amerika und breitet sich in den letzten 10 Jahren munter in Europa aus. Generell ist sie harmlos, sie vergeht sich nur gern an Kiefern- oder sonstigen Koniferenzapfen, die sie aussaugt. Nur bei Saatgutzüchtern aus diesem Bereich ist sie nicht gern gesehen.

Ich ging also auf den Balkon und irgendwie fiel mir dieser unruhige Fleck ins Auge. Sie saß an der Hauswand und sonnte sich. Allerdings hatte sie sich dafür einen gut geschützten Platz ausgesucht. Daneben steht mein Schmetterlingsflieder, der mit einer Plane gegen den Frost umwickelt ist. Die Wanze hat sich natürlich ziemlich nah an der Plane aufgehalten, um besser geschützt zu sein, was das Fotografieren leider etwas schwierig gestaltete! Inzwischen hat sie sich zwischen Plane und Hauswand gequetscht und nur ihre Fühler gucken noch raus. Schlaues Ding :-) Bilder zum Vergrößern bitte anklicken.

Amerikanische Zapfenwanze Leptoglossus occidentalis

Sieht sie nicht richtig schick aus? Was für ein tolles Muster! Ich bin jedenfalls ganz aus dem Häuschen, daß sich hier im Februar schon ein absoluter Neuzugang zeigt :-)

Wanzen können bei Gefahr unangenehme Sekrete absondern. Sowas ist mir mal bei einer Radfahrt passiert. Eine dicke rotschwarze Wanze landete auf meinem Shirt. Als ich sie verscheuchte, hinterließ sie einen penetranten Geruch, den ich eine ganze Weile an meinem Kleidungsstück mit herumtragen mußte, pöh!! Seitdem bin ich im Umgang mit Wanzen besonders zartfühlend geworden…

Interessant ist, daß diese Art bei Störung einen Duft absondert, der nach verschiedenen Aussagen entweder leicht an Kiefern oder an Apfel erinnern soll. Ich glaub, ich geh gleich mal raus und störe sie ;-) Nein, werde ich natürlich nicht tun. Aber daß es Wanzen gibt, die gut riechen können, finde ich sehr erfreulich :-)

PS eben entdecke ich eine weitere Wanze hinter der Folie, allerdings ist es eine heimische Art. Ist irgendwie Wanzenfest??

48 Kommentare Gib deinen ab

  1. puzzleblume sagt:

    Sehr hübsch, erinnert an indigene Muster auf Holz..

    Gefällt 2 Personen

    1. pflanzwas sagt:

      Stimmt :-) Navahomuster? Ist ja auch eine amerikanische Wanze, lach! Ich habs gerade noch angemerkt, unter der Folie sitzt eine weitere, aber andere Wanze. Bin mal gespannt, was noch kommt ;-)

      Gefällt 2 Personen

      1. puzzleblume sagt:

        Auf der Mauer, auf der Lauer …

        Gefällt 4 Personen

        1. pflanzwas sagt:

          Aber wirklich! Sie krabbelte noch weiter und ich mußte weg; konnte sie nicht ganz genau identifizieren. Eben suchte ich Bilder aus der Erinnerung heraus und da tauchte die Marmorierte Baumwanze auf, ein aus Asien eingeschlepptes Tier, was Apfelbäume schädigt, äh, mag. Sicher bin ich nicht, fände es aber schon schräg, an einem Nachmittag zwei Außerwanzische hier zu finden!!

          Gefällt 1 Person

  2. ulikloes sagt:

    Ich sah sie im letzten Jahr in Essen – Ruhrgebiet, war ebenso überrascht. https://ulikloes.de/wp/kiefernwanze/
    Manche sagen auch Kiefernwanze, ist aber wohl das gleiche Insekt

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Ja, stimmt, Kiefernwanze tauchte auch irgendwo auf. Ich glaube, sie ist bei den Koniferen nicht allzu wählerisch. Tolles Foto! Bei dir saß sie noch so schön auf einer hellen Wand :-) Andere Blogger hatten sie auch auf dem Balkon. Von Essen über Hannover nach Berlin. Die West-Ost-Achse haben sie damit fest in ihrer Hand ;-) Wäre jetzt noch interessant, wie weit nördlich sie vorkommen.

      Gefällt mir

    2. pflanzwas sagt:

      PS: okay, ich las es gerade, daß sie auch schon Dänemark erreicht hat ;-)

      Gefällt mir

  3. Corona sagt:

    Diese Wanze hab ich auch immer mal bei mir auf dem Balkon. Hatte auch extra gegoogelt, um herauszufinden, was das ist. 😅 Ich glaube, ich hab die sogar auch gepostet. 😃

    Gefällt 1 Person

      1. pflanzwas sagt:

        Ja, tatsächlich! Die fühlt sich auf Balkonien offensichtlich sehr wohl :-)

        Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Dann kehrt sie wohl gerne bei dir ein :-) Was macht eigentlich Felda Horn zu dieser Jahreszeit :-)))

      Gefällt 1 Person

      1. Corona sagt:

        Felda Horn hat Geschwister bekommen. 😂
        Golda Horn, Rota Horn, Berga Horn und Spitza Horn. 😂

        Gefällt 1 Person

        1. pflanzwas sagt:

          😂😂😂 Die können wir gar nicht alle patentieren ;-)

          Gefällt 1 Person

          1. Corona sagt:

            Ach warum denn nicht? 😂 Wir werden reich und berühmt 🤣

            Gefällt 1 Person

            1. pflanzwas sagt:

              Darauf baue ich :-) Was macht das Marketing, kiecher.

              Gefällt 1 Person

            2. Corona sagt:

              Da lässt sich aus allen A-Family Horns was basteln. 😂

              Gefällt 1 Person

            3. pflanzwas sagt:

              Nur kein A-Team bitte ;-)

              Gefällt 1 Person

            4. pflanzwas sagt:

              Wer A sagt, muß auch B sagen 😂

              Gefällt 1 Person

            5. Corona sagt:

              Die B – Horns 😂

              Gefällt 1 Person

            6. pflanzwas sagt:

              Felda-Born 😂😂😂

              Gefällt 1 Person

            7. Corona sagt:

              Statt Baby Born 😂

              Gefällt 1 Person

            8. pflanzwas sagt:

              😂😂😂 Mach mich fertich, wuahahaaa. Ich sehe schon, wir werden echt noch reich und berühmt ;-) Klar, Felda-Born für die Kleinsten 😂

              Gefällt 1 Person

            9. Corona sagt:

              Es ist dann für jeden was dabei. 😂

              Gefällt 1 Person

            10. pflanzwas sagt:

              Jo, die Männerkollektion, die Frauen-Kosmetikserie, unsere Kleinsten…..Felda-Horn für alle :-) Berga-Horn für die sportiven Wanderer usw. 😂

              Gefällt 1 Person

            11. Corona sagt:

              Eine komplette Serie für alle Schichten der Gesellschaft 🤣

              Gefällt 1 Person

            12. pflanzwas sagt:

              ..zur Not müssen wir erweitern, auch wenn ich nicht weiß, ob die anderen Bäume so ergiebig sind ;-)

              Gefällt 1 Person

            13. Corona sagt:

              Mal gucken, was uns noch so zufällig einfällt. 😄

              Gefällt 1 Person

  4. hanneweb sagt:

    Sieht ja wirklich richtig hübsch aus diese Zapfenwanze.
    Hatte mal im Garten eine Stinkwanze am Bein, die auch relativ schön war, aber tatsächlich einen seltsamen, nicht schönen Geruch hinterließ.
    Liebe Grüße von Hanne

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Oh je, ans Bein gepinkelt ;-) Lieber habe ich es, wenn sie am Balkon vorbeifliegen. Die harmlosen dürfen einkehren :-) LG, Almuth

      Gefällt 1 Person

  5. Lintu sagt:

    Almuth, genau diese Art Wanze fand ich vorige Tage auf dem Boden meines Balkons. Ich war auch von ihrer Zeichnung auf dem Rücken angetan, ich habe dieses Tier noch nie zuvor gesehen. Habe es fotografiert und später im i-net mehr drüber heraus gefunden. Sie krabbelte sehr, sehr langsam. Da dachte ich, dass ich sie durch das Rücken von Balkonkästen in ihrer Winterruhe gestört habe. Ich ließ sie also ganz langsam auf einen Stock krabbeln und setzte sie unter das Laub einer Staude. Sie hat kein Sekret abgegeben.

    Gefällt 2 Personen

    1. pflanzwas sagt:

      Ich glaube, die wollen bei der Wärme frische Luft tanken :-) Die hier wollte sich jedenfalls an der Mauer von der Sonne aufwärmen lassen. Da ist es bei den Temperaturen wie auf einer Heizdecke, hihi. Ist ja lustig, jetzt bist du schon die 4. mit dieser Wanze. Es scheint eine Balkonwanze zu sein :-)

      Gefällt 1 Person

  6. Auf die Gefahr, dass du mich von deiner Seite verbannst…. vor einigen Wintern hatte sich anscheinend eine Kolonie mein Haus zum Überwintern ausgesucht! Das habe ich absolut NICHT schön gefunden!! Da bist du am Duschen und plötzlich will so ein Ding mit dir duschen! Ich habe sie bekämpft und ausgerottet. Draussen, oder im Gartenhaus, da habe ich keine Probleme, aber nicht drinnen, nein…. so nett sie auch ausschauen!
    Sorry!

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Och nö, ne Kolonie davon drinnen müßte ich auch nicht haben. Sie können wohl ne Menge Eier legen. Wenn sie das drinnen tun….äääh, muß ja nicht sein. Ich muß die hier wohl im Auge behalten ;-) Duschen können die woanders ;-)

      Gefällt 1 Person

  7. Ui, bei Dir ist ja schon richtig was los.

    Gefällt 1 Person

  8. Fjonka sagt:

    Ist ja lustig – Dein wie mein erstes Tierchen des Jahres: eine Wanze! :-)

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Ein wanziger Start ins Insektenjahr :-) Die sind wirklich reichlich aktiv. Wir nehmen, was kommt!

      Gefällt mir

  9. bluebrightly sagt:

    Oh dear, sorry!! This is why I will not be bringing you any lovely little artifacts from nature when I visit!

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Please, don’t, haha!! Probably you know this special guest? The pattern reminds a bit of Navaho-art :-)

      Gefällt mir

      1. bluebrightly sagt:

        I don’t think I do, but maybe I will, if I look in the right places. The patterns are great, and I can see the Navajo connection. :-)

        Gefällt 1 Person

        1. pflanzwas sagt:

          You don’t have a balcony right? 4 bloggers told me they found this one on their balconies too. I call it now balcony-cone-bug ;-)

          Gefällt mir

          1. bluebrightly sagt:

            Interesting…No, and we are one story too. Our old apartment was on the 3rd floor and we had a balcony, which people always call a deck here. We had more birds coming to the feeders there, I think because they feeders were at the birds‘ level, high in the trees! And the trees came right up to the balcony almost, that helped too. Balcony-bug is perfect.

            Gefällt 1 Person

            1. pflanzwas sagt:

              :-) I am sure the birds come to your feeders now too?! There are birds in the bushes too right? A deck, okay, I try to think of it next time :-)

              Gefällt mir

            2. bluebrightly sagt:

              Maybe it just takes a lot of time to get the feeder more popular. We have birds, but not very many species. Don’t worry about the words, but I know you are a „wordsmith“ so….I would say balconies are a lot smaller than decks. Decks can be at ground level or higher and are big enough for a chair at least, but usually more. Big enough to enjoy spending time there. In NYC it’s different and a balcony might have more room. There are patios too, which I think of as only ground floor but maybe not. Language is fluid! ;-)

              Gefällt 1 Person

            3. pflanzwas sagt:

              Wordsmith – I like that :-) That sounds a bit irritating! At ground level would be a terrace or a patio here. Most of the places at or inside a house starting from the first floor are balconies. Language is even more than fluid ;-)

              Gefällt 1 Person

  10. Ulrike Sokul sagt:

    Genau diese Wanze habe ich kürzlich ebenfalls zum ersten Mal auf meinem Balkon gefunden. Ich hätte sie versehentlich als Pflanzengekrümel fast weggefegt, merkte dann aber, daß sich der Krümel langsam bewegte. Da habe dann meine Brille gezückt und das Tierchen beobachtet. Mir gefiel auch seine Musterung.
    Schön, daß ich jetzt durch Dich weiß, wie diese Wanze heißt.

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Das ist immer lustig, wenn man etwas sucht und bei anderen Bloggern findet! So ist es mir auch schon ein paar Mal ergangen. – Es ist schon erstaunlich, bei wievielen Leuten diese Wanze auf dem Balkon zu Gast ist. Ich glaube, du bist jetzt die 4 oder 5. Ich würde diese Wanzenart glatt umbenennen in Balkon-Zapfenwanze ;-) An den warmen Hauswänden hält sie sich wohl zu gern auf. Heute hielt sie sich übrigens mehr hinter dem Plastik versteckt. Nachtigall, ick hör dir Trapsen :-)

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen: Bitte beachten Sie, dass wordpress.com Ihre Daten beim Kommentieren erhebt.

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s