Insektenleben: Echt jetzt? Ne Echte Blattwespe!

Tenthredo temula

Bei Wespen denken wir stets nur an die unbeliebten Wespenarten, die uns gerne mal beim Essen besuchen. Es gibt jedoch unzählige Wespenarten, die sich stark voneinander unterscheiden. Dazu zählen die Echten Blattwespen, die zur Familie der Pflanzenwespen gezählt werden.

Selten habe ich mit einem lateinischen Namen so viele Probleme gehabt, wie mit diesem. Ich muß dauernd gucken, wie die Worte geschrieben werden und dann schreibe ich sie  trotzdem falsch. Es ist wie mit einem Zungenbrecher!

Diese Art ist in Hecken und Wiesen zu finden. Etwa 1 cm groß. Nahrung vorzugsweise kleinere Insekten, Nektar und Pollen. Gerne besuchen sie Doldenblütler, wohl auch Brombeeren und Weißdorn. Alle drei wachsen hier so gut wie nebeneinander. Besser geht es nicht. Die Larven entwickeln sich gerne auf Liguster, der dort auch noch wächst. Sie fressen Blätter verschiedener Sträucher und Bäume. Manche Arten können durch ihren großen Appetit Schäden verursachen (wenn ich großen Appetit habe, kann ich auch Schaden verursachen ;-) Von uns will die bestimmt nix. Nur in Ruhe gelassen werden…

Schick in schwarz-gelb (ohne deutschen Namen), gesehen außerhalb des Hauses im Mai 2018: Tenthredo temula

Hier noch mal bei einer Putzaktion:

Und schon wieder haben wir jemanden kennengelernt, der gar nicht so unsympathisch aussieht oder :-) ?!

37 Kommentare Gib deinen ab

  1. puzzleblume sagt:

    Hübsch und graziös. „Wenn ich voll Grazie mein Bein wieder grad ziehe“ hat Reinhard Mey schon gesungen, hier kommen noch die Flügel dazu. Blattwespen sind unglaublich vielfältig und schön gemustert.

    Gefällt 3 Personen

    1. pflanzwas sagt:

      ^^ Schön gesagt. Herr Mey hatte schon immer so geniale Ideen. Mir waren sie bislang ziemlich unbekannt. Die Farben sind der Knaller. Bei dem vorigen Exemplar, was ich nicht zuordnen konnte, dominierte ja auch schwarz-gelb.

      Gefällt 3 Personen

  2. Ewald Sindt sagt:

    Stimmt, es gibt weitaus häßlichere Tierchen… 😊
    Gut getroffen…
    Lieben Gruß, Ewald

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Eben :-) Nacktmulche zum Beispiel, hihi. LG, Almuth

      Gefällt 1 Person

  3. finbarsgift sagt:

    Echt schön, dieses Tier :-)
    HG vom Lu

    Gefällt 2 Personen

    1. pflanzwas sagt:

      Außergewöhnlich, fast schnittig möchte ich hinzufügen :-) LG von AL

      Gefällt 1 Person

      1. finbarsgift sagt:

        Lächel… ja, der Alfa Romeo unter den Wespen 😁
        Liebe Abendgrüße vom Lu

        Gefällt 2 Personen

        1. pflanzwas sagt:

          Hihi, das könnte passen :-) Liebe Abendgrüße von hier

          Gefällt 1 Person

  4. puzzleblume sagt:

    Die mit den mehrfarbigen Beinen?
    Ich glaube, der Link oben ist auf und davon …

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Äh, da war kein Link – ich meinte die vielleicht-Blattwespe von neulich

      https://naturaufdembalkon.wordpress.com/2018/09/11/insektenleben-sie-wollen-unser-gruenes/

      Und was meintest du?

      Gefällt 1 Person

      1. puzzleblume sagt:

        Achso. Ja, die hatte ich mir daraufhin schon selbst über dein Stichwort „Pflanzenwespen“ gesucht.

        Gefällt 1 Person

        1. pflanzwas sagt:

          Ich hatte die erst kürzlich verlinkt – glaube ich – und wollte sie nicht schon wieder verlinken. Irgendwann wird das so linkisch ;-)

          Gefällt 1 Person

          1. puzzleblume sagt:

            Och, ich glaube nicht, dass die Links so viel Beachtung finden, wie man eigentlich annimmt.: je mehr Smartphoneleser desto weniger Linkverfolger, ist meine Theorie bei der Wahrnehmung in eigener Sache, zumindest.

            Gefällt 1 Person

            1. pflanzwas sagt:

              Meine Erfahrung ist ähnlich, daß da selten jemand weiterklickt. Aber irgendwie wollte ich trotzdem nicht schon wieder drauf hinweisen. Das kommt einem dann selbst irgendwann komisch vor. Du hast aber auch keinen Tip, was das andere Tier sein könnte? Ich konnte sie unter Blattwespen nirgends finden. Viell. ist es doch was anderes.

              Gefällt 1 Person

            2. puzzleblume sagt:

              Irgendwo in den Wespenbereich wird sie schon gehören, vielleicht auch grabender Weise? Ich habe aber so aus dem Handgelenk nichts anzu bieten und am Tablet ist das Suchen nach so etwas immer furchtbar umständlich, finde ich.
              Am besten antwortest du auf den Kommentar hier erst morgen, damit ich das erst wieder am PC sehe – muss jetzt unbedingt schlafen gehen, Gute Nacht also und morgen dann :-)

              Gefällt 1 Person

            3. pflanzwas sagt:

              So, jetzt hab ich es gelesen :-)

              Gefällt 1 Person

  5. Ule Rolff sagt:

    Ganz bezaubernd hübsches Tier, und gut eingefangen – obwohl du das nie Täter 😎

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Hä? „du das nie Täter“?? Jetzt rätsel ich aber liebe Ule :-) Klär mich bitte noch mal auf!

      Gefällt mir

      1. Nati sagt:

        Obwohl du das nie tätest. Die Tiere einfangen. 😉

        Gefällt 2 Personen

        1. pflanzwas sagt:

          Sank ju for jur translätion :-) Danke, ich habs gestern nicht geschnallt!

          Gefällt 1 Person

          1. Nati sagt:

            War vielleicht schon zu spät. 😉

            Gefällt 1 Person

    2. Ule Rolff sagt:

      tätest- sie einfangen 🙂 – dämliche Autokorrektur!

      Gefällt 2 Personen

      1. Nati sagt:

        Kenn ich nur zu gut.😉

        Gefällt 2 Personen

      2. pflanzwas sagt:

        …ich stand auf dem Schlauch :-) Merci!

        Gefällt mir

  6. Nicht unsympathisch, aber trotzdem respekteinflößend!

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Die ist ziemlich klein. Wie gesagt, etwa 1 cm und mit uns hat sie wirklich nichts im Sinn :-)

      Gefällt 1 Person

  7. Ui, die habe ich noch nicht live gesehen.

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Ich bis dato auch nicht. Ganz interessant, mal im Unterholz zu stöbern :-)

      Gefällt 1 Person

  8. Hübsch ist sie, aber ja! Und dann der tolle Schatten, den ihre Flügel auf dem ersten Bild werfen.
    Liebe Grüße

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Danke, ja, da wirkt sie gleich noch größer mit dem Schatten, dabei ist sie ja ziemlich klein.

      Gefällt 1 Person

  9. ausgesprochen feines Tier!

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Ich fand es auch sehr schick :-)

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen: Bitte beachten Sie, dass wordpress.com Ihre Daten beim Kommentieren erhebt.

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s