Was denn nun: Eule oder Pudel?

 Wollt ihr mich veräppeln?!

Die Tage sah ich im Treppenhaus diesen Falter sitzen. Anhand der Fühler und des Kopfes konnte ich ihn recht schnell als Eulenfalter einstufen. Das ist bei den Faltern ja ohnehin alles recht merkwürdig. Eulen, Spanner, Glucken und wie sie nicht alle heißen! Wer hat sich das eigentlich ausgedacht?!!

Nun ja, da der Falter so auffällig weiß war und hübsch, habe ich ihn erst mal eingesammelt, Fotos gemacht und ihn dann auf dem Balkon rausgelassen. Ein so heller Falter ist schon eher selten und so wurde ich bei meiner Recherche schnell fündig:

Es ist eine Woll-Rindeneule (noch so ein attraktiver Name ;-), und wird im Deutschen auch als, na? „Pudel“ bezeichnet. Ein Eulenfalter der ein Pudel ist. Hahahahaaaaa, gehts noch??? Aber seht selbst! Vielleicht seht ihr ja den Pudel im Falter – äh, in der Eule?!!!

Ja, es mußte wieder mein altes Marmeladen-Insekten-Einfangglas herhalten. Ich sollte mal ein neues organisieren ;-)

Da guckst du in die Röhre, was?!

Futterpflanzen für die Raupen sind u.a. Weiden (neben Espen, Eschen, Erlen, Haseln, Linden u.a.).  Mal sehen, ob ich demnächst Löcher in den Blättern meiner Weide finde. Vielleicht ist er auch ausgezogen, und sucht sich lieber ne Birke, auf denen diese Art tagsüber gerne sitzt. Warum heißt das Tier dann nicht Birkenfalter???!!! Männo!

32 Kommentare

  1. kowkla123 sagt:

    immer wieder toll hier bei dir, übrigens, wenn ich heute Regen bekomme, nehme ich auch ein kleines Gewitter in Kauf, Klaus

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Der Regen war schon hier :-) Gewitter ohne Regen war gestern. Und selbst??? Immer noch nix?

      Gefällt mir

      1. kowkla123 sagt:

        Wochenende und immer noch kein Regen, die armen Bauern und Gartenbesitzer, Klaus

        Gefällt 1 Person

  2. puzzleblume sagt:

    Die ist ja putzig. Vor allem das letzte Foto gefällt mir, wo der Pudel bestimmt leise „Grrrrrr“ macht.

    Gefällt 3 Personen

    1. pflanzwas sagt:

      ^^ Vermutlich!

      Gefällt 1 Person

  3. Nati sagt:

    Ich habe mal ein bißchen im Netz gewühlt. Leider gibt es kleine Erklärung warum der Schmetterling hier auch Pudel genannt wird. Die Raupe sieht aber auch sehr haarig aus.

    Gefällt 2 Personen

    1. pflanzwas sagt:

      Ich würde bei dem Falter eher an Dalmatiner denken. Vielleicht waren früher weiße Pudel häufiger ;-)

      Gefällt 3 Personen

      1. Nati sagt:

        Wenn die Raupe Locken hätte, würde der Name passen.

        Gefällt 2 Personen

        1. pflanzwas sagt:

          ^^ Ich schmeiß mich weg!! Wo hat der Pudel seine Locken oder so ähnlich ;-) Ja, die Raupe sieht reichlich haarig aus. Vielleicht ist die Dauerwelle raus :-)

          Gefällt 2 Personen

          1. Nati sagt:

            Dann sollte sie schleunigst in die schwüle Luft. Da bekommt jeder Locken. 😁

            Gefällt 2 Personen

            1. pflanzwas sagt:

              ^^ Prust!!! Unbedingt. Das ist jetzt die perfekte Welle. Warte, ich gehe mal eben raus ;-)

              Gefällt 2 Personen

            2. Nati sagt:

              Und du kommst wieder rein als wärst du beim Friseur gewesen. 😂

              Gefällt 2 Personen

            3. pflanzwas sagt:

              ..öh, nö, wie ein (begossener) Pudel ;-)

              Gefällt 2 Personen

            4. Nati sagt:

              Und da ist er wieder…
              ….der Pudel. 🐩

              Gefällt 2 Personen

  4. einfachtilda sagt:

    Von vorne sieht er hübsch aus 👍🏻😊❤

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      *grins* Ein bißchen grummelig finde ich ;-) Fand wohl auch, daß ich mal wieder die Scheiben reinigen sollte…

      Gefällt 1 Person

  5. Man weiß so wenig… Ich sehe weder die Eule noch den Pudel in ihm.
    LG Susanne

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Lach! Die „Eule“ stammt sicher nur von der Bezeichnung als Nachtfalter. Aber auch viele andere Falter haben so seltsame Namen wie Glucken und was weiß ich nicht alles! Schon merkwürdig….LG, Almuth

      Gefällt mir

  6. Iris Schaper sagt:

    Also ich find, er sieht plüschig-pudelig aus 😁, besonders vorn im Brustbereich. Da hatten die Pudel doch früher auch immer mehr Haare und hinten waren sie schmal bzw. kahlgeschoren. Eulen sind ja generell Nachtfalter… Die Einteilung stammt von Sybilla Merian, wenn mich nicht alles täuscht…

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Ah ja, interessant. Stimmt, die war ja eine Vorreiterin der Insektenforschung. Deine Pudel-Beschreibung klingt sehr passend :-)

      Gefällt 1 Person

    2. pflanzwas sagt:

      Kann es sein, daß mein Kommentar bei dir im Spam gelandet ist? Zu den Greifvögeln. Ich bin ganz hin und weg. Das war bestimmt superschön :-)

      Gefällt 1 Person

      1. Iris Schaper sagt:

        Sorry, wir schalten jeden Beitrag per Hand frei und das dauert manchmal etwas.
        Liebe Grüße
        Iris

        Gefällt 1 Person

        1. pflanzwas sagt:

          Alles klar! Ich war mir nicht sicher, weil das nicht angezeigt wird. Sonst steht ja oft, daß er noch freigeschaltet werden muß. LG, Almuth

          Gefällt 1 Person

  7. Die Eule kann ich wegen der Farbe noch irgendwie nachvollziehen, aber den Pudel nicht so sehr! Deine Photos sind sehr schön geworden, liebe Almuth, danke fürs Teilen.
    Liebe Grüße,
    Tanja

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      War gar nicht so leicht ins Glas zu fotografieren. Ich muß wirklich mal ein neues verwenden…Ich sag ja, ich sehe eher den Dalmatiner als den Pudel ;-) LG, Almuth

      Gefällt 1 Person

  8. Corona sagt:

    Die Motte sieht ja mal schick aus. 😃
    Die fühlte sich bestimmt pudelwohl. 😄

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      :-D Haha. Vielleicht hält sie sich einen Mottenpudel ;-)

      Gefällt 1 Person

      1. Corona sagt:

        Wir erfinden hier noch neue Namen 😂

        Gefällt 1 Person

        1. pflanzwas sagt:

          Die können auch nicht schlechter sein, als das, was es schon so gibt :-)

          Gefällt 1 Person

          1. Corona sagt:

            Die meisten klingen schon ziemlich schräg, da fallen wir nicht wirklich auf 😄

            Gefällt 1 Person

            1. pflanzwas sagt:

              Sehe ich auch so :-)

              Gefällt 1 Person

Kommentare sind geschlossen.