Meisiges mit „Blau“

Die Blaumeise

Ich bin mir nicht sicher, ob diese Blaumeise nur regennaß ist. Letztes Jahr waren mehrere Blaumeisen hier, die nicht gut aussahen, deren Gefieder nicht gut aussah. Die Köpfe waren ansatzweise kahl. Ich hoffe, daß bei ihnen keine Krankheit umgeht und das diese süße „Maus“ doch nur naß vom Regen ist….

 

34 Kommentare Gib deinen ab

  1. Ach je der Arme.
    Sieht ja richtig zerzaust aus.

    Gefällt 2 Personen

    1. pflanzwas sagt:

      Ich hoffe, nur eine einmalige Erscheinung!

      Gefällt mir

      1. Wer weiß was er hat.
        Eigentlich haben Vögel eine Fettschicht, die sie vor Nässe schützt.

        Gefällt 1 Person

        1. pflanzwas sagt:

          Arno tippte auf Chemie, aber wie und wo können die mit sowas in Kontakt kommen? Ein Wasserbad im Spülibecken? Oder eine krankhafte Störung. Oder tatsächlich irgendwo richtig durchnäßt worden….

          Gefällt mir

          1. Ein Bad in einer Benzinpfütze, oder irgend eine offene Tonne an irgendeiner Fabrik. Es gibt viele Möglichkeiten.
            Wenn man an die Oelverschmierten Vögel denkt die nach einem Tankerunglück gerettet werden.

            Gefällt 1 Person

            1. pflanzwas sagt:

              Hm, ja. Da fällt mir eine Tankstelle ein. Fabriken sind hier eher weniger, aber man weiß ja auch nicht, was die Leute in ihren Gärten machen.

              Gefällt 1 Person

            2. Ja leider.
              Ich habe festgestellt, seitdem wir einen Schrebergarten besitzen, dass viele Gartenbesitzer gar nicht so auf Bio achten wie wir. Bei uns sind viele Sachen verboten, auch wenn sich nicht alle daran halten. Viele Hausbesitzer mit Garten spritzen mit Chemikalien rum dass einem beim Gedanken schon schlecht wird. Oder sie wissen ihr Garten nicht zu schätzen und machen gar nichts.

              Gefällt 1 Person

            3. pflanzwas sagt:

              Da leidet das Gärtnerherz. Blöd! Vor allen Dingen, wenn sie mit dem Dreckszeug dann noch unsachgemäß und verschwenderisch umgehen…nerv. Gar nichts machen ist vielleicht noch besser, als alles kaputt zu machen, haha. Galgenhumor!

              Gefällt 1 Person

            4. Das stimmt auch wieder.
              Ich persönlich käme nie auf den Gedanken irgendwas zu sprühen oder zu streuen um dem Unkraut an den Kragen zu gehen.
              Ist zwar ordentlich Arbeit, vor allem jetzt im Mai, aber es gehört dazu.

              Gefällt mir

  2. kowkla123 sagt:

    alles gut?
    ab ins schöne Wochenende, Klaus

    Gefällt 1 Person

  3. Silbia sagt:

    Oh, die sieht wirklich krank aus. Hier sind es alles kleine Wonneproppen, egal ob Blaumeise, Kohlmeise oder Sperling.

    Gefällt 1 Person

    1. Silbia sagt:

      Gefällt mir

    2. Silbia sagt:

      Hier zu sehen

      Gefällt 3 Personen

    3. pflanzwas sagt:

      Die Bilder sind total süß :-) Besonders die Sperlinge, die ich hier gar nicht mehr habe. Wie niedlich!!

      Gefällt mir

  4. Ich glaube so nass werden Vögel nicht, selbst wenn sie im Regen sitzen. Da scheint eher die natürliche Schutzschicht des Gefieders zerstört zu sein. Eventuell gibt es in der Nähe ein Gewässer, welches Chemikalien enthält, die das Federkleid entfetten. Dabei können die Piepmätze sehr schnell erfrieren.

    Gefällt 3 Personen

    1. pflanzwas sagt:

      Kann ich mir jetzt nicht vorstellen. So viele Gewässer gibts hier nicht, es sei denn, da hat jemand ne Tonne oder einen Teich mit Chemie drin. Vielleicht ist es so, wie Puzzle angemerkt hat, und die Meise hat einen ganzen Schwall Wasser abbekommen. Wie gesagt, letztes Jahr sahen schon etliche komisch aus. Heute waren welche da, aber die waren okay. Ich hoffe, daß es eine Ausnahme war!

      Gefällt 1 Person

  5. puzzleblume sagt:

    Schwanzmeisen sind die einzigen Meisen, von denen ich jemals so durchweichte Exemplare gesehen habe, aber es kann ja sein, dass die eine oder andere Stadtmeise nicht nur Regentropfen abbekommt, sonden womöglich auch mal eine ganzen, unerwarteten Schwall Wasser. Jedenfalls wünsche ich deinen „Wasserblaumeisen“ gute Gesundheit.

    Gefällt 4 Personen

    1. pflanzwas sagt:

      Hört sich ganz plausibel an mit dem Wasserschwall! Heute waren welche da, aber die sahen okay aus.

      Gefällt 2 Personen

  6. Flowermaid sagt:

    … habe meine Meisenarten auch noch nie so gesehen… *seufz*

    Gefällt 2 Personen

    1. pflanzwas sagt:

      *mitseufz*, aber die Hoffnung nicht aufgeb!

      Gefällt 1 Person

      1. Flowermaid sagt:

        … nein niemals… gute Ernährung, frisches Wasser, ein Sandbad und Überdachung bei Sturm sind so was von Goldmeisenwert… (★‿★)

        Gefällt 2 Personen

        1. pflanzwas sagt:

          Goldmeisenwert – eine Rendite in die ich gerne investiere :-)

          Gefällt 2 Personen

          1. Flowermaid sagt:

            (ღ✪v✪)

            Gefällt mir

  7. Auch zur Brutzeit sehen Vögel oft mal mitgenommen aus, viel zu tun und nur wenig Zeit für die Schönheit.

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      ^^ Haha, ja! Tatsächlich sah das eine Rotkehlchen gestern etwas runtergewirtschaftet aus ;-)

      Gefällt 1 Person

  8. Ewald Sindt sagt:

    Nach Feuchtigkeit sieht das nicht aus, aber ansonsten kann ich nichts erhellendes beitragen.
    Lieben Gruß, Ewald

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Immerhin ein paar Worte :-) LG und schöne Pfingsten, Almuth

      Gefällt 1 Person

  9. bluebrightly sagt:

    This little guy is still around???

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      I don’t know. Since a few years the blue tits here in my area look bad in summertime. Maybe it is a disease.

      Gefällt mir

      1. bluebrightly sagt:

        I thought it was just one individual. Strange!

        Gefällt 1 Person

        1. pflanzwas sagt:

          Let me say: this ones the worst of all. Some oft the others look bad, but not so bad. It seems, as if they loose their feathers and this one seems to have lost the fat beneath his feathers. I wanted to contact someone and ask about it, but didn’t make it so far.

          Gefällt mir

          1. bluebrightly sagt:

            It will be interesting to find out what the story is – hopefully someone is aware of this.

            Gefällt 1 Person

            1. pflanzwas sagt:

              I really will have to ask. I think it could be something local. Maybe a disease in the group oft the birds. At the beginning of the year they look okay, but later on they start to look bad. Not all of them, but some.

              Gefällt mir

Kommentar verfassen: Bitte beachten Sie, dass wordpress.com Ihre Daten beim Kommentieren erhebt.

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s