Mauerbienen – moments of love :-)

am
Schnappschüsse „hautnah“!

Es war kalt am Donnerstag. Die Mauerbienen saßen wie Stuben, äh, Röhrenhocker in ihren Nestern. Sobald die Sonne schien, wurde vorsichtig das Näschen rausgehalten. Dann ein Fuß und wupp, raus gings. Schnell ein warmes Plätzchen gesucht, beispielsweise meine Hand oder meine Hose, aufgewärmt, und dann ran an den Nektar. Auftanken! Dann kamen schon wieder die nächsten Schauer, Kälte, Regen, Hagel und ab ging es zurück in die Butzen…

Kurzzeitwärmen und tanken war angesagt!

Flower power total oder Liebe auf den ersten Blick ♥

Heute wurden weitere Röhren fertig. Ich glaube, es sind jetzt 42 oder so und die nächsten stehen kurz vor der Fertigstellung. Ich habe mal durchgerechnet. Wenn in jeder Röhre ca. 4 oder mehr Larven sind und die Bienen hier noch die 50 Röhren vollmachen (oder knapp), müßten im kommenden Frühjahr um die 200 Bienchen schlüpfen. Huaaaa. Ein bißchen viel vielleicht.

Auf der anderen Seite machen sich die Männchen aus dem Staub (außer begatten tun die nix) und so manche Röhre dürfte noch von Parasiten befallen sein oder werden. Von den letztjährigen Röhren sind 2 nicht geöffnet worden (zwei von zehn, also ein fünftel Verluste). Ich habe sie gekennzeichnet und werde sie demnächst wohl selbst öffnen. Wer weiß, was mir dann entgegenkommt??? Vielleicht lege ich einen Teil der Röhren im nächsten Frühjahr in einem geschützten Bereich draußen aus, wo sie ausfliegen können. Hier schwirrt mir sonst womöglich der Kopf ;-)

Wobei es noch kleinere Balkone gibt, wo noch mehr geht. Seht hier in einem Beitrag aus der Sendung Querbeet!

34 Kommentare Gib deinen ab

    1. pflanzwas sagt:

      Dankeschön :-) Leider mit praller Sonne und zum Teil einhändig geschossen, aber dafür…

      Gefällt mir

  1. Der Link ist ja cool. Vor allem der Querschnitt einer Niströhre. Sehr interessant. Danke dir.

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Ja, ich finde den Balkon auch megaspannend. Faszinierend was auf so einer kleinen Fläche alles geht :-)

      Gefällt 2 Personen

      1. Wäre mir bei der Größe echt zu viel. Wobei das Wort ‚Größe‘ sehr unpassend ist. 😀

        Gefällt 1 Person

        1. pflanzwas sagt:

          ^^ Ja, in der Tat :-) Naja, die Hälfte wäre ja auch schon prima!!

          Gefällt 1 Person

          1. Ja das denke ich auch.
            Ich hatte mich bei dem Video gefragt warum er keinen Garten besitzt, bei seiner Begeisterung.

            Gefällt 1 Person

            1. pflanzwas sagt:

              Vielleicht tut er das ja, aber man kann doch schon vor seiner Haustür anfangen :-) Selbst wenn ich einen Garten hätte, hätte ich keinen leeren Balkon :-) Ich freue mich so, das Grün, das bißchen Natur, direkt vor meiner Tür zu haben.

              Gefällt 1 Person

            2. Wir haben einen Parkähnlichen Gemeinschaftsgarten. Leider darf man hier nichts selber pflanzen. Aber die vielen Bäume hier tun mir gut. Ist im Sommer nicht so heiß. Keine direkte Sonne in der Wohnung, herrlich.

              Gefällt 1 Person

            3. pflanzwas sagt:

              Eine schöne Aussicht ist schon viel Wert!!

              Gefällt 1 Person

            4. Sonst würde ich hier nicht wohnen. Wenn die Bäume mal gefällt werden sollten, wäre es ein Grund für mich auszuziehen.

              Gefällt 1 Person

            5. pflanzwas sagt:

              So gehts mir hier auch. Wir haben hier ein richtiges Wildgelände hinterm Haus. Wäre das weg, wäre ich weg ;-) !!!!

              Gefällt 1 Person

            6. Da merkt man wie wichtig die richtige Umgebung ist. Manchen ist es ja egal, mir nicht.

              Gefällt 1 Person

  2. puzzleblume sagt:

    Wer sagt denn, dass Bienen nicht auch niedlich und charmant aussehen können? Gerade das erste Foto wirkt tatsächlich wie ein Augenblick der Zuneigung.

    Gefällt 2 Personen

    1. pflanzwas sagt:

      ..obwohl man das Gesichtchen nur erahnen kann, aber man hat das Gefühl ganz lieb angeguckt zu werden :-)

      Gefällt 2 Personen

  3. kowkla123 sagt:

    da hab ich wieder so Einiges gelernt, da wollen wir es uns wieder mal so richtig gut gehen lassen am Wochenende, Klaus

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Eine gute Idee, Klaus. Das machen wir :-)

      Gefällt mir

  4. Schöne Bienenbilder! Wahnsinn der Link…

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Ist der Hammer, oder? Also das Argument ich hab keinen Platz und ich kann nichts tun zählt nicht :-)

      Gefällt mir

  5. Arletta sagt:

    Wow… ich bin grad geplättet. Diese Fotos, der interessante Link und die Bienenkultur bei Dir auf dem Balkon, einfach nur toll! Und zudem habe ich noch einiges gelernt wieder… Vielen herzlichen Dank Dir und liebe Grüsse zu Dir auf den Bienenbalkon, Arletta

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Das freut mich! So ein Bienenhotel wäre doch noch was für deine kleine Obstplantage :-) Dicke große Früchte satt!! LG, Almuth

      Gefällt mir

  6. Ein Modell erster Klasse👍🏼

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Das ist wahr :-) Ich war wohl ihre Wärmflasche!!

      Gefällt 1 Person

  7. bluebrightly sagt:

    Fantastic shots! You must be having so much fun on the balcony! This looks like a different kind of bee than the ones in the tubes, is that right?

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Actually not, its the same: Osmia bicornis (Rostrote Mauerbiene – maybe the red mason bee?). But in the tube is, besides of the bicornis, another kind: Osmia cornuta (Gehörnte Mauerbiene). They are very similar, but the first one is smaller. I have lots of fun. It is so exciting!! Last year they „finished“ 10 tubes altogether! This year they are still contracting but reached Numer 53 already!!!! Madness!!!! Over 50 tubes. If you think about it, there will be over 200 new bees next year. All on my balcony….I am not sure, if my neighbours will like it. The bees are actually totally kind and harmless – I know that, but do my neighbours ;-) ??

      Gefällt mir

      1. bluebrightly sagt:

        You have prompted me to read about mason bees, and they are amazing, so thank you! What your’e doing is terrific!

        Gefällt 1 Person

        1. pflanzwas sagt:

          Thank you! I didn’t know anything about them, till they started to built their first nest here several years ago. In between I expanded the facilities and they like to come to my „Grand Hotel“ ;-)

          Gefällt 1 Person

  8. kowkla123 sagt:

    hab einen schönen Tag, Klaus

    Gefällt 1 Person

  9. Flowermaid sagt:

    … du Bienenflüstern 🐝

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      *lächel*, du Schmeichlerin :-)

      Gefällt 1 Person

      1. Flowermaid sagt:

        … pff… nö… Begeisterte… (ㆁᴗㆁ✿)

        Gefällt 1 Person

  10. kowkla123 sagt:

    ich wünsche einen guten Start in den Mai, Klaus

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Ich dir auch :-)

      Gefällt mir

Kommentar verfassen: Bitte beachten Sie, dass wordpress.com Ihre Daten beim Kommentieren erhebt.

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s