Ornithologische Begegnungen in der Nachbarschaft

„Mal was anderes“

Es war ein schräges Wochenende. Ich war verreist für 2 Tage und bei lieben Menschen zu Besuch. Wir sprachen über Vögel und ich erzählte vom Sperber, der in 2 Blogs kürzlich Erwähnung fand, weil er bei verschiedenen Leuten im Garten auftauchte. Eine Viertel Stunde später sehen wir aus dem Fenster und erblickten was? Einen Sperber. Erst sahen wir nur etwas Graues, was an eine Taube erinnerte. Aber der lange auffällige Schwanz war definitiv nicht von einer Taube. Dann drehte der Vogel den Kopf in unsere Richtung und wir sahen das Gelbe in seinen Augen ;-) Ein schneller Griff zur Kamera, aber leider sind nur zwei Bilder scharf geworden. Um den Vogel näher zu bestimmen, war es jedoch ausreichend.

Sperber in Nachbars Garten / An Eurasian sparrowhawk in the neighbourhood

Was der Sperber doch für einen langen Bart hat ;-)

Naja, ein oder zwei Stunden später sehe ich aus demselben Fenster und denke, ich guck nicht richtig. Mitten in einer Siedlung, auf einem Hausdach, steht ein Reiher! Vermutlich war er scharf auf Nachbars Gartenteich mit Fischbestand :-) Ich habe mich leise vor die Tür gepirscht, aber wahrscheinlich war das schon laut genug. Ich konnte gerade noch ein Foto machen…

Reiher oder Fischreiher (Ardea cinerea cinerea) auf dem Dach / Grey heron on top of a roof

Diesen Vogel konnte ich nicht identifizieren, er war zu weit weg. Ich tippe auf einen Laubsänger. Ich fand ihn so niedlich, wie er auf den feinen Spitzen der Tannen saß und sang :-)

Vielleicht ein Laubsänger (Phylloscopus)? / Maybe a common chiffchaff?

Hier noch ein paar Bilder von letzter Woche aus Hannover. Die Buntspechte (Dendrocopos major, Syn.: Picoides major) sind extrem aktiv zur Zeit. Überall wird gehämmert und nach Nahrung unter der Baumrinde gesucht. Leider waren so viele Zweige davor. So konnte ich ihn nicht ganz so gut erwischen.

Da könnte was im morschen Holz stecken!

Und dieser Fleck hier?

Lösung: Gimpel in freier Wildbahn ;-)

37 Kommentare Gib deinen ab

  1. puzzleblume sagt:

    Was für ein Hübscher auch, dein erster Sperber! Er hat so etwas orange Hellbraunes am Hals, das habe ich bei meinem Besuchs-Sperber so nie gesehen und auch keinen so prächtigen Bart. Ganz tolle Aufnahmen. Der Specht, der so durch die Zweige in die Kamera schaut, ist auch ein superschöner Moment.

    Gefällt 3 Personen

    1. pflanzwas sagt:

      Die Farben hatten uns auch zunächst etwas irritiert, aber du schreibst ja auch oft von regionalen Abweichungen. So viel gab das Vogelbuch nicht her. Aber es war zu witzig, besonders, nachdem ich gerade von deinem und einem anderen Blog gesprochen hatte, wo Sperber im Garten auftauchten. Zack – kam einer zu mir :-) Gibts das?!

      Gefällt 1 Person

      1. puzzleblume sagt:

        Ja, da kann man direkt anfangen, magisch zu denken.

        Gefällt 2 Personen

  2. Letztes Jahr hatten wir auch einen Reiher mitten in einer Wohnsiedlung auf einen Hausdach gesehen. Ich sah so einen Vogel zum 1.x
    Der Sperber hat etwas von einer Eule.

    Gefällt 2 Personen

    1. pflanzwas sagt:

      Die Reiher sind echt ne Nummer für sich! Allein ihre witzige Statur. Und wenn so einer dann noch im Gartenteich steht ;-) Hier fischt einer im Botanischen Garten gerne mal nach Goldfischen :-)

      Liken

      1. Bei uns in der Schrebergartenanlage soll er sich auch gern die Fische aus den Teichen geholt haben.

        Gefällt 1 Person

        1. pflanzwas sagt:

          :D Kann ich mir blendend vorstellen!

          Gefällt 1 Person

  3. Ewald Sindt sagt:

    Wie das Glück so spielt… ⭐️⭐️⭐️
    Lieben Gruß, Ewald

    Gefällt 2 Personen

    1. pflanzwas sagt:

      Gibt es Vogelroulette ;-) ?? LG, Almuth

      Gefällt 1 Person

      1. Ewald Sindt sagt:

        Vielleicht 😂😂😂

        Gefällt 1 Person

        1. pflanzwas sagt:

          Frage mich gerade, was man da gewinnen kann ;-)

          Gefällt 1 Person

          1. Ewald Sindt sagt:

            Ein Foto des Monats… 😊

            Gefällt 1 Person

  4. WOW, läuft bei dir liebe Almuth ;-)

    Gefällt 2 Personen

    1. pflanzwas sagt:

      Kann man wohl sagen :-) Danke!

      Gefällt 1 Person

  5. Ich könntevor Neid erblassen,so schöne Vogelbilder….

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Nana. Es war schon ein besonders glückliches Wochenende :-) Und das, wo ich dachte, daß dort in der Gegend kaum was los ist. Diesmal wurde ich eines besseren belehrt :-)

      Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Danke! Es waren tolle Momente :-)

      Gefällt 1 Person

  6. Wow, der Sperber gefällt mir ganz besonders. Der schaut irgendwie so… intensiv.

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Ich finde ja sein Blick hat ein bißchen was irres ;-) Intensiv ist schon schöner gesagt :-) Der muß ganz besonders guckig sein. Wer weiß, wie der seine Umgebung „scant“?!!

      Liken

  7. Iris Schaper sagt:

    Bei deinen Freunden im Garten ist echt der Bär los, ich mein, der Vogel ;). Der Sperber ist aber ein Hübscher!

    Gefällt 2 Personen

    1. pflanzwas sagt:

      Genau, der Bär, lach!! Ja, zur Zeit sind die Begegnungen mit den Vögeln zahlreich und vielfältig :-)

      Gefällt 1 Person

  8. bluebrightly sagt:

    The Sparrow hawk and heron are wonderful – great photos! I think the heron is more common where you are? Maybe not, I don’t know. As for the last photo, that made me laugh – when the camera is on auto focus and you’re working quickly, oh well! Sometimes that happens!

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      A nice failed picture composition ;-) It was a bullfinch. Modern art, you know :-) – The herons are rather common here. Are they in your area? It was fun, though he stood on top of a roof in the neighbourhood where you usually don’t meet herons. We were assuming that he was up to the fishes in a garden next door ;-)

      Liken

      1. bluebrightly sagt:

        There is one heron, the Great Blue heron, which is fairly common here. I think your Grey heron is almost the same. We don’t see our heron every day but if I go to certain places, I am almost guaranteed to see one. There’s a park in our area with a rookery, where about 10 or so pairs of herons nest high in the trees each year. It’s not likely to see a heron on a roof here either, but I did once. I’m glad you see so much wildlife!

        Gefällt 1 Person

        1. pflanzwas sagt:

          Thats great to have so many herons nearby. They aren’t that close to my home here. And that they are even nesting near to your place – that must be exciting. I once saw nesting herons many years ago, and I am still astonished how these big birds can nest so high up in the trees. It looks a bit strange, as if the natural sizes are upturned down. Normally you have a big tree and a tiny bird, but with the herons… ;-)

          Gefällt 1 Person

          1. bluebrightly sagt:

            Yes, it’s a powerful sight to see. When I lived on the east coast, I would travel south, where you can see colonies of different herons and egrets, and sometimes storks and ibis, too. Maybe you would have to travel south too, to see that variety? To where, I’m not sure.

            Gefällt 1 Person

            1. pflanzwas sagt:

              Oh, that sounds great. I know only the grey heron and the smaller „silver heron“. It must be nice, to meet many more different kinds of herons. Storks can be found here too, in the south of Hannover. The old „Leine“(river)-wetlands are perfect for this kind of birds. But I don’t know egrets and I never saw an Ibis. They are very big, aren’t they?

              Liken

            2. bluebrightly sagt:

              I found this webpage about egrets around the world – http://carolinabirds.org/HTML/Wader_Egret.htm

              And damn! It looks like most of them are in the Americas. I think you’d have to go to Africa to see egrets. As for ibis, our ibis is smaller than the Great Blue heron (which is pretty gray!).
              Here’s the page on ibis across the world:
              http://carolinabirds.org/HTML/Wader_Ibis.htm

              It looks like one – the Glossy Ibis – is in Europe. Again, most of these elegant wading birds are in South America & Africa. I was mistaken to think there were egrets, ibis, etc. in Europe.
              But you can see the Glossy – which is very pretty, I’ve seen them a number of times – you just need to take a quick vacation to the Black Sea! No problem right? ;-)
              http://ec.europa.eu/environment/nature/conservation/wildbirds/threatened/p/plegadis_falcinellus_en.htm

              Gefällt 1 Person

            3. pflanzwas sagt:

              Oh, thats not so easy to check in English, but I will try…Thank you for your trouble! Hm, I think what I meant with silver heron may be the Great white Egret. I have some pictures here I made on a biking trip in Hannover, but I am not sure about them:

              https://naturaufdembalkon.wordpress.com/2017/10/07/vor-dem-sturm/

              The Glossy Ibis is beautiful, but again I fear I won’t meet him in the next time…
              The funny thing is: there seems to be an Ibis near the Rhine – Ibis-Migrants from the zoo :-) I saw it in this blog: very professional bird pictures and he made a picture of an Ibis :-) I couldn’t believe it!!!

              https://linsenfutter.wordpress.com/2018/02/13/an-den-ufern-der-lippe-3/

              But then you are right: for many birds I would have to travel around the world. Black Sea? No problem, tomorrow for lunch, okay :-)

              Ah, I just found the Waldrapp. Actually he must be found in Europe again today. I think he was eradicated, but there are programms to build new colonies. There is an European project and a breeding colony in Bavaria.

              http://waldrapp.eu/index.php/de/projekt/projektinfo

              It is interesting to see, what different kinds of birds there are all over the world, belonging to the same family….Thats nice!

              Liken

  9. bluebrightly sagt:

    The biking trip photos – could they be what we call the Cattle egret (Bubulcus ibis)? I like your photo of the snail on the dried flower in that post – I’ve only seen that once. I think the Rhine ibis on that other blog may have originally lived in another place, but later was introduced or escaped and now lives around there? The Waldrapp is crazy looking, I love it! Yes, really fun to see the variations and similarities across the world, like in plants. You probably have enough blogs to follow, but there’s a really nice (sorry, English language) botanical blog from Canada, Botany Photo of the Day. http://botanyphoto.botanicalgarden.ubc.ca/2018/02/begonia-paulensis/
    This recent post is about a strange begonia from Brazil with spikes on the back of the flower petals – check the links in the text & comments.

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      No, I think it is this one: Ardea alba, Syn.: Casmerodius albus, Egretta alba – we call it Silver heron.
      https://de.wikipedia.org/wiki/Silberreiher

      – Yes, the Ibis from the Rhine came from a zoo. As I understood, they escape from time to time from the zoo. There are Psittacula krameri (Halsbandsittiche/ rose-ringed parakeet) who escaped once and now live here numerous along the rhine (if winter is not too cold!). Originally they come from India :-)

      Thank you for the link! Nice page. And the pictures are great. Until now I wasn’t a real fan of Begonia, but I think I change my mind now :-) The leaves are beautiful and some of the flowers too. I don’t appreciate all of them, but some are very special (in that flicr account). I also love Gleichenia sporangia :-)!!

      Liken

      1. bluebrightly sagt:

        Silver heron – a nice name!
        Escapees – always interesting. There are parrots in various places in the US that escaped, and a really nice movie was made about a group of them in San Francisco, I think it’s the Parrots of Telegraph Hill.
        Angel wing begonias are some of my favorites – Maybe you’ll like this google image search of them:
        https://www.google.com/search?q=angel+wing+begonia&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=0ahUKEwiB_a6bksTZAhVdVWMKHb-BAvMQ_AUICigB&biw=1920&bih=938
        Oh wait – here’s the film – I’m sorry I’m flooding you with so many links and stuff! You must need to get back to work! ;-) But you’ll love this, I think:

        (The link is not the whole film)

        Gefällt 1 Person

        1. pflanzwas sagt:

          They are very nice, the Angel wings (what a charming name!). – The parrots are sweet (they generally are, aren’t they?!). I love the swinging one :-) So cute and I can’t believe the man can distinguish them from one another!

          Liken

Kommentar verfassen: Bitte beachten Sie, dass wordpress.com Ihre Daten beim Kommentieren erhebt.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.