Tropische Schmetterlinge – Puppen und Raupen

am
Tarnung ist alles

Nicht nur Schmetterlinge sehen toll aus, auch ihre Raupen sind oft fantastisch geformt oder gemustert. Und die Puppen, die man häufig gar nicht kennt, können auch sehr skurril aussehen. Leider konnte ich beim Besuch des Schauhauses nicht allzuviele Puppen fotografieren (ich glaube, neue wurden gerade erst für das Aufhängen präpariert), aber ein zwei Bilder habe ich machen können.

Hier glaubt man doch gar nicht, daß man es mit Schmetterlingspuppen zu tun hat oder?

Hier ein Blick durchs leider spiegelnde Glas in einen Schaukasten. Dort sind jede Menge Puppen ausgehängt. Auch ein paar Falter waren drin, die schon wieder Eier legten.

Hier klebt wahrscheinlich schon die nächste Generation an der Scheibe:

Und dann die Raupen. Es gab einen Zitrusbaum, an dem jede Menge Raupen futterten. Passend zum Baum sind eigentlich alle Raupen grün, ihre Muster und Formen unterscheiden sich allerdings.

Bei der Musterung weiß man gar nicht so genau, wo vorne und wo hinten ist ;-)

Die hier hängt kopfüber (nehme ich an, haha):

Hier schwärmt man in alle Richtungen aus:

Im Quartett schmeckt es noch besser, wobei drei der vier noch gar nicht „entpuppt“ sind (oder irre ich mich?). Leider weiß ich bei den Raupen nicht, welche Falter daraus schlüpfen. Toll wäre natürlich auch, das Schlüpfen an sich beobachten zu können. Ich will auf jeden Fall noch mal hingehen in den Botanischen Garten. Vielleicht habe ich dann mehr Glück :-)

Alle Raupen mit „grünem Daumen“ ;-)

 

39 Kommentare Gib deinen ab

  1. Karin sagt:

    Vegetarismus schützt nicht vor Futterspeck 🤗 aber wunderschöne Muster für einen Seidenstoff, man sollte Modenschöpfern einen Besuch dort empfehlen.
    Dickmadams dürfen fressen, fressen, fressen, die Schmetterlinge mit Wespentaille nur am Nektar nippen, dafür dürfen sie aber auch flatterhaft sein🤗

    Gefällt 2 Personen

    1. pflanzwas sagt:

      ^^ Das hast du aber sehr charmant ausgedrückt :-) Toll ist ja, daß sie sich erst dick und rund futtern dürfen und zur Belohung schlank und flatterhaft wiedergeboren werden :-) Besser gehts nicht :-)

      Gefällt 3 Personen

      1. Iris Schaper sagt:

        Das hätte ich auch gern ;)

        Gefällt 1 Person

  2. Beim Anblick des ersten Foto hätte ich jetzt auch nicht unbedingt an eine Schmetterlingspuppe gedacht.

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Wenn ich die Dinger so erblickt hätte, hätte ich geglaubt, jemand hätte seine Ohrringe verloren ;-)

      Gefällt 1 Person

      1. 😂 Ich dachte eher an schwarze, geschlossene Rhododendron-Blüten.

        Gefällt 1 Person

        1. pflanzwas sagt:

          ^^ Du hast wohl Frost-Alpträume ;-)

          Like

          1. Wenn die R.Blüten so aussehen hat sich ein Insekt eingenistet und man muss alle betroffenen Blüten abknipsen.

            Gefällt 1 Person

            1. pflanzwas sagt:

              Ok, also ein anderer Alptraum ;-)

              Like

            2. Wir haben ihn erfolgreich bekämpft, durch unermüdliches ausknipsen.

              Gefällt 1 Person

            3. pflanzwas sagt:

              Oh je, das ist mühselig….es besteht vermutlich kein Wiederholungsbedarf ;-)

              Like

            4. Wir haben das jetzt 3 Jahre in Folge gemacht. Dieses Jahr sind die Spitzen zum 1.x grün, also nicht befallen.
              Also Daumen drücken das es überstanden ist.

              Gefällt 1 Person

            5. pflanzwas sagt:

              Mach ich :-) !!!

              Gefällt 1 Person

            6. Dankeschön, dann kann ich mich mit einem blühenden Busch bedanken.😁

              Gefällt 1 Person

  3. puzzleblume sagt:

    Die Raupe, die auf dem 5. Bild abhängt, finde ich ganz toll.

    Gefällt 2 Personen

    1. pflanzwas sagt:

      Ich mußte mal eben durchzählen ;-) Ja, die ist schick. Nr. 4 finde ich so schön in seiner Musterung.

      Like

  4. Was ich erstaunlich finde (neben der außerordentlichen Schönheit dieser Wesen) ist die Fachkenntnis einiger Menschen, die sowohl Puppen als auch Raupen so gut kennen, dass sie wissen, welcher Schmetterling sich aus ihnen entwickeln wird!

    Gefällt 3 Personen

    1. pflanzwas sagt:

      Das geht mir genauso. Wenn man sich allerdings mit nichts anderem beschäftigt ;-) Aber so wäre das für mich ein Rätsel mit 7 Siegeln.

      Gefällt 1 Person

  5. Wow, das sind ja tolle und interessante Fotos! :-D Wo ist denn der Garten? Ich war früher gern im Schmetterlingspark im Sachsenwald. Die haben auch ein wunderschönen Teich mit vielen großen Kois. Leider ist das jetzt zu weit weg.
    LG Susanne

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Naja, in Hannover, auch nicht gerade um die Ecke. Du bist irgendwo in Küstennähe oder? Aber vielleicht mußt du mal gucken, es scheint ja an den unterschiedlichsten Stellen im Land Schmetterlingshäuser zu geben. Das hier ist jetzt auch nur für 6 Wochen. Bis in den März. Ansonsten gibts noch sowas in Steinhude am Steinhuder Meer (war ich aber noch nie). LG, Almuth

      Gefällt 1 Person

  6. Sabine sagt:

    Habe gerade einen Roman über Maria Sibylla Merian gelesen. Sie sammelte und studierte die Raupen ja schon als Kind.
    Wenn ich die Raupen so sehe, gruselt es mich immer ein wenig.

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Das habe ich noch so bei mir gedacht, daß Raupen vermutlich nicht jedermanns Gefallen finden ;-) Ich finde sie eher putzig. Aber jeder hat so seine Vorlieben! – Ja, ich habe hier auch ein Buch mit Abbildungen von ihren tollen Zeichnungen und Malereien liegen. Für ihre Zeit war sie sehr fortschrittlich und hat wohl auch ein paar Grundlagen der Insektenforschung begründet. Ihre Lebensgeschichte muß total spannend sein. Wie heißt das Buch?

      Like

      1. Sabine sagt:

        Uta Keppler „Dir Falterfrau“….

        Gefällt 1 Person

  7. Myriade sagt:

    Bizarr und höchst ästhetisch. Raupen sind sowas wie ein biologisches Wunder

    Gefällt 2 Personen

    1. pflanzwas sagt:

      Das trifft es, bizarr und ästhetisch! Bizarr sind ja so einige von ihnen. Ich finde sie sehr fazinierend.

      Gefällt 1 Person

  8. kunterbunt79 sagt:

    die Natur ist schon faszinierend

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Absolut :-) Und gerade die Verwandlung von der Puppe zum Schmetterling!

      Like

  9. Der Krefelder Zoo hat einen eigenen SchmetterlingsDschungel. Dort kann man auch tropische Schmetterlinge und ihre Puppen und Raupen bewundern.
    https://www.zookrefeld.de/tierwelten/schmetterlingsdschungel/

    Gefällt 2 Personen

    1. pflanzwas sagt:

      Oh, das sieht auch toll aus. Leider etwas weit weg von mir, aber falls ich mal in die Gegend komme :-)

      Gefällt 1 Person

      1. Falls du mal in die Gegend kommst… kommst du erst zu mir. Als meine Begleitperson musswt du dann auch keinen Eintritt im Zoo zahlen. ;)

        Gefällt 1 Person

        1. pflanzwas sagt:

          Danke für die Einladung :-) Das wäre doch ein schönes Ausflugsziel und man könnte sich mal näher kennenlernen! Bist du öfter im Zoo? Hier sind die Eintrittspreise recht heftig, so daß ich lieber mal in der Nebensaison gehe. Aber die Tiere müssen ja auch unterhalten werden…

          Gefällt 1 Person

          1. Zoo-Eintritts-Preise sind leider überall recht heftig. Daher gehe ich nicht so oft. Eine Jahreskarte würde sich schnell lohnen. Ich habe mittlerweile auch das Problem, dass ich nicht mehr so einfach dorthin komme. Am Zoo gibt es keine
            behindertengerechte Haltestelle bei Bus oder Straßenbahn. Hmpf!

            Gefällt 1 Person

            1. pflanzwas sagt:

              Das ist ja mal wieder voll blöd! Gerade am Zoo sollte man das doch erwarten können. Da müßte man mal an die Stadt schreiben! Geht doch gar nicht, sowas!!

              Gefällt 1 Person

            2. Hab ich gemacht, an die Stadt geschrieben. Doch die Straße sei nicht breit genug, hieß es, Dabei ist die Straße voll breit. Aber die Vorgärten der Anwohner sind zu groß. Die sind allerdings Privateigentum und gehören der Stadt nicht. 😡

              Gefällt 1 Person

            3. pflanzwas sagt:

              Ich hab jetzt ja kein Bild vor Augen, aber man sollte annehmen, daß es dafür eine Lösung geben müßte. Grumpf. Schon beim Bau mal wieder an nichts gedacht, was…

              Gefällt 1 Person

            4. Der Bau war zu einer Zeit, in der man über Belange von Behinderten nicht nachdachte. :-/
              Hier an der Uerdinger Str. fährt und hält die Straßenbahn. https://www.google.de/maps/@51.3410216,6.5997712,92m/data=!3m1!1e3

              Gefällt 1 Person

            5. pflanzwas sagt:

              Menschen mit Behinderung, mit Einschränkungen, Eltern mit Kinderwagen, ältere Menschen – das hätte eigentlich schon immer bedacht werden können….Sieht doch wirklich breit aus die Straße. Die sollen sich mal was einfallen lassen finde ich. Sonst wird ja auch fast alles möglich gemacht…

              Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen: Bitte beachten Sie, dass wordpress.com Ihre Daten beim Kommentieren erhebt.

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s