Mal kurz in eigener Sache

Was soll das?

Heute rufe ich meine WordPress-Seite auf und bin irritiert. Dort, wo normalerweise oben rechts die letzten Beiträge angezeigt werden, sehe ich ein Kästchen mit dem Schriftzug „Advertisement“.Okay, die Blogs sind kostenlos. Die Seiten müssen sich finanzieren und daß die Werbung in der Regel unter dem Beitrag angezeigt wird, damit kann ich leben. Aber das durch die Anzeige das Theme versaut wird, damit kann ich nicht leben.

Jetzt werde ich mich wohl auf die Suche nach was Neuem machen, wo ich vermeiden kann, daß oben auf die Seite eine Werbeanzeige geklatscht wird. Grumpf. Falls es hier in nächster Zeit also mal so, mal so aussieht, bin ich am Ausprobieren. Gar nicht so leicht zu entscheiden. Heute hatte ich schon ein paar getestet, die mir von der Optik her ganz gut gefielen, nur die Schriften finde ich oft gewöhnungsbedürftig. Besonders in ihren Größenanordnungen bei Text und Überschrift. Na, mal sehen, ob ich fündig werde….

Von Zeit zu Zeit, nicht immer, erscheint das hier. Dafür sind alle Widgets weit nach unten verschoben. Die Liste mit aktuellen Beiträgen etc. muß man erst mal finden.

Hier folgt die übliche Ansicht: Suche, Aktuelle Beiträge etc. schließen bündig an den ersten Beitrag an:

 

Advertisements

58 Kommentare Gib deinen ab

  1. Linsenfutter sagt:

    Viel Glück bei der Suche.

    Gefällt 4 Personen

    1. pflanzwas sagt:

      Danke, kann ich brauchen :-)

      Gefällt mir

    2. …wünsche ich Dir auch, liebe Almuth.

      Gefällt 2 Personen

      1. pflanzwas sagt:

        Danke dir! Es scheint fast so, als würde das neue Praxis werden, denn Eulenschwinge berichtete auch so etwas. Mal sehen, ob ich da was finde.

        Gefällt 2 Personen

  2. War bei meinem Blog heute auch so. Fraglich, ob es lohnt, ein neues Theme zu suchen – wo es dann nach einer Zeit auch wieder so ist…

    Gefällt 3 Personen

    1. pflanzwas sagt:

      Shit, und ich hatte die Hoffnung….dann wird das jetzt allgemein üblich?!

      Gefällt 1 Person

      1. Weiß nicht, aber ich vermute es. 🤔

        Gefällt 1 Person

  3. ellen sagt:

    Ich habe den Eindruck als ob die Theme-Auswahl geschrumpft ist. Bin ab und an auch auf der Suche.

    Gefällt 2 Personen

    1. pflanzwas sagt:

      Ich glaube, inzwischen gibt es mehr kostenpflichtige Angebote.

      Gefällt mir

  4. puzzleblume sagt:

    Hilft es nicht, mit den Abmessungen des Headers oder dem Umordnen von Widgets zu beginnen? Ich wünsche jedenfalls guten Erfolg.

    Gefällt 2 Personen

    1. pflanzwas sagt:

      An der Stelle sind ja normalerweise die Widgets oder meinst du, ich soll da noch mal rumräumen?? Dieser Anzeigenplatzhalter schiebt ja alle Widgets nach unten, grumpf. Vielleicht sind sie auch noch am Ausprobieren. Die Tage wars hier wieder etwas wurschtelig…

      Gefällt 1 Person

      1. puzzleblume sagt:

        Verstehe. Ich habe das Problem bisher nicht bemerkt, auch nicht auf deiner Seite, aber halte es für möglich, das bestimmte Widgets mehr Priorität haben könnten als andere.
        Schieb doch mal ein Gravatar-Widget an diese gewisse Stelle.
        Kann aber sein, dass es bei mir am Ad-Blocker liegt, dass ich nichts davon mitbekomme.

        Gefällt 1 Person

        1. pflanzwas sagt:

          Ich habe auch einen, aber hin und wieder beim xten laden, erscheint oben rechts, unter dem Header ein Kästchen mit „Advertisments“ und dann ist alles, was an Widgets da ist, 2 Beiträge weiter nach unten verschoben. Das finde ich blöd, wenn die Navigation quasi sonstwo steht. Seufz.

          Gefällt mir

  5. einfachtilda sagt:

    Ich finde einfach kein neues Theme und lösche alte Beiträge. Die Bilder habe ich ja noch alle auf dem Rechner.
    Viel Erfolg bei der Suche ❤ Mathilda

    Gefällt 2 Personen

    1. pflanzwas sagt:

      Danke! Ich wollte das Theme jetzt auch nur wegen der Gestaltungsaufteilung wechseln, damit sie mir oben keine Werbeanzeige reinquetschen können. Ansonsten ist das was du machst natürlich ne gute Möglichkeit, um Speicherplatz zu kriegen. Herzliche Grüße, Almuth

      Gefällt 2 Personen

  6. finbarsgift sagt:

    WP will mehr Geld mit ihrer Software machen und so pflastern sie alles mit Werbung zu…
    Bei kostenloser Software ihr gutes Recht!

    Gefällt 3 Personen

    1. pflanzwas sagt:

      Klar, daß habe ich ja auch so gesagt und gesehen. Ich finde es nur völlig unpassend, wenn dabei die ganze „Navigation“, also die Widgets, ganz unten auf der Seite landen. Das ist ein doofer Platz dafür. Tja, eigentlich wollte ich WordPress selbst mal auf dem Rechner installieren. Hab aber irgendwie keine Muße dazu zur Zeit…wäre ja in mancher Hinsicht einfacher.

      Gefällt 1 Person

  7. annicaaktiv sagt:

    Sometimes it’s hard to get what you want, good that you contact wordpress! :)

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Thats right ;-) I didn’t contact them. I just noticed that this placeholder for an advertisment is taking all the place of the navigation…nothing against their commercials if the blog is for free. But I don’t like the place they chose….

      Gefällt 1 Person

      1. annicaaktiv sagt:

        I understand you so well I’ve thought many times

        Gefällt 1 Person

        1. pflanzwas sagt:

          Do you pay for your side? Everything has its advantages and disadvantages, right :-)

          Gefällt 1 Person

          1. annicaaktiv sagt:

            I have begun to pay. There are different classes to choose from. I have so many photos now, so if I do not pay, there’s no room left. When I pay, I can choose between different things to use. But I’m new and have a lot to learn :)

            Gefällt 1 Person

            1. pflanzwas sagt:

              Okay, I understand that :-) I believe my limit will be reached this year… I have to think about it….

              Gefällt 1 Person

  8. wildermeter sagt:

    Ich habe mein Blog-Theme von Elmastudio. Das sind zwei Stuttgarter WordPress-Programmierer und Web-Designer, die in Neuseeland wohnen, Ellen und Manuel. Mit Support-Forum. Ein Theme kostet ungefähr 20 Euro. Ich finde das nicht viel. Es steckt sehr viel Arbeit und Know-how in einem Theme. Früher musste man sehr viel Geld für die Programmierung einer Website mit eigenem Backend zahlen, und jetzt kriegt man alles für 20 Euro. Vielleicht findet ihr ja eins, das euch gefällt: https://www.elmastudio.de/wordpress-themes/ Das ist auf jeden Fall nicht so anonym wie bei anderen WordPress-Themes. Der Stil muss eben den Geschmack treffen. Manche Themes sind aber auch sehr flexibel, z. B. Uku. Ich kann die beiden empfehlen.

    Gefällt 3 Personen

    1. pflanzwas sagt:

      Das ist schon extrem günstig, das stimmt. Ich hab ja auch nichts gegen die Werbung an sich, nur wo sie platziert wird. Es besteht ja auch die Möglichkeit sich WordPress auf dem eigenen Rechner zu installieren (man braucht dann einen entsprechenden Anbieter, der das hostet). Aber ich hab zur Zeit nicht so recht die Muße mich dahineinzuvertiefen. Ich hätte eben nur gerne meine Navigation bündig und nicht irgendwo unten auf der Seite, wo die Leute dann nur mit Glück hingucken… Danke jedenfalls für den Tip. Ich kann ja mal gucken!

      Gefällt 1 Person

      1. wildermeter sagt:

        Da verstehe ich deinen Ärger sehr gut, wenn es dir mit der Werbung das ganze Layout zerschießt und die Navigation irgendwo im Nirwana verschwindet. Das ist ja auch nicht besonders kundenfreundlich, wenn man den Service schon anbietet, dass man auf deren Server einen Blog führen kann. Aber wie gesagt, ich war heute einige Male auf deiner Seite und habe nie Werbung gesehen. Vielleicht wird die nur für dich eingeblendet, wenn du eingeloggt bist.

        Gefällt 2 Personen

        1. pflanzwas sagt:

          Ich habe mal einen Screenshot eingefügt. Es zerschießt die Navi zwar nicht völlig, aber ich finde es einfach schöner, wenn die Sachen zum Gucken bündig mit dem ersten Artikel sind…So, muß kurz Pause machen….

          Gefällt 1 Person

          1. puzzleblume sagt:

            Gut, dass du einen Screenshot angefügt hast, so dass man es sich besser vorstellen kann, denn vorher hatte ich schon überlegt, wie das aussehen könnte.
            Mir fällt dazu nur ein, dass es Gratis-WP-Blogs gibt mit ein bisschen Werbung unter jedem Artikel, und andere, bei denen man sich zum Lesen schon oben an personalisierten Werbe-Einblendungen vorbei-ignorieren muss, und zwar auch eingeloggt. Ich könnte mir vorstellen, dass deine Vermutung zutrifft, einige Themes könnten das mehr begünstigen als andere.
            Eventuell sind unter den älteren Themes, die noch nicht primär auf mobile Geräte abgezielt haben, diejenigen zu finden, die weniger Platz dafür zulassen.

            Im Übrigen dachte ich immer, um von externen Anbietern Themes kaufen zu können, müsse man in den Bezahl-Bereich zum Premium für 8 € upgraden? Lies da lieber vorher nochmal nach. Das findest du im Admin-Bereich deines Blogs, z.B. unter Tarife.

            Gefällt 1 Person

            1. pflanzwas sagt:

              Das war meine Hoffnung, daß es Themes gibt, die so angelegt sind, daß man dort keinen Werbeblock hinpacken kann. Allerdings hat man dort dann auch keine Navigationsleiste, wenn man das so nennen will. Ich bin immer so ein Gewohnheitstier (besonders ein visuelles). Vor allen Dingen wollte ich (im Moment) nicht noch mehr Zeit hier verbringen mit der Erforschung dieser Themen ;-) Käuflich tätig werden wollte ich jetzt auch noch nicht. Aber da wir gerade beim Thema sind: hattest du mir nicht mal erzählt, wenn man so einen gekauften Account wieder abmeldet, daß dann auch alles gelöscht wird oder habe ich das durcheinander bekommen?

              Gefällt mir

        2. dagehtwas sagt:

          Mir wird auch keine Werbung angezeigt, weil ich das ausgeschaltet habe. Mir wird generell keine „personalisierte Werbung“ angezeigt. Das geht also auch.

          Gefällt 1 Person

          1. pflanzwas sagt:

            Aber entweder hast du dann einen Zahltarif oder eine Nonprofitseite oder was? Denn die Werbung kann man nicht ohne weiteres deaktiveren, außer man nutzt einen adblocker. Oder läuft WordPress auf deinem Rechner?

            Gefällt 1 Person

            1. dagehtwas sagt:

              Der adblocker ist angeschaltet und vielleicht liegt es auch am Internetbrowser. Nein, ich hab keine Bezahlversion von wordpress. Außer halt, dass meiner Internetadresse das „.wordpress“ nicht auftaucht. Aber Werbung wird auf meinem Blog auch eingeblendet. Eigentlich hat ja jeder Leser die Möglichkeit, die Werbung auszuschalten. Selber schuld, wenn man sich da das optische Layout eines liebevoll gepflegten Blogs verdirbt ;-)

              Gefällt 1 Person

              1. pflanzwas sagt:

                Wer die Werbung nicht sah, hatte dafür große weiße Flächen zwischen den Beiträgen. Und die ganze Navigation rechts war ganz weit nach unten gerutscht durch die freigehaltene Werbefläche. Alles ungünstig. Das hatte mich gestört. Außerdem hatte ich den Eindruck, mein benutztes Theme eignete sich besonders dafür, überall Werbung reinzuquetschen, was bei anderen nicht möglich ist. Da herrscht leider keine Gleichberechtigung…

                Gefällt 1 Person

  9. Von hier sagt:

    Also wenn ich über den Browser gehe bekomme ich bei Dir keine Werbung angezeigt 🤔

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Ich hatte heute mehrfach die Situation (nicht immer, aber immer wieder), daß rechts oben, wo das Suchfeld unter dem Header ist, so ein Kästchen erschien und meine Widgets alle nach unten verschoben wurden. Werbung war keine zu sehen, dafür war alles weiß und die letzten Beiträge erschienen erst, wenn man weit runterscrollte…

      Gefällt mir

      1. wildermeter sagt:

        Bei mir wurde auch nichts angezeigt. Vielleicht nur dem „Besitzer“ per Cookie? Kannst du mal einen Screenshot machen? Interessiert mich prinzipiell. Ich habe mit dem Theme, das du hier verwendest, ein paar Jahre einen privaten passwortgeschützten Blog betrieben, bevor ich mit dem Wilden Meter auf das Uku-Theme von Elmastudio umgestiegen bin. Bei meinem Provider kostet der WordPress-Account plus Support 5 Euro pro Monat, übrigens: http://www.huynh.de/index.php?id=237 Da gibt es sicher auch noch andere Angebote. Sehr praktisch finde ich aber, dass man da persönlichen Support kriegt, man kann immer anrufen.

        Gefällt 1 Person

        1. pflanzwas sagt:

          Das hört sich gut an, obwohl ich im Moment noch zum kostenlosen Angebot tendiere. Ich überlege mir in beruflicher Hinsicht so etwas zuzulegen, aber das ist noch in der Entwicklung :-) Die Adressen muß ich mir aber mal merken.

          Gefällt mir

  10. Anhora sagt:

    Bei mir sieht alles aus wie immer. Allerdings hab ich auch den Adblocker installiert, d.h. ich seh überhaupt keine Anzeigen. :-)

    Gefällt 2 Personen

    1. pflanzwas sagt:

      Hab ich ja auch, aber es erscheint ein Kästchen, wo Advertisements drin steht. Ich schiebe demnächst noch mal einen Screenshot nach.

      Gefällt 1 Person

  11. Ruhrköpfe sagt:

    oje, das wird dann wohl den meisten von uns bald so ergehen

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Es sei denn, sie testen es nur aus, aber es erscheint bei mir immer wieder mal….

      Gefällt 1 Person

  12. puzzleblume sagt:

    Durcheinanderbekommen:

    1) wenn man die Domain wieder abmeldet, weil man auf den Gratis-Account zurückgehen will, statt weiterzubezahlen, wird nicht der Blog gelöscht, sondern von WordPress bei den Followern nur der Eindruck erweckt, dass es so wäre.

    2) der Blog mit der …wordpress.com-URL wird – ohne vorliegende Vergehen des Users – niemals durch WordPress gelöscht. Das muss / kann man nur selbst tun.
    Theoretisch kann der dich überleben.

    3) Wenn du eine gebührenpflichtige Domain fristgerecht abmeldest, bekommst du eine Bestätigung, dann erstmals nichts, und einige Wochen vorher wirst du sozuagen „angezählt“, dass der Blog mit der Adresse verschwinden wird – was insofern zutrifft, dass logischerweise z.B. _naturaufdembalkon.com_ dann micht mehr zu erreichen wäre.
    Das kann man manuell wieder auf _naturaufdembalkon.wordpress.com_ zurückstellen, aber …

    4) … und das macht viel Arbeit: im Skript deines Blogs wurde in allen Artikeln deine Blogadresse bei den Einträgen auf die kurze URL geändert. Die Bilddateien zum Glück nicht, das wäre ja noch mehr Mühsal.

    5) … das bedeutet, dass die Links innerhalb und ausserhalb des Blogs nicht mehr funktionieren, mit der irreführenden Meldung, den Blog gäbe es nicht mehr.
    Da Follower nur bedingt aufmerksam sind, glauben sie das: daher das Märchen vom Löschen durch WordPress, nur weil man kein Bezahl-Kunde mehr sein wollte.

    6) Man hat – ohne aktuelle Gewähr – die Möglichkeit, einfach ein Update zu machen, aber seine Adresse so zu lassen. Diese Änderung löst man nämlich in den Einstellung selbst aus. Aber man freut sich ja so …
    ich weiss nicht, ob es in unseren Netzwerken jemanden mit -wordpress.com-URL gibt, der trotzdem seine Leistungen erweitert hat.

    7) Wissen ist Macht: zu Punkt 7 würde ich mich mal weiter erkundigen, wenn du mit einem Upgrade liebäugelst, und dann die Adresse nicht antasten.
    Das müsste zumindest den arbeitsintensiven Teil des potentiellen Ärgers abwenden.

    Ich für mein Teil möchte nicht wieder das Risiko eingehen, später aus finanziellen Überlegungen – kann ja mal sein, dass einem 12 x 4 € oder 12 x 8 € im Jahr als zuviel erscheinen, das Ganze noch einmal durchzuackern. Um den Blog sich selbst finanzieren zu lassen müsste man ja selbst Werbung schalten (nur möglich bei der 96 € / Jahr -Version) , aber das ist langfristig unvorhersehbar und erfordert mehr Socialmedia-Action – nichts für mich.

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Vielen Dank für deine Mühe und die ausführlichen Erklärungen. Da muß man ja wirklich in sich gehen! Werde ich dann mal tun ;-)

      Gefällt 1 Person

  13. dagehtwas sagt:

    Jetzt, da ich das alles hier lese, fällt mir auf, dass auf dem Rechner meines Mannes auch „Adverteisements“ oben rechts in der Ecke auftauchte. Auch da ist das Anzeigen von Werbung ausgeschaltet, aber das Wort tauchte auf. Mmh, hab mich zwar kurz gewundert, aber mir keine weiteren Gedanken gemacht. Ich weiß gar nicht, wo auf meinem Blog die Werbung gezeigt wird, weil ich das von meinem Rechner aus gar nciht angezeigt bekomme. Ich muß mir meinen Blog mal auf den Rechnern anderer anschauen.

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Nur kurz, da gerad nicht viel Zeit: sehs dir in einem anderen Browser an. Kann sein, daß Firefox oder so das unterdrückt. Ich habs gestern in Google Chrom gesehen. 1 Anzeige rechts und unter dem ersten Beitrag 2 mal!! das gleiche Werbevideo, direkt übereinandergeschaltet. Wenn Werbung, dann bitte in allen Themes gleichmäßig verteilt. Grumpf. Deshalb der schnelle Wechsel heute Nacht….

      Gefällt 1 Person

  14. dagehtwas sagt:

    Ich hoffe, du machst dir da jetzt nicht ne Menge Arbeit für nichts. Die Variante mit dem 20€-Theme fand ich ganz interessant.

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Eine gute Frage ;-) Wer über den Reader geht, dem fällt sowieso nichts auf :-)

      Gefällt 1 Person

  15. wildermeter sagt:

    Also, ich sehe jetzt die Werbung auch, und die ist recht prominent und störend!
    :(

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Im jetzigen Theme sind sie wenigstens „nur“ unter dem Beitrag und nicht wie beim vorigen daneben UND darunter. Das kann ich akzeptieren, auch wenn ich es nicht schön finde. Mit Werbeblocker sind sie gar nicht da ;-)

      Gefällt mir

  16. Arletta sagt:

    Du meine liebe Güte :-) Heute schaue ich endlich mal wieder in Deinen Blog (habe momentan grad Prüfungen – lifelong learner und so hihi, aber ufffff…) und bin grad erschrocken. Tut mir leid, dass Du so einen Ärger hast mit WordPress. Ich habe ja keinen eigentlichen Blog sondern ne WebSite bei WordPress (kostenpflichtig) und es geht echt über keine Kuhhaut, was ich mich darüber schon geärgert habe auch. Diverse Features sind schon mal überhaupt nicht möglich und so weiter… aber irgendwie sieht’s jetzt toll aus bei Dir so mit der Anordnung auf der Fronseite und so… muss mich mal etwas durchlesen :-) Liebe Grüsse von der Lernfront, Arletta

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Ich fands halt a bissel viel des Guten, was die da ins andere Theme geknallt haben. Es wäre schön, wenn sich das die Waage hielte, ich fühlte mich mit dem Design jedoch etwas benachteiligt, zumal es das ganze Layout verschoben hatte. Aber irgendwann kommt wahrscheinlich auch hier Werbung auf die Startseite. Es ist ja kostenlos. Deshalb will ich nicht meckern, aber es ist blöd, wenn das Design darunter leidet…naja. Ja, über die kostenpflichtige Variante habe ich auch schon nachgedacht, ist aber wohl auch nicht das Grüne vom Ei ;-) Und du scheinst das zu bestätigen! – Ui, Prüfungen! Ich drück die Daumen!! Lifelong learner kann – ja nicht schaden. Ich melde mich irgendwann mal hinter den Kulissen :-) LG und alles Gute, Almuth

      Gefällt 1 Person

  17. Arletta sagt:

    Oh, ich kann Deinen Unmut wirklich verstehen! Egal ob kostenlos oder nicht, WordPress scheint generell die Nutzer nicht über Änderungen zu informieren… aber ich glaube, die ganzen anderen Blogsysteme haben auch so ihre Tücken leider. Oh ja, melde Dich mal in Background, ich freue mich drauf! Liebe Grüsse, Arletta

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Mach ich in Kürze :-) LG

      Gefällt 1 Person

  18. dagehtwas sagt:

    Dein neues Bloglayout schaut jedenfalls sehr gut aus! Mion hatte das auch, da hat mir das auch schon so gut gefallen.

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Stimmt :-) Schade finde ich zwar, daß die ganzen Widgets jetzt irgendwo unten sind, ansonsten finde ich es auch ganz schön. Schade auch, daß Mion nicht mehr zum Bloggen kommt. Wer weiß, irgendwann vielleicht mal wieder…

      Gefällt 1 Person

      1. dagehtwas sagt:

        Ja, dass Mion nicht mehr bloggt, finde ich auch sehr schade! Aber wer weiß :-)

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s