Späte Balkonbesucher

Bei Wind und Wetter

Die Schar der Balkonbesucher ist jetzt recht übersichtlich geworden. Bei mir zur Zeit: 1 Biene, 2 Ackerhummeln, im Wechsel und zeitgleich.

Biene auf Fetthenne / bee on stonecrop

Ich wiederhole mich (un-)gerne: Biene auf Fetthenne :-) Ich staune, daß diese Pflanze, die etwa seit Anfang August blüht, immer noch ein paar neue Blüten zu bieten hat.

Die Ackerhummel geht jetzt auch an die Königskerze, die immer noch neue Blüten hervorholt. Die Ackerhummel besucht sie erst jetzt im Herbst, wo es nicht mehr so viel Auswahl gibt. Die Königskerze ist eher die Lieblingsblume der Erdhummeln, der Schwebfliegen und der Grabwespen. Das Schöne ist, daß sie schon im Hochsommer blüht, dann Pause macht und noch mal im Herbst loslegt. Die Blüten haben einen feinen Zitrusduft. Ich freue mich jeden Morgen über die gelben Hingucker :-)

Ackerhummel auf Königskerze / farmland bumblebee with a flower of verbascum

Während die Königskerze überall noch neue Blüten öffnet, entwickeln sich zeitgleich die Samenkapseln, die wie bei den Löwenmäulern richtige Saatschleudern sind !

Letzte Woche schon gelobt: der Kandelaber-Ehrenpreis, der immer noch neue Blütenrispen macht. Ich bin ganz begeistert, die Summer auch :-)

Kürzlich habe ich aus einem Gartencenter noch zwei Pflanzen für die „Baumscheibe“ mitgenommen. Darunter eine Japanische Scheinmyrthe und eine Herbstaster. Leider habe ich erst hinterher festgestellt, daß die Myrthe nicht winterhart sein soll (warum sie dann jetzt verkauft wird ??). Da hab ich gepennt. Ich weiß, es ist keine heimische Pflanze, aber ich habe sie mitgenommen, weil sie so doll umflogen wurde. Sowohl Bienen als auch Hummeln wuselten in ihr rum.

Jedenfalls stehen die Pflanzen noch auf dem Balkon. Bislang wurden sie nicht angeflogen. Wieder was unbekanntes für die Insekten hier. Weder Biene noch Hummeln wollten sie probieren. Wo die anderen Blüten immer weniger werden, rückte sie heute plötzlich in den Fokus und eine Ackerhummel hat ordentlich die Blüten abgesammelt.

Japanische Scheinmyrthe mit Ackerhummel (rechts unten ;-)

Die Myrthe soll ein Dauerblüher sein. Ich hoffe, ich kann sie dann im Frühjahr unter dem Baum auspflanzen, damit eine weitere gute Nektarpflanze dazukommt.

6 Kommentare Gib deinen ab

  1. puzzleblume sagt:

    Hoffentlich überlebt die Myrte bei dir am geschützteren Balkon. Ich finde sie auch hübsch, habe aber mal genau so wie du nicht gewusst, dass sie Winter nicht ab kann.

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Zur Not hole ich sie rein ;-) Eigentlich wollte ich kein Pflegekind über den Winter….da hab ich echt nicht drauf geachtet, wundert mich trotzdem, daß die sowas zu dieser Jahreszeit verkaufen…heute hat sie übrigens Biene und Hummel erfreut. Deshalb hatte ich sie aus dem Baumarkt auch mitgenommen, weil sie so gut besucht war :-)

      Gefällt 1 Person

      1. puzzleblume sagt:

        Die Heben und Myrten werden immer im Herbst verkauft an Leute, die saisonale Kübel, Balkonkästen und Gräber-Bepflanzungen wechseln (und wegwerfen), mit Erika und Silberblatt und so – eine furchtbare Angewohnheit, diese Wegwerferei von eigentlich bis dahin bestens gewachsenen Pflanzen.

        Gefällt 2 Personen

        1. pflanzwas sagt:

          Das finde ich auch schade !! Viele wissen nicht mal, was Stauden sind und das sie jedes Jahr wiederkommen können. Wegwerfgesellschaft eben. Hier finde ich auch immer wieder heile Pflanzen in der Biotonne, seufz. „Heben“ habe ich noch nie gehört. Schräger Name !

          Gefällt 2 Personen

  2. Schon verrückt heutzutage, was? Auf den Wiesen, in den Grünanlagen gibt es kaum Insekten, dafür tummeln die sich im Baumarkt… Als ich das Löwenmäulchen gekauft habe, habe ich mich auch nach den Hummeln gerichtet. Ich drücke der Myrte die Daumen, dass sie über den Winter komtmt.

    Gefällt 2 Personen

    1. pflanzwas sagt:

      Ja, so mache ich es auch im Baumarkt: gucken, wo was los ist und die Nektarsammler entscheiden lassen, was ich kaufen soll ;-) Ich werde mich um sie kümmern. Hoffe, ihr gefällt es hier.

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen: Bitte beachten Sie, dass wordpress.com Ihre Daten beim Kommentieren erhebt.

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s