Gelb und wild gesellt sich gern

Sonnenblume mit Wildbienenbesuch

So langsam kann ich anfangen, meine Beiträge über Insekten in Farben zu unterteilen. Die blauviolette Prachtscharte, rote Sonnenbräute und jetzt gelbe Sonnenblumen…

Sonnenblume mit Wildbiene / sunflower with a wild bee (maybe Lasioglossum)

Die Vögel haben mir ein paar Geschenke hinterlassen, darunter zwei Sonnenblumen. Die eine leuchtet jetzt richtig vor dem Wasserdost und wird mal wieder von den kleinen Wildbienen besucht (ihr wißt ja bereits: Schmal- oder Furchenbiene oder so).

Es ist immer schwierig, diese Minidinger mit der Kamera einzufangen, aber man erkennt fast mal sowas wie ein Gesicht. Irgendwann habe ich mal Glück, ganz bestimmt :-)

Auf dem letzten Bild sieht es so aus, als würde sie sich davonschleichen, die Kleine ;-)

Falls ihr mal Sonnenblumensaat kaufen solltet, achtet bitte darauf, daß es sich um keine pollenfreie Züchtung handelt (es gibt ja nichts an Blödsinn, was es nicht gibt). Damit werden die Blumen für die Honigsammler unbrauchbar, denn die benötigen Nektar und Pollen. Mehr dazu hier bei Aktion-Hummelschutz.

Und nichts macht glücklicher, als satte, zufriedene Nektarsammler :-)

 

 

20 Kommentare Gib deinen ab

  1. puzzleblume sagt:

    Deine Aufnahmen von diesen kleinen Bienen sind wieder mal toll, die werden bei mir selten brauchbar. Vogelgeschenke sind immer wieder spannend.

    Gefällt 4 Personen

    1. pflanzwas sagt:

      Ja, ich hab da noch mehr Vogelpräsente. Das eine sieht so aus, als könnte man es rauchen ;-) !! – Jaa, schon besser, aber ich hätte gern mal so ein richtig ’scharfes Minidings‘, wenn du verstehst, was ich meine…

      Gefällt 3 Personen

      1. puzzleblume sagt:

        Apropos: vor wenigen Tagen entdeckte ich eine beachtliche Hanfpflanze beim Schmetterlingsflieder, wo ich die Vögel im Winter gefüttert hatte ^^

        Gefällt 3 Personen

        1. pflanzwas sagt:

          Sag ich ja ;-) Anscheinend rauchen die auch ganz gern, haha ! War mir nicht bewußt, daß die Saat ins Vogelfutter kommt. Ich weiß nur noch nicht, was für eine Sorte es ist…vermutlich aber die, die nicht so als Räucherware geeignet ist.

          Gefällt 2 Personen

          1. puzzleblume sagt:

            Richtig, das habe ich gegoogelt, weil ja sogar der Ölsaat- bzw. Faserhanf mit dem geringen THC-Wert von Privat nicht „angebaut“ werden darf, nicht mal aus Versehen. Ist zwar eine Albernheit, wenn man andererseits den Tee oder Hautcremes kaufen darf, aber so ist es ja mit dem Blaumohn auch. Da ist das deutsche Recht seltsam janusgesichtig.

            Gefällt 2 Personen

            1. pflanzwas sagt:

              Klar, ich mach mit einer Mohnblume eine Opiumzucht auf, haha…

              Gefällt mir

  2. einfachtilda sagt:

    Oh ja. Einige Sonnenblumen sind bei mir riesig und dann hatte ich eine kleine Sorte ausgesät. Die blühen aber noch nicht.
    In Brandenburg riesige Sonnenblumenfelder, wenige Insekten 😣

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Das sind dann die Blumen, die für die Ölproduktion gezüchtet und angebaut werden. Die bieten den Insekten wenig bis gar nichts, wenn der Mangel nicht noch andere Gründe hatte. Schade, bei der schönen Aussicht. Dafür in deinem Garten :-) Wars denn schön deine Reise ? LG, Almuth

      Gefällt 1 Person

      1. einfachtilda sagt:

        Dachte ich mir schon, dass die für Öl genutzt werden.
        Oh ja, war schön und nur einen Tag Regen, aber da sind wir nach Berlin zum Shoppen gefahren…der Mann brauchte mal wieder eine Jeans….meine Meinung, seine nicht 😊🤣😁
        Fotos habe ich kaum gemacht. Fast nur Wald und viel Wasser (See)

        Gefällt 1 Person

        1. pflanzwas sagt:

          Das ist schön und ihr hattet ja wohl riesen Glück mit dem Wetter. Ich hoffe, ihr konntet euch auf eine Hose einigen ;-) !! Oder habt ihr zwei gekauft ?

          Gefällt 1 Person

          1. einfachtilda sagt:

            Nur eine Hose und das war schon sehr zeitraubend. Keine passte richtig. Er ist ja sehr schlank, da sehen Skinny Jeans nicht gerade toll aus…in seinem Alter 😂🤣😁

            Gefällt 1 Person

            1. pflanzwas sagt:

              Hihi. na denn :-)

              Gefällt mir

            2. einfachtilda sagt:

              Es ist IMMER schwierig mit ihm Klamotten zu kaufen, aber er hat Zeit für mich und berät mich, wenn ich etwas für mich aussuche. 🤗🤗

              Gefällt 1 Person

            3. pflanzwas sagt:

              Das ist prima !! Was für ein netter Mann :-) Dann gleicht es sich ja aus. Klamottenkauf ist aber auch nicht immer sooo einfach, wie man sich das manchmal vorstellt. Da braucht man / frau Geduld :-)

              Gefällt 1 Person

            4. einfachtilda sagt:

              Es stresst gewaltig 😥😥

              Gefällt 1 Person

            5. pflanzwas sagt:

              Jaaa, aber reden wir nicht drüber ;-) Auch Männer können ganz schöne Dramaladies sein…

              Gefällt 1 Person

  3. Arletta sagt:

    Oh wie schön, diese Sonnenblumen, die Vögel, die denken wirklich an alles gell :-) Sachen, die aussehen als könne man sie rauchen, hatten die mir auch schon hinterlassen :-) Ich hab dann nicht weiter hinterfragt, warum die Vögel auf diese Idee kamen :-) Über den letzten Satz musste ich grad schmunzeln :-) voll die gute Werbung für eine Kooperation mit den Insekten :-) Nein ernsthaft, es ist total wichtig, dass Du immer wieder darauf hinweist. Kann man gar nicht genug betonen. Hab grad heute wieder was über das Insektensterben gelesen. Die Schweiz kommt da leider sehr, sehr schlecht weg was die Biodiversität anbelangt. Wundert mich nicht weiter. Mit lieben Grüssen, Arletta

    Gefällt 2 Personen

    1. pflanzwas sagt:

      Ich mußte an dich denken, als ich die Sonnenblumen entdeckte. Ganz wie bei dir :-) Ich weiß auch nicht, ob die Vögel rauchen. Jedenfalls ist mehr in diesen Samenmischungen, als man denkt….Die Länder, die dabei besser wegkommen, sind vermutlich die mit unwegsamen Gebieten und die weniger industrialisierten. Fortschritt durch Rückschritt ?! – wäre manchmal wohl angezeigt. Jedenfalls etwas anderes, als diese Turboindustrialisierung der Natur. Mit hoffnungsvollen Grüßen, Almuth

      Gefällt 2 Personen

    1. pflanzwas sagt:

      Thank you very much :-)

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen: Bitte beachten Sie, dass wordpress.com Ihre Daten beim Kommentieren erhebt.

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s