Amselgeschichten 6: Noch mehr süß :-)

am

Immer schneller, immer größer ?

Wenn man bedenkt, daß die Kleinen Vögelein in ca. 2 Wochen „fertig“ ausgebacken sind, müßten sie wahnsinnig schnell wachsen. Und so kommt es mir auch vor, wenn ich mal wieder hineinschiele ins Nest. Sobald die Kleinen Geräusche hören, glauben sie offensichtlich, es kommt jemand und bringt Futter (was mich wundert, denn es könnte ja auch „der Feind“ sein, der sich nähert). Dasselbe hatte ich kürzlich mit einem Meisennest erlebt. Bei Geräuschen wurden die Jungvögel immer lauter. Vorhin reckten sich mir jedenfalls schon 5 kleine, winzige Kehlchen aus dem Nest entgegen. Das war gestern noch anders.

Bilder von heute morgen..

  …und heute abend:

Es wird fast die ganze Zeit gepiept. Anscheinend ist man nur kurz satt ;-) Aber dann auch mal müde vom anstrengenden Futtern. Die Amseleltern arbeiten unermüdlich und sind jetzt immer eine ganze Weile fort.

Amselmann bringt Futter

27 Kommentare Gib deinen ab

  1. freudenwege sagt:

    Achgott ist das niedlich! Danke fürs Teilhaben an diesem kleinen Wunder :)

    Gefällt 3 Personen

    1. pflanzwas sagt:

      Ja, und es wird immer niedlicher, jetzt, wo sich alles immer mehr abzeichnet. Die kleinen flauschigen Haare, die Schnäbel !! Zu süß :-)

      Gefällt 2 Personen

  2. Corona sagt:

    Putzig 😍
    Vor paar Tagen haben wir einen Amselpapa beobachtet, der hatte den Schnabel voller Würmer. Hat uns angeguckt und wir ihn 😂

    Gefällt 3 Personen

    1. pflanzwas sagt:

      ^^ Hihi. Vielleicht hat er überlegt, ob er euch noch mitfüttern soll. Bestimmt habt ihr so hungrig ausgesehen ;-)

      Gefällt 2 Personen

      1. Corona sagt:

        😅 Das wäre sehr nett gewesen

        Gefällt 2 Personen

        1. pflanzwas sagt:

          ..n büschen Ketchup drauf… ;-)

          Gefällt 1 Person

  3. einfachtilda sagt:

    Die sehen gut genährt aus und wachsen sehr schnell.
    So schöne Bilder ❤❤

    Gefällt 2 Personen

    1. pflanzwas sagt:

      Bei dem Gepiepe ! Bis zur späten Dämmerung wird nach Essen verlangt. Wo andere Kinder schon schlafen, unglaublich ;-) !!!

      Gefällt 2 Personen

      1. einfachtilda sagt:

        Manche sind fordernd, die bekommen dann auch was, sonst wird das nix 🤣😂😊😉

        Gefällt 2 Personen

  4. Karin sagt:

    Die Frisuren würde ich mir patentieren lassen -:))), aber dieses Wachstum ist schon beachtlich und das alles nur mit Würmerfutter -:))
    Weißt Du, dass die Regenwürmer eigentlich alles kleine Elefantenrüssel sind auf der Suche nach Elefantenton? Gottvater hat mal wieder nicht aufgepaßt, als er eine kleine Rolle Restelefantenton anhauchte und der dann schrie, mach mich fertig und er aber doch gar nichts mehr übrig hatte nach der Masse von großem Elefant. Da kam er auf die Idee, diesen Rüssel in die Erde zu setzen, er solle selber nach Ton suchen und seitdem graben die Elefantenrüssel alias Regenwürmer die Erde um. Ist aus einem wunderschönen Buch von Ted Hughes „Der Rüssel“. Darin sind noch mehr so skurile Geschichten.
    Gruß ins Amselkinderzimmer und an Dich, Karin

    Gefällt 5 Personen

    1. pflanzwas sagt:

      Ach, das ist ja herrlich ! Elefantenrüssel in der Erde. Auf DIE Idee muß man erst mal kommen !! Wunderbar :-) Herzlichen Dank für die zauberhafte Geschichte !! – Da kann man mal wieder sehen, wohin proteinreiche Nahrung führt ;-) Ja, die Frisuren sind süß und immer ein bißchen mehr. Eigentlich geht das bei den Vogelkindern alles im Zeitraffer, oder :-) ?!!

      Gefällt 3 Personen

  5. Wundervoll ❤️❤️❤️. Denen kann man ja beim Wachsen förmlich zusehen!! Hab‘ eine zauberhafte gute Nacht liebe Almuth 💫

    Gefällt 2 Personen

    1. pflanzwas sagt:

      Aber wirklich. Wer weiß, wer mir morgen entgegenguckt :-) Dir auch eine zauberhafte Nacht ! Der Mond ist orangefarben aufgegangen und leuchtet bereits hell am Himmel. Ich sende dir ein bißchen Mondenschein von hier ❤️ :-) Gute Nacht !

      Gefällt 2 Personen

      1. Liebsten Dank :-)! Das trifft sich sehr gut, weil ich ihn hier schon länger nicht mehr zu Gesicht bekommen habe 💛💚💙

        Gefällt 1 Person

        1. pflanzwas sagt:

          Das freut mich :-) Ich teile ihn gerne mit dir 💙 Noch einen zauberhaften Abend wünscht Almuth

          Gefällt 1 Person

          1. Danke schön, das ist lieb von Dir 💙. Dir eine zauberhafte Nacht ⭐⭐⭐

            Gefällt 1 Person

  6. Goldig die Kleinen! Freut mich total, hier an den Bildern und Berichten teilhaben zu können.

    Gefällt 2 Personen

  7. Ich freu mich immer wieder über Deinen Amselreport. Ist ja sagenhaft, wie sie sich innerhalb von Stunden verändern. Aber Du hast ja recht, sie müssen ja auch bald „fertig“ sein. Liebe Grüße Hedwig

    Gefällt 2 Personen

  8. Ayumisgarden sagt:

    Wow-tolles Foto vom Amselpapa!!!Hihi und die Kleinen immer am fiepen…die kennen noch nichts Böses,nur futtern im Sinn 😂 einfach wunderbar dein Balkon.

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Was für ein Vogelleben, gell :-) Heute ist hier Dauerregen. Für Nachschub ist gesorgt !! LG vom Balkon

      Gefällt mir

  9. dagehtwas sagt:

    Was für ein Haufen Vogelküken! Die Frisuren sind wirklich sehr witzig, und wie die Kleinen so übereinander liegen. So lange sie noch nicht so viele Federn haben, kann man voll gut die Vogelohren sehen: die kleinen „Löcher“ links und rechts unterhalb der Augen.

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Ja genau. da dachte ich zuerst, sie hätten Wunden, bis mir dämmerte, daß das die Ohren sein könnten. Die Augen öffnen sich auch so langsam :-)

      Gefällt mir

  10. frauholle52 sagt:

    Wie schön, dass es Deinen Amseln so gut geht. Eine von meinen hat den Dauerregen nicht überlebt. Wobei mich heute auch die Nachricht, dass viele kleine Störche erfroren sind, weil sie zu nass wurden, traurig macht.
    Entschuldige, mein passt Kommentar nun so gar nicht zu Deinen wunderschönen Fotos! Dein Balkon mausert sich zu einem richtigen kleinen Naturparadies! Gut gemacht!!!!!

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Ach ja, das ist traurig, aber auch das gehört dazu. Letztes Jahr sollen ja zudem einige der Jungstörche bei Dauerregen in den Nestern ertrunken sein, weil die Eltern Plastiktüten verbaut hatten. Bitter. Meine sind hier Regengeschützt. Die haben das Topnest :-) Ich hoffe, daß auch weiterhin alles gut geht ! Liebe Grüße, Almuth

      Gefällt 1 Person

      1. frauholle52 sagt:

        Das nennt man wohl win-win oder so!

        Gefällt 1 Person

        1. pflanzwas sagt:

          Das kann man so sagen, hihi :-)

          Gefällt mir

Kommentar verfassen: Bitte beachten Sie, dass wordpress.com Ihre Daten beim Kommentieren erhebt.

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s