Amselgeschichten Teil 4: erste Bilder !

am

Amseljunge

Schwierig, aber so halbwegs habe ich es geschafft, etwas von den kleinen Figürchen aufs Foto zu kriegen. Die Amseldame hat ihr Nest so geschickt angelegt, daß der beste Winkel für ein Foto von einem schicken Blatt des Wasserdosts abgedeckt wird ;-) Inkognito sozusagen.

Wie man sieht, sieht man nix ;-)

Hier weiß man nicht mal genau, wo oben und wo unten ist. Man erkennt gerade zwei winzige „Knödelchen“ :-)

Mit Zoom wirds nicht viel besser. Man erkennt ganz vage die späteren seitlichen Kopffedern. Süüüß !!

Hier eine Regung. Ich weiß nicht, obs das Piepen meiner Kamera war, jedenfalls wurde mit Mühe der Kopf gereckt und das Schnäbelchen geöffnet, in der Hoffnung auf Futter :-)

Die Amselmamma ist schon fleißig am Futter holen. Wer wärmt inzwischen die übrigen Eier ? Da kommt sie ja ganz schön in Streß. Bin gespannt, wann und ob der Amselmann einsteigt.

Bei der Rückkehr in meiner Gegenwart ist sie schon vorsichtig.

Ich freue mich auf jeden Fall, daß es endlich soweit ist. Ich bin gespannt, wann die nächsten kommen und ich hoffe, es ergibt sich noch eine gute Gelegenheit für ein besseres Foto. Bis dahin viel Freude mit denen hier.. Juhu, wir sind Eltern ;-)

40 Kommentare Gib deinen ab

  1. Corona sagt:

    Putzig, die kleinen noch nackten Dinger .
    Aber da siehste mal, wahrscheinlich war die Amselmama in höchster Not. Sie musste ihr Nest bei dir aufbauen. 😄

    Gefällt 3 Personen

    1. pflanzwas sagt:

      ?? lange Leitung ??

      Gefällt 1 Person

      1. Corona sagt:

        😂
        Vögelchen sind ja bisschen furchtsam. Und sie hatte es nicht mehr geschafft einen geeigneten Platz für ihr Nest zu finden, blieb nur noch dein Balkon, mit dem Risiko, dass du da mithaust. 😂

        Gefällt 2 Personen

        1. pflanzwas sagt:

          Aaaach sooo :-) Offensichtlich hat sie mich nichtt als zu großes Risiko eingeschätzt ;-)

          Gefällt 2 Personen

          1. Dina sagt:

            :-) So süße Dinger! Ich hatte etwa 5 Jahre Amselnester auf meinem Balkon. Zu der Zeit hatte ich kleine Winterbäumchen in den Balkonkästen und dazwischen haben sie gerne gebrütet und die Kleinen groß gezogen. Manchmal wurde ein Nest zweimal benutzt in einem Frühjahr. Weitervermietet sozusagen. :-) Dabei hatte ich einen Cocker Spaniel … :-)

            Gefällt 1 Person

            1. pflanzwas sagt:

              Ach, das ist ja süß :-) !!! Und sind sie immer alle heil vom Balkon runter gekommen ? Ich bin ja gespannt, wie das wird aus dem dritten Stock ! Und der Cocker Spaniel, hat der Wache gehalten ;-) ?! Dann hat sich das mit den super Nistbedingungen bestimmt rumgesprochen :-)

              Gefällt 1 Person

            2. Dina sagt:

              Genau, Genau! Mein Balkon ist am Waldesrand, ergo hat die Mama immer Stress. Es lauern viele Gefahren. Da ist ein lieber Cocker Spaniel ein guter Vertrauter. Einmal bin ich frühmorgens wach, die Amsel hat so herzerschütternd um Hilfe gerufen, ich wusste instinktiv, jetzt ist was Schlimmes passiert. Ich rannte raus, oh schreck, ein Raubvogel hat sich einen von den Kleinen geschnappt. Die Amsel hat so lange geweint und geschrien, ich habe glatt mitgeheult. :-(
              Einmal hatte eine Amsel ganz viel Nachwuchs, 7-8. Die Kleinen fingen langsam an aus dem Nest zu springen und übten ein wenig auf dem Balkon, dann kam das „Flieg jetzt!!“ Kommando von der Mama und eins nach dem anderen nahmen sich ein Herz und flogen runter im Garten. Als der Erste unten war, flog die Amsel auch nach unten. Vom Garten aus rufte sie ununterbrochen „komm, spring, fliegt!!!“ Nach einer halben Stunde ware alle bis auf einem erfolgreich gelandet. Der Letzte hatte so ein Schieß, ich habe mitgefiebert und geschwitzt und sogar überlegt, ob ich ihn nach unten tragen soll … nach einer gefühlten endlosen Ewigkeit von über eine Stunde schmiss er sich vom Balkon. Du glaubst ja nicht, wie die Mutter, die Geschwister und ich und den Cocker sich gefreut haben!! Puuuuuuh. Hoffentlich bekommst das auch mit! :-)
              Nur bitte nicht einen Raubvogel.

              Gefällt 1 Person

            3. pflanzwas sagt:

              Ach du meine Güte, wie aufregend !!! Das glaube ich dir aufs Wort. Da fiebert man ganz schön mit. Nee, Raubvogel muß nicht sein. Letztes Jahr hatte ich eines Morgens einen Haufen Blaumeisenfedern im Balkonkasten, wo ein Jungvogel garantiert weggefangen worden war. Das ist natürlich immer traurig und ich hoffe, daß das hier nicht passiert. Die Katze macht mir mehr Sorgen. Naja. – Wie süß mit dem „Abflug“. Das wird ja noch spannend !! Ich glaube, die würde ich dann am liebsten „abseilen“, haha ! 7 bis 8 Nestlinge, geht das überhaupt ? Wahnsinn ! Ich bin auch gespannt, wenn sie hier rumhüpfen. Hihi. Das kann ja noch lustig werden :-) Danke für deine schönen Berichte :-)

              Gefällt 1 Person

            4. Dina sagt:

              Ich schätze so viele ist eine Ausnahme, meisten waren es 4-5. Es gibt viele Hunde die 11-12 Welpen bekommen, obwohl die Natur nur für 8 geplant hat … :-)

              Gefällt 1 Person

            5. pflanzwas sagt:

              Das mußte ja wirklich das Nest sprengen !? Oder hat sie es vorher geahnt und besonders groß gebaut ?? Tja, manchmal sind sie besonders fruchtbar :-)

              Gefällt 1 Person

            6. Dina sagt:

              Oh das ist so lange hier, aber die Amsel baut dann fleissig an. :-)

              Gefällt 1 Person

  2. einfachtilda sagt:

    Die Fotos sind für solche Umstände schon sehr brauchbar und man sieht deutlich den offenen Schnabel…Huuuunger.
    Mama Amsel hat viel Stress, die kann jetzt auch Zusatzfutter gebrauchen.

    Gefällt 4 Personen

    1. pflanzwas sagt:

      Was würdest du empfehlen ? Rosinen und Haferflocken ? Ich hoffe, die verfüttern das dann nicht an ihre Jungen, aber so intelligent sind sie ja wohl.

      Gefällt 1 Person

      1. einfachtilda sagt:

        Ja genau das. Für die kleinen Amseln sucht die Mutter Würmer und so. 🐦🐦

        Gefällt mir

      2. Karin sagt:

        Bitte das nicht zufüttern, wenn dann Mehlwürmer, Larven und andere Insekten, denn manche sind so dumm und füttern doch die Kleinen damit und das bedeutet deren Tod.

        Gefällt 1 Person

        1. pflanzwas sagt:

          Alles klar, dann besorge ich mal so hübsche Würmer :-)

          Gefällt 1 Person

          1. Karin sagt:

            Gibt es in jeder Zoohandlung -:)))

            Gefällt 1 Person

            1. pflanzwas sagt:

              Ich gehe Montag mal los. Aber wenn das hier zum Luxusressort wird, kommen die garantiert jedes Jahr wieder, hihi :-)

              Gefällt mir

            2. Karin sagt:

              Eigentlich brauchst Du im Moment gar nicht zufüttern, wenn Du merkst, die Eltern bringen genug an. Nur in Zeiten großer Trockenheit wäre es angebracht.
              Egal ob Luxus oder nicht: wenn die Eltern ihre Brut dieses Jahr durchbringen, kommen sie auf jeden Fall wieder…das werden dann Dauermieter; schau mal in Deinen Mietvertrag, ob Du überhaupt untervermieten darfst -:)))
              Sonnengruß vom Dach

              Gefällt 2 Personen

            3. pflanzwas sagt:

              Haha :-) Im Moment gehts ja mit dem Wetter. Der Boden hat mal etwas Feuchtigkeit sammeln können. Ich staune, was die Eltern anschleppen. Vorhin dachte ich schon, der Vater hätte ne Maus gefangen, weil es groß und schwarz aussah, aber es war ein Haufen Regenwürmer :-)

              Gefällt 2 Personen

            4. Karin sagt:

              Männer sind oft maßlos -:))))

              Gefällt 1 Person

            5. pflanzwas sagt:

              Wie wahr ;-)

              Gefällt mir

    2. Ich würde nicht zuführen, zumindest nicht, solange Frau Amsel ihrer Aufgabe nachkommt. In der freien Natur macht das ja auch keiner.

      Gefällt 1 Person

      1. pflanzwas sagt:

        Das stimmt natürlich. Ein kleiner Snack am Rande wäre natürlich mal ganz nett, aber ich fürchte, die Mehlwürmer gibts nur in Großpackungen. Mal gucken. Sonst warte ich ab. Wenns jetzt ordentlich regnet, finden sie sicher genug. Vor 2 Wochen sah das noch anders aus.

        Gefällt 1 Person

  3. Herzlichen Glückwunsch, toll, toll, toll, wie Ihr beide das meistert, die Amsel und Du!

    Gefällt 3 Personen

    1. pflanzwas sagt:

      Find ich auch :-) Seufz…

      Gefällt 1 Person

  4. puzzleblume sagt:

    Gratulation zu dieser wunderbaren Team-Leistung :-)

    Gefällt 4 Personen

    1. pflanzwas sagt:

      Dankeschön :-) Wir freuen uns !!

      Gefällt 1 Person

  5. Ruhrköpfe sagt:

    Herzlichen Glückwunsch, liebe Frau Amselpatin :-)

    Gefällt 3 Personen

    1. pflanzwas sagt:

      ❤️❤️❤️❤️❤️

      Gefällt 2 Personen

    1. pflanzwas sagt:

      Thank you ! Now there are 4 and I think today or tomorrow will come the fifth and last one :-)

      Gefällt 1 Person

  6. Ule Rolff sagt:

    Herzlichen Glückwunsch zum neuen Vorstandsposten, liebe Almuth (oder stehst du etwa nicht mehrmals täglich vor dem Nest?)!
    Und viel Erfolg – 5 junge Amseln sind eine Menge, wenn man sie sattkriegen muss. Vielleicht kannst du in irgendeinem Park bei Sonnenaufgang noch ein paar Regenwürmer ausgraben?

    Gefällt 2 Personen

    1. pflanzwas sagt:

      Klar, ich gucke immer wieder, ob Mutti oder Vati da sind :-) Ins Nest gucken kann ich kaum, da zu hoch. Wenn beide weg sind, linse ich mal mit Kamera oder Spiegel… Ich will mal sehen, ob ich ein paar Mehlwürmer bekomme.

      Gefällt mir

  7. Mei sind die goldig ❤️❤️❤️. Du bist ganz sicher die beste „Patentante“ die sich eine Amselmama nur wünschen kann 😊🐣❤️

    Gefällt 2 Personen

    1. pflanzwas sagt:

      Da müßten wir jetzt die Amseldame fragen ;-) Ich bin jedenfalls ganz stolz, auf die mutige Amselfamilie :-)

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen: Bitte beachten Sie, dass wordpress.com Ihre Daten beim Kommentieren erhebt.

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s