Hummeln lieben das Löwenmaul

am

Antirrhinum majus

Das Löwenmaul ist eigentlich eine einjährige Pflanze. Aber es gibt Sorten, die mit gutem Schutz auch hier durch den Winter kommen. Das Löwenmaul kommt aus dem mediterranen Raum und gehört zu den Wegerichgewächsen.

loewenmaeulerDurch ihre immense Säfreudigkeit braucht man sich eigentlich keine Gedanken machen, ob eine Pflanze hier den Winter übersteht, denn man bekommt nächstes Jahr sicher viele neue Löwenmäuler :-) Das Löwenmaul ist definitiv eine Hummelpflanze

obwohl auch die große Wollbiene es schafft, sich bei diesen „Klappblüten“ Zutritt zu verschaffen (und die ist tatsächlich kleiner als die Hummeln). Die Hummeln eines jeden neuen Hummelvolkes bzw. -Jahres müssen erst lernen, wie sie die Blüten besuchen und an den Nektar kommen können.

Mal ja, mal nein

Dabei gibt es Jahre, in denen ich beobachte, wie die meisten Hummeln an den Löwenmaulblüten vorbeifliegen. Dieses Jahr ist jedoch ein gutes Jahr, denn sowohl die Erd- als auch die Ackerhummeln haben die Blüten regelmäßig und eifrig besucht. Dabei müssen sie mit ihrem Körper die Blüte regelrecht aufdrücken und dabei mühen sie sich manchmal ganz schön ab. Besonders, wenn die Blüte noch sehr frisch und fest ist. Dann scheint es besonders schwierig zu sein. Bilder dazu gibt es hier.

Die Farbvielfalt ist beim Löwenmaul recht groß. Die letzten Jahre hatte ich noch eine breite Farbpalette, aber dieses Jahr ist fast nur pink übriggeblieben. Manche Farben sind so stark, daß die Kamera streikt. Also in dem Sinne, daß sie die Farben nicht wiederzugeben vermag. Lustig sind auch ihre Samenkapseln (weiter unten zu sehen). Die haben vermutlich einen eingebauten Schleudermechanismus ;-)

loewenmaul1 loewenmaulbluete loewenmaulbluete1 loewenmaulblueten loewenmaulblueten2 loewenmaulsaat loewenmaulsaat1Mit dem Löwenmaul kann man also mal mehr, mal weniger Glück haben, was die Hummeln betrift. Vielleicht liegt es auch hier wieder an der Größe des Pflanzenangebots. Je mehr, desto besser. Manchmal blüht sie bis zum Frost und letztes Jahr war sie bei mir auf dem Balkon im Frühjahr die erste, die geblüht hat. Außerdem bringt sie tolle Farbtupfer in den Garten. Und wenn die Hummeln sie besuchen, machts einfach nur Spaß, sie dabei zu beobachten !

loewenmaulblueten3PS: Löwenmäuler sind übrigens Kaltkeimer. Sie brauchen einen Kältereiz, damit sie keimen können (wenn man sie im Frühjahr drinnen vorziehen möchte, müssen sie für 2 bis 3 Wochen in den Kühlschrank.) Sonst tut sich nix !

4 Kommentare Gib deinen ab

  1. Silbia sagt:

    Wie schön! Meine Löwenmäulchen haben sich nun auch für eine 2. Blührunde entschieden. Ich hoffe die Hummel bekommt das mit. Der Ysop ist nur noch ganz wenig im Angebot, einzelne Blüten. Beim Sonnenhut hat eine Biene immer gern genascht, nun habe ich das Gefühl, da wird enorm viel Nektar produziert, aber keiner holt ihn. In der nahaufnahme sieht es aus als quelle er über…

    Liebe Grüße,
    Silbia

    Gefällt 1 Person

    1. pflanzwas sagt:

      Das hört sich alles sehr gut an ! Vielleicht kommt noch jemand und holt ihn ab. Vielleicht auch des Nachts, ohne daß du es merkst ;-) Blumige Grüße

      Gefällt mir

    2. pflanzwas sagt:

      PS: Viele schöne Aufnahmen !! und Glückwunsch zur weißgelben ?! Rose. Toll, daß sie zurück ist :-)

      Gefällt mir

      1. Silbia sagt:

        Danke! :-)

        Gefällt mir

Kommentar verfassen: Bitte beachten Sie, dass wordpress.com Ihre Daten beim Kommentieren erhebt.

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s