Die Prunkwinde – besser spät als nie :-)

am

Die erste Blüte dieses Jahr !

We proudly present: Die Trichterwinde „Ipomoea“ !

dieersteipomoeaMit ordentlichen Fraßspuren durch die Raupen der Achateulen. Bande !!

Die neue Blüte wurde von einer Ackerhummel sofort akzeptiert. Ich konnte bereits die letzten Jahre beobachten, daß vornehmlich die Ackerhummeln darin verschwinden. Was immer zu schön aussieht, denn die Blüte hat einen echt langen Trichter ! Sozusagen ein Ganzkörperkondom für die Hummel ;-)

dieersteipomoea1Früher hatte ich mal die Sorte „Tricolor“, aber von rosa, weiß und blau ist nur die blaue Blütenfarbe übrig geblieben. Sie sät sich prima selbst aus. Dieses Jahr kamen viele der Keimlinge erst in den letzten 6 Wochen zum Vorschein. Besser spät als nie !

Wie die Königskerze öffnen sich bei der Prunkwinde die Blüten ganz früh am Morgen. Die Knospen bilden sich bereits am Vorabend. Bei heißem Wetter klappen die Trichter schnell wieder zusammen, bei kühlerem Wetter hat man länger was von ihnen.

Ich freue mich über die neue „Knallerblütenfarbe“ Blau auf dem Balkon ! Die pinkfarbenen Streifen im Trichter gefallen mir auch sehr :-)

Ein Kommentar Gib deinen ab

  1. Silbia sagt:

    Ein echter Hingucker, kein Wunder dass die Hummel drauf fliegt! :-)

    Liebe Grüße,
    Silbia

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen: Bitte beachten Sie, dass wordpress.com Ihre Daten beim Kommentieren erhebt.

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s